Lorenz Stassen

 4,3 Sterne bei 243 Bewertungen
Autor von Angstmörder, Blutacker und weiteren Büchern.
Autorenbild von Lorenz Stassen (©ab-photo / André Boeck)

Lebenslauf von Lorenz Stassen

Kinoreifer Nervenkitzel: Lorenz Stassen, geboren 1969, wuchs in Solingen auf und wurde zunächst Chemielaborant. Als er schließlich merkte, dass Naturwissenschaften nicht sein einziges Interesse sind, wechselte er ins Film- und Fernsehrgeschäft, in dem er zunächst als Produktionsassistent und Aufnahmeleiter tätig war. Seit 1997 arbeitet er als freischaffender Drehbuchautor, für ARD, ZDF und RTL. Die bekanntesten Serien, für die er schrieb, waren u.a.: „Alarm für Cobra 11“, "Soko - Stuttgart, Köln, Rhein-Main" und "Der Staatsanwalt". Parallel zu seiner Arbeit im Fernsehen fing er an, Thriller zu schreiben. „Angstmörder“ ist sein erster Roman. Lorenz Stassen lebt in Köln.

Neue Bücher

Cover des Buches Rosenmontag (Karnevalkrimi 1) (ISBN: 9783548064154)

Rosenmontag (Karnevalkrimi 1)

 (1)
Neu erschienen am 27.10.2022 als Taschenbuch bei Ullstein Taschenbuch Verlag.
Cover des Buches Rosenmontag (ISBN: B0BH99B9Q7)

Rosenmontag

Neu erschienen am 27.10.2022 als Hörbuch bei Hörbuch Hamburg.
Cover des Buches Rosenmontag (ISBN: 9783844932324)

Rosenmontag

Neu erschienen am 27.10.2022 als Hörbuch bei Hörbuch Hamburg.

Alle Bücher von Lorenz Stassen

Cover des Buches Angstmörder (ISBN: 9783453438798)

Angstmörder

 (121)
Erschienen am 09.10.2017
Cover des Buches Blutacker (ISBN: 9783453439443)

Blutacker

 (63)
Erschienen am 12.11.2018
Cover des Buches Opferfluss (ISBN: 9783453439450)

Opferfluss

 (49)
Erschienen am 10.02.2020
Cover des Buches Rosenmontag (Karnevalkrimi 1) (ISBN: 9783548064154)

Rosenmontag (Karnevalkrimi 1)

 (1)
Erschienen am 27.10.2022
Cover des Buches Angstmörder (ISBN: 9783837140064)

Angstmörder

 (7)
Erschienen am 09.10.2017
Cover des Buches Blutacker: Nicholas Meller 2 (ISBN: B07JK5MX64)

Blutacker: Nicholas Meller 2

 (2)
Erschienen am 09.11.2018
Cover des Buches Opferfluss (ISBN: 9783837149074)

Opferfluss

 (0)
Erschienen am 10.02.2020
Cover des Buches Rosenmontag (ISBN: B0BH99B9Q7)

Rosenmontag

 (0)
Erschienen am 27.10.2022

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Lorenz Stassen

Cover des Buches Rosenmontag (Karnevalkrimi 1) (ISBN: 9783548064154)
Filip2806s avatar

Rezension zu "Rosenmontag (Karnevalkrimi 1)" von Lorenz Stassen

Ein Karnevalskrimi!
Filip2806vor 21 Tagen

Zuletzt habe ich vom Autor unter seinem anderen Pseudonym den Thriller „Das Schlaflabor“ gelesen. Dieser Thriller hat mich sehr unterhalten, sodass ich mich auch an diesen neuen Krimi wagen wollte. Passend zum Beginn der Karnevalssession entführt uns der Autor nach Köln ins Jahr 1823. Der erste Rosenmontagszug steht an und die Aufruhr ist groß. Doch dann wird eine Leiche im Rhein gefunden. Wird nun der Zug ausfallen? Wie aus dem Nichts gibt es schnell einen Verdächtigen, der auch direkt in Haft kommt. Kommissar Gustav Zabel glaubt aber, dass der Verdächtigte nicht der wahre Täter ist. Er ist sich sicher, dass der wahre Täter noch durch die Gassen von Köln sich fortbewegt. Wird Gustav den Täter noch vor dem Zug entlarven können?

Eins kann man dem Autor lassen. Ihm ist es wirklich gelungen, eine tolle, authentische Atmosphäre in seinem neuen Krimi zu entwerfen. Beim Lesen habe ich nie das Gefühl entwickelt, als ob etwas nicht gepasst hat oder zu konstruiert wurde. Zudem kommt ab und zu die jecke Kölschesprache dazu, was für den ein oder anderen Leser*in eine kleine Herausforderung darstellen kann – ich es aber als passend empfand.

Schön finde ich den gewählten Kontrast zwischen dem Handlungsort sowie dem Protagonisten. Ein Preuße trifft auf das Rheinland. Stassen konnte das Aufeinandertreffen dieser beiden Welten gut umsetzen. Spannend fand ich somit die Ermittlungen des preußischen Kommissars Gustav Zabel. Diese waren gut zu verfolgen, aber auch die Einblicke in das private Leben von Gustav waren gelungen. Zu der Spannungsentwicklung kann ich sagen, dass ich den Anfang – die ersten 80 Seiten – ein bisschen langatmig fand. Dennoch entwickelte sich die Spannungskurve im weiteren Verlauf des Buches in die richtige Richtung. Besonders die Wendungen zum Schluss des Kriminalromans wären positiv hervorzuheben. Am Schreibstil des Autors habe ich, wie immer, nichts auszusetzen.

Fazit: Ein solider Kriminalroman, spielend vor knapp 200 Jahren in Köln. Stassen konzipiert in seinem neuen Werk eine sehr authentische Atmosphäre und einen durchaus spannenden Plot. Von mir gibt es starke 3,5 Sterne und ich bin auf weitere Werke des Autors gespannt.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Angstmörder (ISBN: 9783453438798)
martina400s avatar

Rezension zu "Angstmörder" von Lorenz Stassen

Angstmörder
martina400vor 8 Monaten

„Er machte einen kleinen braunen Punkt an die Stelle. Einen Leberfleck.“ S. 139

Inhalt:
Nicholas Meller ist Strafverteidiger und stellt Nina als Gehilfin ein. Ein Fall ist für Nicholas nicht so klar wie es scheint. Sofort beginnt er mit Nina tiefer in den Fall einzutauchen, um seinen Klienten aus dem Gefängnis zu holen. Doch schon bald geraten die beiden selbst in große Schwierigkeiten.

Cover:
Das Cover gefällt mir sehr gut, besonders weil gelbe Cover recht selten sind und der Kontrast zum schwarz so deutlich ist.

Meine persönliche Meinung:
Man taucht schnell in das Leben von Nicholas Meller ein. Seine Figur wird gut eingeführt, ebenso Nina, seine Angestellte. Dass Nicholas Strafverteidiger ist, kommt ihm zugute. Denn viele seiner Klienten stehen mit einem Fuß auf der illegalen Seite. Das hilft ihm bei den Ermittlungen natürlich weiter. Für seinen ersten Mordfall bemüht er sich sehr, und stößt rasch auf Ungereimtheiten. Allerdings sind die Indizien so dünn, dass es schwierig wird, etwas zu beweisen. Der Schreibstil ist einfach und die Geschichte lässt sich rasch lesen. Durch die vielen Überlegungen und Theorien ist der Spannungsbogen hoch - wenn auch nicht so packend wie bei einem Psychothriller. Auch die Auflösung ist nicht zu rasant und stimmig. Das Werk würde ich eher als einen Krimi bezeichnen.

Fazit:
Eine spannende Geschichte aus der Sicht eines sympathischen Anwalts und dessen Ermittlungen.Sehr guter Auftakt einer Reihe.

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Angstmörder (ISBN: 9783453438798)
0Soraya0s avatar

Rezension zu "Angstmörder" von Lorenz Stassen

Angstmörder
0Soraya0vor 8 Monaten

Zum Inhalt (Klappentext):
Als der notorisch erfolglose Anwalt Nicholas Meller die junge Nina empfängt, die sich bei ihm bewirbt, wird schnell klar: Nina sieht genauso gut aus wie auf dem Bewerbungsfoto, und – sie trägt einen körperlichen Makel. Ihr rechter Arm ist zurückgebildet. Ebenso schnell wird klar: Nina ist eine starke Frau, die kein Mitleid duldet und sich durchs Leben kämpft. Beide ahnen nicht, dass ihre Schicksale schon bald durch dramatische Ereignisse verschmolzen werden. Sie geraten in den Fall um einen unheimlichen Mörder, der seine Opfer mit chirurgischer Präzision einkreist und brutal umbringt. Was niemand weiß: Der Angstmörder hat sein nächstes Opfer schon ausgewählt ...

Meine Meinung:
Dank dem spannenden Schreibstil von Stassen war ich schnell in der Geschichte abgetaucht und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Auch wenn mir Nicholas nicht unsympathisch war, habe ich ein bisschen gebraucht, um mit ihm warm zu werden. Aber als es dann so weit war, hab ich ihn richtig ins Herz geschlossen. Bei Nina war es anders, ich mochte sie von Anfang an. Mir hat gefallen, dass sie versucht ihr Behinderung mit viel Humor zu nehmen.
Spannend war, wie es Nina gelungen ist Nicholas aus seinem Alltagstrott als mäßig erfolgreicher Anwalt raus zu holen und das Ermittlerfieber in ihm zu wecken. Der Fall selbst ist spannend geschrieben, denn die vielen kleinen Fäden, die der Autor ab Beginn streut, werden nach und nach sinnig miteinander verwoben und führen den Leser zu einem spannenden Ende.
Ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Band der Reihe. Allein schon um zu wissen, wie es Nicholas weiter ergehen wird.

Fazit:
Spannend mit einigen Überraschungen, man fliegt nur so durch die Seiten! Suchtgefahr!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

"Opferluss" ist der dritte Band der Nicholas-Meller-Trilogie. Es geht um einen Kölner Strafverteidiger und seine junge Kollegin Nina Vonhoegen, die gemeinsam in eine tödliche Intrige geraten. 

Es ist nicht notwendig, die ersten beiden Bücher zu kennen. Wichtig ist, dass ihr Zeit für die Leserunde habt. 

Ich freue mich auf eure Bewerbung.

Hallo zusammen. Es ist wieder soweit, der dritte Band der Nicholas-Meller-Trilogie ist da: "Opferfluss". 

Wie die letzten Male auch, werde ich die Leserunde begleiten. Ob ihr die anderen Bücher kennt, das ist egal, aber bitte bewerbt euch nur, wenn ihr auch Zeit habt. Die Leserunde soll ab dem Wochenende 7.3.2020 starten, so bald die Gewinner ihre Bücher per Post erhalten haben. Der HEYNE-Verlag und ich verlosen 10 handsignierte Exemplare unter allen Bewerbern. 

Lest ihr gerne Thriller? Mögt ihr Geschichten, die nah an der Realität erzählt sind? Kennt ihr Nicholas Meller? - Bitte beantwortet mir die Fragen und werft euren Hut in den Lostopf. 

Ich freue mich.

Viele Grüße 

Lorenz

236 BeiträgeVerlosung beendet
Jeanette_Lubes avatar
Letzter Beitrag von  Jeanette_Lubevor 3 Jahren

Hier meine Rezension, die ich auch auf Amazon, Thalia und Weltbild eingestellt habe:

https://www.lovelybooks.de/autor/Lorenz-Stassen/Opferfluss-1998446569-w/rezension/2573380026/

Danke, dass ich dieses Buch lesen durfte! Ein schönes Osterfest! Bleib gesund!

Hallo.
Ich bin Lorenz Stassen und werde die Leserunde begleiten.
"Blutacker" ist der zweite Band der Nicholas-Meller-Reihe um einen Kölner Strafverteidiger und seine Referendarin Nina Vonhoegen. Im ersten Band "Angstmörder" ging es um einen Serienmörder.
In "Blutacker" legt Meller sich mit sehr möchtigen Leuten an, die zum deutschen Adel gehören. Psychopathen in Nadelstreifen. Mehr soll an dieser Stelle noch nicht verraten werden. 

Es ist nicht notwendig, den ersten Band gelesen zu haben, um an dieser Leserunde teilzunehmen. Wichtiger ist, dass ihr die Zeit zu lesen habt. Bitte beantwortet mir in eurer Bewerbung drei Fragen:
1. Kennt ihr den "Angstmörder"?
2. Lest ihr gerne Krimi/Thriller?
3. Warum möchtet ihr an dieser Leserunde teilnehmen?

Ich freue mich auf eure Bewerbung.

Viele Grüße

Lorenz
293 BeiträgeVerlosung beendet
echs avatar
Letzter Beitrag von  echvor 4 Jahren
Hier nun noch meine Rezension, die ich auch bei Amazon, Thalia, bol.de, Weltbild, Was liest Du, Leserkanone.de und der Bastei-Lesejury veröffentlicht habe: https://www.lovelybooks.de/autor/Lorenz-Stassen/Blutacker-1551299154-w/rezension/1957710300/ Danke, das ich hier mitlesen durfte.
Hallo.
Ich bin der Autor Lorenz Stassen und möchte mich kurz vorstellen.
Der Thriller "Angstmörder" ist mein Debütroman. Seit ungefähr 20 Jahren schreibe ich erfolgreich Drehbücher für Fernsehen und Film, hauptsächlich in den Genres: Krimi (Soko Köln/Stuttgart), Thriller und Action (Alarm für Cobra 11).
Die Geschichte vom Angstmörder spielt in Köln,  die Hauptpersonen sind der Strafverteidiger Nicholas Meller und seine Referendarin Nina Vonhoegen. Nina ist sehr attraktiv, wenn man von ihrem Handicap absieht: Ihr fehlt seit der Geburt der rechte Arm.
Nina und Nicholas werden in einen Fall um einen mysteriösen Mörder hineingezogen, der seine Opfer mit chirurgischer Präzision auswählt und sein nächstes Opfer bereits im Visier hat ...

Das Buch ist geschrieben für Krimi- und Thriller-Freunde.
350 Seiten. Heyne-Verlag
Ab dem 9. Oktober 2017 ist es im Buchhandel erhältlich,
als Paperback, E-Book, Hörbuch

299 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Lorenz Stassen im Netz:

Community-Statistik

in 261 Bibliotheken

von 126 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks