Lorenz Pauli , Kathrin Schärer Das Beste überhaupt

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Beste überhaupt“ von Lorenz Pauli

Gewusel links, Gewusel rechts, Gewusel vorn und hinten. Miro Meerschwein ist mittendrin. Wenn er größer wäre, würde er auffallen, wenn er ein Lied pfeifen könnte, auch. Und wenn er wie … Aber da merkt Miro, dass die anderen weg sind! Sie ziehen zum Versammlungsort, wo das »Das beste Meerschwein überhaupt« gewählt werden soll. Unterwegs will sich jeder hervortun: durch Schlauheit, Mut oder große Sprünge. Und erst richtig los geht die Prahlerei vor der Wahl. Da ruft einer: »Keine langen Reden! Wir wählen Miro! Miro will nicht um jeden Preis etwas Besonderes sein. Er tut, was er kann, und so gut er es kann.« Als »Bestes Meerschwein überhaupt« wünscht sich Miro, dass er nicht allein auf dem Gewinnerstein bleiben muss. Er will das Beste überhaupt: Er will mittendrin sein. Gewusel links, Gewusel rechts, Gewusel vorn und hinten: Wir wissen nicht, welches Meerschwein Miro ist. Aber Miro weiß, wer er ist! Ein überdurchschnittliches Buch über die Qualitäten des Mittelmaßes ? natürlich von Pauli / Schärer.

Stöbern in Kinderbücher

Wir zwei sind Freunde fürs Leben

Herzerwärmend und berührend. Erneut zeigen uns der Hase und Igel, was wahre Freundschaft ausmacht. Die Illustrationen sind zauberhaft schön!

CorniHolmes

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Tolles witziges Zwillingsabenteuer. Hat uns noch einen ticken besser gefallen als Band 1.

Schluesselblume

Evil Hero

Eine wundervolle, fulminante und witzige Geschichte, die ich absolut verschlungen habe.

NickyMohini

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Das Beste überhaupt - Meerschwein sein"

    Das Beste überhaupt
    neenchen

    neenchen

    30. September 2015 um 17:26

    Der Autor Lorenz Pauli und die Illustratorin Kathrin Schärer erzählen die Geschichte des Meerschweinchens Miro, das immer nur Mittelmaß und mittendrin ist. Auf dem Weg zum Ort an dem das beste Meerschweinchen des Jahres gekürt wird, wollen sich alle mit großen Leistungen hervortun. Nur Miro bleibt mittendrin und ist stets hilfsbereit. Vielleicht macht gerade das das beste Meerschweinchen aus? Der 1967 geborene Autor, Kindergärtner und Erzähler Lorenz Pauli und die Zeichnerin Kathrin Schärer, welche seit vielen Jahren zusammenarbeiten, schufen eine Geschichte über Mittelmäßigkeit und vermitteln Kindern (ab 3 Jahre geeignet) auf gute Weise, dass nicht jeder etwas Besonderes können oder sein muss, sondern einfach dabei sein auch gut ist. Diese Botschaft entspricht natürlich der Wahrheit, aber ist das etwas, was man Kindern vermitteln sollte? Sollte man nicht die Kreativität und die Einzigartigkeit fördern, statt ihnen zu erklären, dass Mittelmäßigkeit ausreicht? Diese Überlegungen hemmen den Buchgenuss. Zusätzlich dazu könnten die Zeichnungen nicht jedem zusagen. Die Meerschweinchen sehen mehr amüsant als niedlich aus. Der Reiz in den Illustrationen liegt an dem großen Durcheinander von vielen Meerschweinchen, welches kleinere ‘Leser’ begeistern könnte. Im Gesamten ist das Buch für Kinder unterhaltsam und dabei stets pädagogisch, was sich neben der Botschaft auch in der Art des Schreibens wiederspiegelt. Das Fazit – Gemeinschaft ist das Beste überhaupt – ist sehr angenehm und rundet das Buch ab. geschrieben von Doreen Matthei / Testkammer.com

    Mehr
  • Ein schönes Bilderbuch über den unterschätzten Wert des Mittelmaßes

    Das Beste überhaupt
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    05. November 2013 um 12:45

      In einer Welt, in der nur der Beste zu zählen scheint, der Schnellste gewinnt und der Erfolgreichste Lob und Ehre einsammelt, ist es schwer, kleinen Kindern das zu vermitteln, was dieses wunderschöne neue Bilderbuch des Erfolgsduos Pauli/Schärer auf eine ansprechende und witzige Weise tut.   Es erzählt die Geschichte des Meerschweinchens Miro, der in der Masse der anderen Meerschweinchen unterzugehen glaubt. Er ist nicht größer als die anderen, aber auch nicht der Kleinste, um den man sich kümmern und sorgen würde. Auch stellt er fest, dass es nichts gibt, was er am besten von allen tun könnte.   Das betrübt ihn sehr und er ist ganz niedergeschlagen. Doch zusammen mit den Kindern, denen dieses Buch hoffentlich oft vorgelesen wird, erkennt er zunehmend, dass es viele Dinge gibt, die er gut kann. Wirklich gut. Und er lernt erkennen, dass es viel besser ist, vieles gut zu können, als nur eines am besten.   Ein schönes Bilderbuch über den unterschätzten Wert des Mittelmaßes. Vielleicht das Beste zu diesem Thema …

    Mehr