Lorenz Stassen

 4.3 Sterne bei 127 Bewertungen
Autor von Angstmörder, Blutacker und weiteren Büchern.
Lorenz Stassen

Lebenslauf von Lorenz Stassen

Kinoreifer Nervenkitzel: Lorenz Stassen, geboren 1969, wuchs in Solingen auf und wurde zunächst Chemielaborant. Als er schließlich merkte, dass Naturwissenschaften nicht sein einziges Interesse sind, wechselte er ins Film- und Fernsehrgeschäft, in dem er zunächst als Produktionsassistent und dann als Aufnahmeleiter tätig war. Seit 1997 arbeitet er als freischaffender Drehbuchautor, u.a für „Alarm für Cobra 11“ und „Soko Köln/Soko Stuttgart“. Parallel zu seiner Arbeit im Fernsehen fing er an zu Schreiben. „Angstmörder“ ist sein erster Roman. Lorenz Stassen lebt in Köln.

Neue Bücher

Blutacker

 (33)
Neu erschienen am 12.11.2018 als Taschenbuch bei Heyne.

Blutacker: Nicholas Meller 2

 (1)
Neu erschienen am 09.11.2018 als Hörbuch bei Random House Audio, Deutschland.

Alle Bücher von Lorenz Stassen

Angstmörder

Angstmörder

 (89)
Erschienen am 09.10.2017
Blutacker

Blutacker

 (33)
Erschienen am 12.11.2018
Angstmörder

Angstmörder

 (4)
Erschienen am 09.10.2017
Blutacker: Nicholas Meller 2

Blutacker: Nicholas Meller 2

 (1)
Erschienen am 09.11.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Lorenz Stassen

Neu

Rezension zu "Blutacker" von Lorenz Stassen

Blutacker
lenisveavor 5 Tagen

Thriller Nicholas-Meller-Serie (2) € 12,99 [D] inkl. MwSt. € 13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis) Paperback, Klappenbroschur, 352 Seiten, 13,5 x 20,6 cm ISBN: 978-3-453-43944-3 Erschienen am 12. November 2018 Klappentext Seit der junge Anwalt Nicolas Meller den Angstmörder zur Strecke gebracht hat, geht es für ihn bergauf. Er hat zahlungskräftige Mandanten, ein neues Büro in der Innenstadt von Köln und mehrere Angestellte. Privat ist er mit Nina zusammengezogen, einst seine Referendarin und jetzt Lebenspartnerin. Doch dann bringt Hauptkommissar Rongen eine beunruhigende Nachricht: Ein Paketbote wurde brutal ermordet – und das einzige Paket, das entwendet wurde, war adressiert an: Nicolas Meller. Die Schlinge um den Kopf von Nic und Nina zieht sich erbarmungslos zusammen! Zum Autoren Lorenz Stassen, geboren 1969, wuchs in Solingen auf und wurde zunächst Chemielaborant. Er wechselte ins Film- und Fernsehgeschäft und arbeitet seit 1997 als freischaffender Drehbuchautor, u. a. für »Alarm für Cobra 11« und »Soko Köln / Soko Stuttgart«. »Angstmörder« ist sein erster Roman. Lorenz Stassen lebt in Köln. Erster Satz Ein Rumpeln im Bauch des Flugzeuges verriet den Piloten, dass das Fahrwerk ausgefahren war, noch bevor die grünen Lämpchen im Cockpit aufleuchteten. Meine Meinung Nachdem mir im letzten Jahr der Thriller Angstmörder sehr gut gefallen hatte, war ich sehr gespannt auf das neue Werk des Autoren. Mir hatte der Anwalt Meller ja schon im 1. Teil sehr gut gefallen. Der letzte Fall hat ihn weit gebracht, er hat jetzt eine richtige Kanzlei mit Angestellten und verfügt mittlerweile auch über eine Vielzahl von Klienten. Ich bin auch direkt gut in das Buch reingekommen, der Schreibstil war wieder flüssig und die Spannung war auch recht schnell aufgebaut und konnte sich auch bis zum Ende halten. Mir haben die Hauptcharaktere Nicholas und Nina wieder sehr gut gefallen. Man taucht hier ein wenig in die Welt des Adels und der Industriellen ein, es geht hier um viel Geld, Macht und Gier. Wie weit geht jemand, um sein Ziel zu erreichen? Dieses Buch zeichnet sich durch Spannung aus und hat auch nur wenige kurze Längen. Alles in allem hat mir auch der 2. Teil der Nicholas Meller Reihe gut gefallen, auch wenn ich die Geschichte rund um den Angstmörder doch noch interessanter fand. Durch die spannenden Elemente bin ich aber sehr gut durch das Buch gekommen. Ich kann hier auf jeden Fall eine Leseempfehlung aussprechen. Von mir bekommt das Buch 4 Sterne und ich hoffe, es werden noch mehr Teile in der Reihe erscheinen. 4 von 5 Sternen Cover, Buchdetails und Klappentext: ©Heyne Verlag Infos zum Autoren: ©Heyne Verlag Rezension: ©lenisveasbücherwelt.de Beitragsbild: ©lenisveasbücherwelt.de

Kommentieren0
0
Teilen
B

Rezension zu "Angstmörder" von Lorenz Stassen

Toller Auftakt der Reihe um Nicholas Meller
Buchwurm05vor 6 Tagen

Nicholas Meller ist ein erfolgloser Anwalt mit russischen Wurzeln. Er hält sich mit uninteressanten Fällen einer renommierten Kanzlei sowie der Verteidigung osteuropäischer Autoschieber über Wasser. Hat sich doch bei diesen herumgesprochen, dass er russisch spricht und auch deren Mentalität versteht. So wäscht eine Hand schon mal die andere. Aus Geldmangel stellt er eine Referendarin ein. Nina, die sich bisher eher schlecht durch ihr Studium schlägt und deren linker Arm zurück gebildet ist. Nina arbeitet noch nicht lange für Nicholas, als dieser einen Anruf der Polizei bekommt. Er soll einen ehemaligen Mandanten, der unter Mordanklage steht, vertreten. Der Fall scheint klar. Doch Nicholas und Nina glauben an dessen Unschuld und beginnen zu recherchieren....

"Angstmörder" ist der erste Fall um den Anwalt Nicholas Meller. Lorenz Stassen führt mit einem sehr bildlichen Schreibstil durch die Geschichte, so dass man sich die Protagonisten und die Handlungsorte gut vorstellen kann. Dabei ist das ganze in 2 Ebenen aufgebaut. Einmal aus Sicht des Täters und seinen Handlungen sowie aus Sicht von Nicholas in Ich-Form. So kann man gut seinen Gedankengängen folgen und lernt ihn nach und nach besser kennen. Hier war es an manchen Stellen bis zur Mitte zeitweise etwas langatmig. Kenne ich doch einiges bereits aus Band 2 (diesen hatte ich zuerst gelesen), in dem ähnlich erklärt wird, inwiefern er mit der russischen Klientel verbunden ist. Das ist aber schon mein einziger Kritikpunkt. Nina und Nicholas waren für mich ein Dreamteam. Mit viel Verstand haben sie sich die Fakten zusammen gesucht und kamen so dem wahren Täter gefährlich nahe. So blieb es nicht aus, dass ich ab der Hälfte des Buches dieses nicht mehr aus der Hand legen konnte. Das Ende fand ich sehr gelungen und obwohl ich mich durch das zuerst lesen des 2. Bandes gerade hier etwas gespoilert habe, hat es doch noch eine Überraschung parat gehabt.
Fazit: Ein spannender Thriller/Krimi, der ein bisschen Anlaufschwierigkeiten hatte. Mich ansonsten aber begeistern konnte. 

Kommentieren0
2
Teilen
S

Rezension zu "Blutacker" von Lorenz Stassen

Sehr spannend
Steffi85vor 8 Tagen

Das Buch ist insgesamt sehr spannend, dies möchte ich schon mal vorweg sagen. Ich habe das Buch förmlich verschlungen, weil ich es nicht mehr aus der Hand legen wollte. Allen, die dieses Buch lesen möchten, empfehle ich zunächst das Buch "Angstmörder" zu lesen. Es sind zwar in sich abgeschlossene Fälle, aber manches am Verhalten der Protagonisten wird klarer, wenn man das erste Buch kennt. So denke ich zumindest. In diesem Buch konnte ich noch mehr über die Protagonisten erfahren, die ich wirklich sehr mag. Ich finde es gut, Stück für Stück noch mehr über sie zu erfahren - genau dies macht es für mich auch aus, wenn Ermittler in einer Reihe eine Rolle spielen - selbst dann, wenn die Bücher in sich abgeschlossen sind. Hier stossen Nina und Nicholas auf viele Geheimnisse, die mitunter auch sehr gefährlich sind. Sie tauchen ein in die Welt der Prestige, die Welt der Reichen. Eine Welt in der Nina sich zunächst unwohl fühlt, was ich sehr gut nachvollziehen kann. Sie ist allgemein skeptischer, als Nicholas es ist. Ihr würde ein bisschen mehr Mut gut tun, ihm ein bisschen weniger - so finde ich. Natürlich kann ich aber auch verstehen, dass Nicholas herausfinden möchte, warum der Paketbote sterben musste - immerhin ist nur das Päckchen an ihn dabei verschwunden. Die Stimmung in dem Buch geht immer gut auf mich als Leserin über, auch das sagt mir sehr zu. Angst, Glück, Hoffnung...ich konnte alles genau spüren und nachempfinden. Die Spannung hält bis zum Schluss an, ich selbst bin nicht auf die Lösung gekommen. Auch dies finde ich sehr wichtig. Manchmal dachte ich zwar ich hab die Lösung...das musste ich dann doch wieder schnell verwerfen, weil klar wurde, dass es so einfach nicht passt. Ich kann dies Buch bedingungslos weiterempfehlen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Hallo.
Ich bin Lorenz Stassen und werde die Leserunde begleiten.
"Blutacker" ist der zweite Band der Nicholas-Meller-Reihe um einen Kölner Strafverteidiger und seine Referendarin Nina Vonhoegen. Im ersten Band "Angstmörder" ging es um einen Serienmörder.
In "Blutacker" legt Meller sich mit sehr möchtigen Leuten an, die zum deutschen Adel gehören. Psychopathen in Nadelstreifen. Mehr soll an dieser Stelle noch nicht verraten werden. 

Es ist nicht notwendig, den ersten Band gelesen zu haben, um an dieser Leserunde teilzunehmen. Wichtiger ist, dass ihr die Zeit zu lesen habt. Bitte beantwortet mir in eurer Bewerbung drei Fragen:
1. Kennt ihr den "Angstmörder"?
2. Lest ihr gerne Krimi/Thriller?
3. Warum möchtet ihr an dieser Leserunde teilnehmen?

Ich freue mich auf eure Bewerbung.

Viele Grüße

Lorenz
Letzter Beitrag von  echvor 11 Tagen
Zur Leserunde
Hallo.
Ich bin der Autor Lorenz Stassen und möchte mich kurz vorstellen.
Der Thriller "Angstmörder" ist mein Debütroman. Seit ungefähr 20 Jahren schreibe ich erfolgreich Drehbücher für Fernsehen und Film, hauptsächlich in den Genres: Krimi (Soko Köln/Stuttgart), Thriller und Action (Alarm für Cobra 11).
Die Geschichte vom Angstmörder spielt in Köln,  die Hauptpersonen sind der Strafverteidiger Nicholas Meller und seine Referendarin Nina Vonhoegen. Nina ist sehr attraktiv, wenn man von ihrem Handicap absieht: Ihr fehlt seit der Geburt der rechte Arm.
Nina und Nicholas werden in einen Fall um einen mysteriösen Mörder hineingezogen, der seine Opfer mit chirurgischer Präzision auswählt und sein nächstes Opfer bereits im Visier hat ...

Das Buch ist geschrieben für Krimi- und Thriller-Freunde.
350 Seiten. Heyne-Verlag
Ab dem 9. Oktober 2017 ist es im Buchhandel erhältlich,
als Paperback, E-Book, Hörbuch

Zur Leserunde

Der Mörder findet dich ...

Ein notorisch erfolgloser Anwalt. Eine junge attraktive Frau, die unter einer Missbildung leidet. Als die beiden aufeinander treffen, werden sie – ohne es zu wollen – in das perfide Spiel eines Mörders gezogen, der sich in das Leben seiner Opfer einschleicht. Wen wird er sich als nächstes holen?
In seinem Debütroman "Angstmörder" schreibt Lorenz Stassen über einen Verbrecher, der Morde auf seine ganz spezielle Weise begeht. Also lass dich in den Bann dieses Thrillers ziehen!

An diesem Fragefreitag habt ihr die Gelegenheit, dem Autor Lorenz Stassen alle Fragen über sein Erstlingswerk zu stellen. Also ran an die Tastatur! Zu gewinnen gibt es 5 Exemplare von "Angstmörder".  

Mehr zum Inhalt 
Als der notorisch erfolglose Anwalt Nicholas Meller die junge Nina empfängt, die sich bei ihm bewirbt, wird schnell klar: Nina sieht genauso gut aus wie auf dem Bewerbungsfoto, und – sie trägt einen körperlichen Makel. Ihr rechter Arm ist zurückgebildet. Ebenso schnell wird klar: Nina ist eine starke Frau, die kein Mitleid duldet und sich durchs Leben kämpft. Beide ahnen nicht, dass ihre Schicksale schon bald durch dramatische Ereignisse verschmolzen werden. Sie geraten in den Fall um einen unheimlichen Mörder, der seine Opfer mit chirurgischer Präzision einkreist und brutal umbringt. Was niemand weiß: Der Angstmörder hat sein nächstes Opfer schon ausgewählt ...


>> Neugierig geworden? Hier geht's zur Leseprobe!

Gemeinsam mit dem Heyne Verlag verlosen wir 5 Exemplare von "Angstmörder" unter allen Fragestellern! Einfach auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klicken und fleißig Fragen stellen!

Wir freuen uns, dass Lorenz Stassen Zeit gefunden hat und wünschen euch und natürlich dem Autor ganz viel Spaß beim Fragen stellen und Fragen beantworten!
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Lorenz Stassen im Netz:

Community-Statistik

in 169 Bibliotheken

auf 36 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks