Lorenz P Andresen Der Codex des Papstes

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Codex des Papstes“ von Lorenz P Andresen

Rom, anno 1447, Papst Nikolaus IV., besessen von dem Wunsch die Vatikanbibliothek auszubauen, schickt seine Schergen aus, um ihm noch eines der letzten erhaltenen Exemplare der kostbarsten und jahrtausende alten Handschriften der Bibel, den Codex des Kaisers Konstantin zu beschaffen. Zur gleichen Zeit macht Hannes Piepgrimm, Söldner eines deutschen Heerführers, bei seiner Flucht aus der Gefangenschaft den Fund eines besonderen, alten Buches. Von nun an verfolgt von einer Überzahl skrupelloser Häscher, wähnt der Soldat die Jagd schon für sich verloren. Wären da nicht der kampferprobte chinesische Mönch Whu Cheng und einige andere neue Freunde, die beschließen, Hannes auf seiner abenteuerlichen Reise zu begleiten, um den Codex doch noch seiner eigentlichen Bestimmung zuzuführen. Ein spannender historischer Roman über den Wert von echter Freundschaft und wahrem Heldenmut!

Stöbern in Historische Romane

Möge die Stunde kommen

Neues von den Familien Clifton und Barrington

Langeweile

Das Erbe der Tuchvilla

Geniale Fortsetzung. Die Geschichte nimmt einem mit in eine vergangene Zeit. Hoffentlich erscheint auch ein Teil 4 der Geschichte.

Murmeli

Nachtblau

historisch angehauchter Roman um die Entstehungsgeschichte des bekannten Delfter Porzellans

TeleTabi1

Der Jasmingarten

der Fokus liegt hier leider zu sehr auf geschichtliche und politische Ereignisse, als auf der eigentlichen Handlung

Engel1974

Abigale Hall

Erst ganz gut, dann leider zunehmend verwirrend, langweilig und schlecht ...

Cellissima

Herrscher des Nordens - Thors Hammer

Ein muss für alle Liebhaber nordischer Geschichte

kessi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen