Wer soll das bezahlen?

Wer soll das bezahlen?
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Wer soll das bezahlen?"

In diesem Buch werden detaillierte Vorschläge entwickelt, um der extremen Ungleichverteilung der Steuerbelastung entgegenzuwirken und sicherzustellen, dass alle, die den Standort Deutschland zur Einkommenserzielung nutzen, die öffentlichen Aufgaben mitfinanzieren:Freistellung des Existenzminimums bei Sozialabgaben und der Lohnsteuer sowie volle steuerliche Absetzbarkeit aller SozialabgabenBegrenzung der tatsächlich zu zahlenden Steuern und Abgaben für jeden Bürger und für jedes Unternehmen auf unter 50%Einführung einer Mindestbesteuerung großer Einkommen nach USA-Vorbild, bei der nur die echten Kosten berücksichtigt werden, nicht aber die zahllosen Steuervergünstigungen, die heute die Besteuerung oft gegen Null gehen lassen.Wieder-Inkraftsetzung einer verfassungskonformen Vermögenssteuer: einheitliche marktnahe Bewertung und Anrechnung auf die bezahlte Einkommensteuer.Besteuerung aller in Deutschland erwirtschafteten Einkommen durch das deutsche Finanzamt, auch wenn der Empfänger Steuerausländer ist.Einbindung dieser Vorschläge in ein zukünftiges europäisches Steuersystem.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783895183805
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:180 Seiten
Verlag:Metropolis

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks