Lorenz Pauli , Sonja Bougaeva Fips hört ein PIEPS

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fips hört ein PIEPS“ von Lorenz Pauli

Eine freche Maus macht PIEPS!, »Ruhe!«, ruft der müde Fips. Doch schon mischt sich - miau, miau - die Katze ein, dann der Hund mit seinem WAU, was wiederum den Nachbarn aufbringt gegen die Hundebesitzerin … Die Geschichte um Fips wird immer lauter und lauter; eine Kettenreaktion, wie kleine Kinder sie lieben. Lorenz Pauli spielt in seinem Text mit einer traditionellen Form und überrascht mit einem Schluss, der das betrachtende Kind einbezieht: Aber jetzt kommst endlich, endlich du, klappst das Buch ganz einfach zu. Wiederholungen in den Versen, Witz in den Bildern, ein Steigerung zum Mitlachen: DAS Pappbuch fürs Vorlese-Ritual.

Hat uns absolut überzeugt! Tolles Design, klare Bilder und ein reimender Text über eine ehrliche Botschaft!

— Floh

Stöbern in Kinderbücher

Das wilde Uff jagt einen Schatz

Lustig und turbulent mit vielen Überraschungen

lehmas

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein spannender Kinderkrimi mit Gefahr und Mord, aber auch neuer Freundschaft

Silbendrechsler

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Wieder eine schöne Geschichte rund um Luna und Karlo. Ein neues kleines Abenteuer.

Lesesumm

Gangster School

Eine spannende Geschichte rund um das Internat für die großen Gangster von morgen

anke3006

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Eine wunderschöne Geschichte über ein Mädchen, dass sich mit normalen Alltagsproblemen herumschlagen muss.

Larii-Mausi

Camillas geheime Zauberküche

Zufällig entdeckt und sofort geliebt! Jetzt liest und kocht die ganze Familie und amüsiert sich über Missis und Theos Geschichte. Zauberhaft

annemirl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein witziges Bilderbuch

    Fips hört ein PIEPS

    WinfriedStanzick

    21. July 2016 um 14:03

    Der bekannte Bilderbuchautor Lorenz Pauli dessen Bücher oft mit viel hintersinnigem Witz die Ecken und Kanten und die Schrullen von Menschen zum Thema haben, hat in der erstmaligen Zusammenarbeit mit der Illustratorin Sonja Bougaeva ein witziges Bilderbuch geschaffen, das auf humorvolle Weise den Lärm des Alltags aufs Korn nimmt.Er tut das mit wiederkehrenden Reimen, was kleinen  Kindern ab 2 Jahren wunderbar gefallen wird, denn schon nach zwei Seiten haben sie sich den Kehrvers eingeprägt und werden ihn begeistert nachsprechen.Erzählt wird von Fips, einem erwachsenen Mann mit einem blonden Bart, der sich müde in sein Bett gelegt hat, um zu schlafen. Da stört eine Maus mit einen „Pieps!“ seine Ruhe, die er gleich lautstark einfordert. Doch das ruft die Katze auf den Plan mit ihrem Ton. Mit jedem weiteren Hilferuf nach Ruhe kommen immer mehr Leute ins Spiel mit ihrem jeweiligen Lärm, bis die gesamte Nachbarschaft am Ende in einer lautstarken und handfesten Auseinandersetzung sich befindet: „Rambazamba und Radau“.Wie geht es aus?  Das ist die Aufgabe des kleinen Betrachters des Bilderbuchs.Ein witziges Bilderbuch das parallel auch in Berner Mundart erscheint.

    Mehr
  • Ein ehrliches und nachvollziehbares Pappbilderbuch in Versform. TOP!

    Fips hört ein PIEPS

    Floh

    Mit „Fips hört ein Pipes“ halten wir ein übersichtlich und warmherzig gestaltetes Pappbilderbuch schon für die Kleinsten ab etwa 2 Jahren in den Händen. Der bekannte und erfolgreiche Kinderbuchautor Lorenz Pauli hat zusammen mit der ambitionierten Illustratorin Sonja Bougaeva eine Geschichte geschrieben und gestaltet, die vom Lärm des täglichen Alltags spricht. Von der kleinen winzigen Maus Pipes, über die Katze Mau und den Rasenmäher Brumm bis hin zum Getöse der ganzen Nachbarschaft… In wunderbarer Vers- und Reimform dürfen wir eine nachvollziehbare und ehrliche Kettenreaktion an Geräuschen erleben und anhand stimmig gezeichneten Gesichtern, Mimik und Gestik einzelne Emotionen von Wut, Verzweiflung, Ratlosigkeit, Eifer und Erholung ausmachen und erleben. Gemeinsam in einem gemütlichen Lesemoment oder als passendes Gute-Nacht-Ritual kann man sich die Geschichte vornehmen und die wohl klingenden Reime passend zu den stimmigen Illustrationen vortragen und das Buch erleben und bestaunen. Ein Buch zum Miterleben und Nachempfinden und ein Buch um doch zur Ruhe zu finden... Erschienen im Atlantis Verlag / Orell füssli (http://ofv.ch/kinderbuch/atlantis/) Zum Inhalt: "Eine freche Maus macht PIEPS!, »Ruhe!«, ruft der müde Fips. Doch schon mischt sich – miau, miau – die Katze ein, dann der Hund mit seinem WAU, was wiederum den Nachbarn aufbringt gegen die Hundebesitzerin … Die Geschichte um Fips wird immer lauter und lauter; eine Kettenreaktion, wie kleine Kinder sie lieben. Lorenz Pauli spielt in seinem Text mit einer traditionellen Form und überrascht mit einem Schluss, der das betrachtende Kind einbezieht: Aber jetzt kommst endlich, endlich du, klappst das Buch ganz einfach zu. Wiederholungen in den Versen, Witz in den Bildern, ein Steigerung zum Mitlachen: DAS Pappbuch fürs Vorlese-Ritual." Schreibstil: Dieses Buch bietet eine übersichtliche Struktur in der der Text in kompakter Versform überwiegend linksseitig und im Block geschrieben steht. Hier überwiegen zum geschriebenen Text die passenden Bilder und Darstellungen. Die Verse reimen sich und bauen von Seite zu Seite aufeinander auf. Eine Kettenreaktion in Wort und Bild. Ausschlaggebende Wörter wie der Ruf nach RUHE werden durch Fettdruck hervorgehoben, aber auch die Laute der kleinen Maus, der Katze, des Hundes, des Rasenmähers etc werden durch Großdruck klar ersichtlich und bieten eine Orientierung zur Betonung beim Vorlesen. Das gelingt sehr gut und ist auch für Vorlesemuffel sicherlich keine große Überwindung, dieses schöne Buch vorzutragen und zum Leben zu erwecken bis nun endlich die wohlverdiente Ruhe einkehren kann. Der Kinderbuchautor Lorenz Pauli hat in Zusammenarbeit mit der Illustratorin Sonja Bougaeva einen einfachen und übersichtlichen Stil geschaffen, um ein Kinderbuch munter und lebhaft in wenigen Worten und mit minimalistischen Zeichnungen in wohlklingender Versform mit stimmigen und facettenreichen Reimen, abgestimmt auf die liebevollen Illustrationen, an die Vorleser und begeisterten Zuhörer zu bringen. Mir hat es richtig große Freude bereitet, diese wunderbaren und wohlklingenden Texte vorzutragen und voller Überzeugung zum Leben zu erwecken. Hier möchte ich mein großes Lob aussprechen. Leider findet man diese Form von Text nur noch sehr selten. Ich mag es, reimende Texte vorzulesen. Umso mehr Freude konnten wir neben der wunderbaren Geschichte mit den süßen Bildern und gestalterischen Ideen erleben. Hier stehen die Gesichter und Emotionen im Vordergrund. Der verzweifelte Fips, der einfach nur schlafen möchte. Buch / Cover: Das Buch befindet sich in einem handlichen, stabilen und leichten Zustand. Ein nahezu unverwüstbares Pappbilderbuch, was auch für die Kleinsten geeignet ist sich selbstständig anzuschauen. Das facettenreich gestaltete Cover dient als Einladung sich zu Fips Haus zu begeben und seine Nachbarschaft kennenzulernen. Das Vorlesen in gemütlicher Haltung und Atmosphäre ist kein Problem. Die angenehme Haptik des Buches wirkt richtig einladend und hochwertig. Das Schriftbild ist sehr locker, die Schrift sehr schön groß und die Reime lassen sich wunderbar flüssig vortragen. Die Illustrationen spiegeln Situationen aus dem Buch wider. Sehr abgestimmt und schön. Meinung: Dieses Kinderpappbilderbuch ist mit Bedacht, Ehrlichkeit, Überzeugung, Engagement mit einer wichtigen Botschaft auf das soziale Zusammenleben bezogen. Es behandelt die Geräuschkulisse unseres Alltags. Das noch so kleinste Geräusch kann sehr laut erscheinen, wenn man müde ist und schlafen möchte. Und dann sind da auch noch die lärmenden Haustiere, die werkelnden Nachbarn und die Nachbarn, die sich die Schuld zuweisen an diesem ganzen Desaster und Gebrüll. Ich habe das Buch mit meiner 2,5 Jahre alten Tochter gelesen, die sich sofort an die Benennung der einzelnen Gesichtsausdrücke gemacht hat. Traurig, weinend, schreit…. Die Kleine durfte der Geschichte, bzw. meiner Stimme lauschen und hing beim Vortragen der lebhaften Reime regelrecht an meinen Lippen und studierte jede Mimik und Gestik bei mir und im Buch bei den Figuren. Allein dafür lohnt sich der Kauf dieses Buches. Einfach nur zufrieden und schön. Als Vorleserin bin ich wunderbar in die Geschichte versunken und habe große Freude an den Reimen, die mir wirklich sehr rund und harmonisch erscheinen. Schöpfer, Ideengeber und Autor Lorenz Pauli und Illustratorin Sonja Bougaeva haben eine tolle Idee zu einem Kinderbuch mit wirklich realistischen und nachvollziehbaren Aussagen und passend dazu die herzlichen Illustrationen zu den handelnden Charakteren und Tieren zu einer sehr ehrlichen und alltäglichen Geschichte aus dem Blickfeld des sozialen Miteinander zum Leben und Umsetzen erweckt. Die Farbgestaltung ist mir gleich aufgefallen, sie wirkt strukturiert, nicht überladen und wohl dosiert. Das Buch hat seine Ordnung, das gefällt mir gut. Der Autor: "Lorenz Pauli, geboren 1967. Nach einer Banklehre machte er die Ausbildung zum Kindergärtner. Seit 1989 arbeitet er in einem Kindergarten in Zollikofen; längst mit reduziertem Pensum, denn oft ist er unterwegs als Erzähler. Mit wenigen Requisiten und mit sympathischer Bühnenpräsenz fasziniert er Kinder und Erwachsene. 2012 bekam Lorenz Pauli Ehrerweisung auch von offizieller Seite - mit einem Platz auf der IBBY-Honour-List für die Qualität seines Textes in »Oma Emma Mama« (2010, Atlantis). Pauli lebt mit seiner Familie in Bern. Hinweise auf seine Veröffentlichungen in Berner Mundart, auf Bücher und Tonträger unter Website: http://www.mupf.ch" Die Illustrationen: Wunder wunderschön. Sehr liebevoll, niedlich und bezaubernd. Ein wahrer Genuss, dieses Buch zu lesen und anzuschauen. Wir sind ganz entzückt von den tierischen Quälgeistern, der lebhaften Nachbarschaft und Fips Wunsch nach Ruhe. Klare Aussagekraft mit kleinen Details und wunderbarem Wiedererkennungswert. Die Illustratorin: "Sonja Bougaeva geboren 1975 in Sankt Petersburg, studierte an der Kunstakademie Buchkunst und Malerei. Anschließend machte sie eine Ausbildung als Trickfilmanimatorin und arbeitete in einem Zeichentrickfilmstudio. Seit 1998 lebt sie in Hamburg, wo sie an der Fachhochschule für Gestaltung die Illustrationsklasse besuchte. Seit ihrem Diplomabschluss arbeitet sie für verschiedene Verlage als Illustratorin und Autorin." Fazit: Ein reimendes (Vor-)Leseerlebnis, was ich unbedingt empfehlen möchte, es ist mit Bedacht und Herz erschaffen und vermittelt eine wichtige Botschaft für Kleine und große Leser aus dem Alltag! Der Wunsch nach Ruhe!

    Mehr
    • 2

    Janna_KeJasBlog

    08. March 2016 um 18:57
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks