Lorenz Pauli

 4,5 Sterne bei 219 Bewertungen
Autor von Ei, Ei, Ei! Die Maus hilft aus, Pippilothek??? und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Lorenz Pauli

Lorenz Pauli wurde 1967 geboren. Er gehört zu den beliebtesten und erfolgreichsten Schweizer Kinderbuchautoren und Erzählern. Für seine Bücher hat Lorenz Pauli zahlreiche Auszeichnungen bekommen, zuletzt den Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreis für Rigo und Rosa (Pauli/Schärer, 2016 Atlantis). Pauli lebt mit seiner Familie in Bern.

Neue Bücher

Cover des Buches Als Rigo Mäuse anpflanzte und Rosa die Leoparden erfand (ISBN: 9783715208312)

Als Rigo Mäuse anpflanzte und Rosa die Leoparden erfand

Erscheint am 26.08.2021 als Hardcover bei Atlantis Verlag.

Alle Bücher von Lorenz Pauli

Cover des Buches Pippilothek??? (ISBN: 9783715206202)

Pippilothek???

 (40)
Erschienen am 01.08.2011
Cover des Buches Ei, Ei, Ei! Die Maus hilft aus (ISBN: 9783715207834)

Ei, Ei, Ei! Die Maus hilft aus

 (41)
Erschienen am 21.02.2020
Cover des Buches Der beste Notfall der Welt (ISBN: 9783715207926)

Der beste Notfall der Welt

 (34)
Erschienen am 21.08.2020
Cover des Buches mutig, mutig (ISBN: 9783715205182)

mutig, mutig

 (20)
Erschienen am 01.01.2006
Cover des Buches Rigo und Rosa (ISBN: 9783715207100)

Rigo und Rosa

 (9)
Erschienen am 19.02.2016
Cover des Buches Oje, ein Buch! (ISBN: 9783715207421)

Oje, ein Buch!

 (7)
Erschienen am 09.03.2018
Cover des Buches böse (ISBN: 9783715207209)

böse

 (6)
Erschienen am 23.09.2016
Cover des Buches Wie weihnachtelt man? (ISBN: 9783794152612)

Wie weihnachtelt man?

 (6)
Erschienen am 30.09.2010

Neue Rezensionen zu Lorenz Pauli

Cover des Buches Ei, Ei, Ei! Die Maus hilft aus (ISBN: 9783715207834)Buchfresserchen1s avatar

Rezension zu "Ei, Ei, Ei! Die Maus hilft aus" von Lorenz Pauli

Ein hinreißendes Buch über die Hilfsbereitschaft einer kleinen Maus
Buchfresserchen1vor 2 Tagen

Aus Versehen verwechselt die Amsel den Mäuseschwanz mit einem Wurm. Das konnte nur passieren, weil sie so in Eile war, da sie mitten in der Brutpflege steckte. Die hilfsbereite Maus bot ihr an das Brüten für den Tag zu übernehmen. Das Angebot wollte die Amsel gerne annehmen und so kam es das die kleine Maus auf ihre Eier aufpasste. Das bekamen auch andere mit und brachten ihre Brut vorbei und es wurde recht arbeistreich und turbulent bei der Maus, so dass sie leider etwas den Überblick verlor.

Das Cover zeigt schon schön, wie sich die kleine Maus abmüht auf den Eiern zu liegen. Ich dachte aber zunächst sie hätte diese ergattert und wollte sie nun nicht mehr hergeben, aber weit gefehlt.
Die Maus ist sehr hilfsbereit und betreut nicht nur die Eier von Amsel, Meise und Specht. Nein, auch die Jungen vom Eichhörnchen kommen in die Tagesbetreuung und dann wird es echt lebhaft.

Wie gut das die Elster oben auf dem Baum noch den Überblick zu behalten scheint und die Meisen wissen wie Schlangeneier aussehen.

Ein herrliches Buch über die Last die Vögel während der Brut tragen und auch wie schwer es ist vier Eichhörnchenkinder bei Laune zu halten. Als die noch Eier mitbringen wird es echt heftig für die kleine Maus. Besonders als die Meisen feststellen das es sich dabei um Schlangeneier handelt.

Und dann schlüpft noch ein Amselkind und als alle weg sind hat die arme Maus noch ein rundes, weißes,glattes Ei übrig. Da ist sie froh als der Dachs kommt und es abholt. Aber o weh, die Elster die auf alles mit aufgepasst hat weiß das Dachse überhaupt keine Eier legen, sondern sie fressen. Da wird es der kleinen Maus aber ganz schlecht. Panik erfasst sie und die ist ihr auch ins Gesicht geschrieben.

Wie gut das dann Frau Eichhörnchen kommt und den Tischtennisball ihrer Kinder sucht. Also war es gar kein Ei das sie an den Dachs heraus gegeben hat, sondern der PingPongball von Eichhörnchens. Glück gehabt.

Wir haben das Buch in der Bücherei entdeckt als wir auf der Suche nach Geschichten über die Amsel und ihre Brut waren. Die Kinder hatten nämlich ein Nest an der Kitarutsche das sie täglich beobachteten und in dem aus vier Eiern drei Küken geschlüpft waren. So war es ihnen schon bewusst wie viel Arbeit das für Frau Amsel ist und wie kurz sie immer nur ihr Gelage verlassen hat um Fressen zu suchen. Ganz schön stressig. Da kam uns dieses Buch gerade recht.
Die Kinder erfuhren hier auf witzige Weise das Amseln, Meisen und Spechte Eier legen, das diese ganz unterschiedliche aussehen, das Eichhörnchen und Dachse Eier zum fressen gern haben und das es schön ist sich gegenseitig zu helfen.

Wir haben das Buch gefühlt 50 mal vorgelesen, weil sie es immer wieder hören wollten.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der beste Notfall der Welt (ISBN: 9783715207926)MsChilis avatar

Rezension zu "Der beste Notfall der Welt" von Lorenz Pauli

3,5 Sterne für ein süßes Kinderbuch
MsChilivor 7 Monaten

Ein Kinderbuch, was mich nicht sofort angesprochen hätte, das ich aber doch gelesen habe, dank einer Freundin, die es mir empfohlen hat. Die zwei Jungs Ben und Gustav sind wie Tag und Nacht. Ben ist eher der ruhige und besonnene, ein Bastler und muss jetzt für zwei Wochen bei Gustav und seiner Familie wohnen. Gustav, der Rabauke, der viel Unsinn im Kopf hat und vielleicht auch mal seine Handlungen überdenken sollte, bevor er immer losmarschiert. Doch gerade diese Unterschiede haben mir gefallen und man merkt, dass sich die beiden aneinander gewöhnen. Auch wenn sie sich das offiziell natürlich nie eingestehen wollen. 

Doch was mir am allermeisten gefallen hat, sind die Zeichnungen im Buch. So liebevoll und mit vielen Details, da hätten gerne noch mehr sein können. Die Geschichte selbst war mir ein wenig zu abstrakt und irgendwie kam das mit der Maus zu kurz. Doch auch der Fokus auf der keimenden Freundschaft der Kinder ist lesenswert, ihre Erlebnisse und dass sie sich gegenseitig zu schätzen lernen. Soviel zu den Charakteren. Was ich leider ein bisschen nervig fand, war das Geheimnis um die Maus und das man irgendwie lange nicht erfährt um was es überhaupt geht. War alles so unwirklich und nicht greifbar.

 

Ein schönes Kinderbuch, dass mir doch recht gut gefallen hat.

Kommentieren0
3
Teilen
Cover des Buches Der beste Notfall der Welt (ISBN: 9783715207926)hapedahs avatar

Rezension zu "Der beste Notfall der Welt" von Lorenz Pauli

Abenteuerliche Kindergeschichte mit fantastischen Elementen
hapedahvor 7 Monaten

Gleich am Anfang der Geschichte lernen wir Gustav und Ben kennen, die sich erst mal nicht ausstehen können. Doch dummerweise sind Bens Eltern verreist und er muss beinahe zwei Wochen bei Gustavs Familie bleiben. Während der Autofahrt, nachdem Gustav und seine Eltern Ben abgeholt haben, läuft eine Maus vors Auto - und die Jungen sind sich ausnahmsweise mal einig, das Tierchen muss gerettet werden! Allerdings sieht die Maus recht ungewöhnlich aus - dass am nächsten Morgen Bens Sachen aus dem Koffer überall im Zimmer verstreut sind, ist erst der Beginn des Abenteuers.

"Der beste Notfall der Welt" von Lorenz Pauli ist eine Geschichte für Kinder ab 9 Jahren, die meiner Tochter (11-jährige Leseratte) und mir viel Spaß gemacht hat. Darin vermischen sich alltägliche Szenen, die den jungen Lesern auf humorvolle Weise die Entwicklung der Freundschaft zwischen den Jungen zeigen (was Gustav und Ben natürlich nie zugeben würden, der jeweils Andere ist höchstens im Lauf der Zeit etwas weniger furchtbar als am Anfang, aber auf gar keinen Fall mögen sich die Jungen), mit fantastischen Elementen. 

Den Schreibstil fand ich passend für das Alter der empfohlenen Lesergruppe und die Geschichte war von Anfang bis Ende spannend erzählt. Die Illustrationen passen gut zum Inhalt, viele nehmen eine ganze Seite ein oder auch mal eine Doppelseite. Zwischen den Kapiteln bleibt auch immer wieder eine Buchseite weiß, so dass die angegebenen 220 Seiten schnell weg gelesen sind. Über die Dynamik zwischen den beiden Jungen habe ich mich noch ein wenig mehr amüsiert, als meine Tochter, auch über die Botschaften, die Gustavs Mutter mit ihren Geschichten transportieren wollte, konnte sie nicht so sehr schmunzeln wie ich. Dafür war sie vom fantastischen Strang der Geschichte begeistert, wir beide sprechen gern eine Leseempfehlung für das Buch aus. 

Fazit: Für Leser ab 9 Jahren bietet die Geschichte spannende Unterhaltung und enthält auch fantastische Elemente. Meiner Tochter und mir hat das Lesen viel Spaß gemacht und wir empfehlen das Buch gerne weiter. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Eine Maus die, die Eier von Specht und Meise beschützt? Besorgte Eltern und kleine Eichhörnchen, die Heimweh haben? Willkommen in der kunterbunten Tierkita!

Habt ihr Lust gemeinsam mit euren Kindern "Ei, Ei, Ei! Die Maus hilft aus" exklusiv vor dem Erscheinungstermin zu lesen und rezensieren?

Herzlichen Willkommen bei unserer LovelyBooks-Premiere mit dem atlantis Verlag!


Wir verlosen 40 Rezensionsexemplare von "Ei, Ei, Ei! Die Maus hilft aus" von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer. Die Geschichte erzählt mit Witz und Charme von der Tierkita, bei der die Maus auf Tierkinder und Eier aufpasst. 


Wir möchten alle Gewinner bitten, ihre Rezension bis zum 21.02.2020 nicht nur hier auf LovelyBooks zu teilen, sondern auch auf drei anderen Plattformen (Buchshops, Blogs und Co.).


Hier können die Rezensionen geteilt werden:

- Amazon

- Thalia

- Hugendubel

- Weltbild.de

- Jokers.de

- buecher.de

- pustet.de

- Meyersche

- Instagram

- Facebook

- Blog

- Lesejury


Wir freuen uns auf eure Rezensionen!


290 BeiträgeVerlosung beendet

Diese Geschichten schlagen Purzelbäume

In "Am Sonntag, als das Ei aufging" gehen wir auf Weltreise mit einem Hamster, lernen zählen mit dem Bär und dem Igel und freuen uns über den kleinen Vogel der ein riesiges Ei ausbrütet. Lorenz Pauli und Kathrin Schärer haben lustige und lehrreiche Geschichten für Erstleser geschrieben. 

Klingt nach genau der richtigen Frühjahrs-Lektüre für eure ABC-Schützen oder tollen Vorlesegeschichten für zwischendurch? Dann bewerbt euch jetzt, um "Am Sonntag, als das Ei aufging" zusammen mit weiteren Büchern von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer zu gewinnen. 
Zusammen mit dem Atlantis Verlag verlosen wir nämlich  3 Überraschungsbuchpakete!

Für einen Platz im Lostopf klickt einfach auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet uns bis zum 31. März 2019 die folgende Frage: 

Kennt ihr schon andere Bücher von Lorenz Pauli oder Kathrin Schärer und wenn ja, welche?



Hier erfahrt ihr noch mehr zum Buch: 
Drei witzige Geschichten laden dazu ein, das Selberlesen zu entdecken:
Das Fest war toll! Wann feiern wir wieder? – Der Bär und der Igel versuchen zu zählen und reisen in Gedanken durch Wochentage, Monate und Jahreszeiten. Ein Hamster reist durch die Welt und kann mit viel Geschick gefährliche Situationen meistern. Und ein kleiner Vogel brütet ein riesiges Ei aus. Was herausspringt, kann verwirren, aber das Ende überrascht im besten Sinn.
Nicht nur die kurzen Texte bringen uns zum Lachen. Die Bilder steigern die Komik, die Geschichten schlagen Purzelbäume.


208 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Lorenz Pauli wurde am 26. Februar 1967 in Bern geboren.

Lorenz Pauli im Netz:

Community-Statistik

in 199 Bibliotheken

von 18 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks