Lorenzo Licalzi

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 48 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 34 Rezensionen
(19)
(16)
(3)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich liebe diesen wunderbaren mehrdeutigen Titel! :-)

    Signor Rinaldi kratzt die Kurve: Roman

    Nadezhda

    19. July 2018 um 00:00 Rezension zu "Signor Rinaldi kratzt die Kurve: Roman" von Lorenzo Licalzi

    Anfangs hat der selbstmordgedankenschwere Signor Rinaldi es mir wirklich nicht leicht gemacht. Ein verbitterter, zynischer Misanthrop, der mir – ohne jetzt in seinen zweifelhaften Jargon verfallen zu wollen – gehörig auf die Nerven ging. Natürlich musste das zu Beginn des Buches so sein, denn er muss ja auch in dieser Hinsicht die Kurve kratzen können: vom Ekelpaket zum wenn auch nicht komplett weichgespülten, aber dennoch aufrichtig liebenden Großvater (diese Entwicklung ist anhand des Klappentextes vorhersehbar, daher verrate ...

    Mehr
  • Ein sehr lesens-/hörenswerter Roman. Humorig-sarkastisch und sehr weise.

    Signor Rinaldi kratzt die Kurve

    Wedma

    07. July 2018 um 11:18 Rezension zu "Signor Rinaldi kratzt die Kurve" von Lorenzo Licalzi

    Signor Rinaldi habe ich sehr gern gehört. So eine schöne, eigenartige, authentische Geschichte kommt nicht alle Tage. Unbedingt lesen bzw. hören! Es fängt etwas düster an: Signor Rinaldi ist ein chronisch übellauniger 80-jähriger Schriftsteller, der das Schreiben längst aufgegeben hat. Sein letzter Roman hieß etwa „Leckt mich alle am Arsch“, was seine Lebenseinstellung wunderbar zur Geltung bringt. Er ist am Anfang des Romans der Meinung, das Leben macht keinen Sinn mehr und will sich umbringen. Er fängt gar schon damit an. Paar ...

    Mehr
  • Wenn Jung und Alt zusammen einen Roadtrip machen..

    Signor Rinaldi kratzt die Kurve: Roman

    xuscha01

    06. July 2018 um 23:18 Rezension zu "Signor Rinaldi kratzt die Kurve: Roman" von Lorenzo Licalzi

    Inhalt: Das Buch von Lorenzo Licalzi handelt vom 80-jährigen Pietro, der seinen Selbstmord plant. Jedoch taucht an dem geplanten Morgen seine Tochter auf, die ihn um einen Gefallen bittet. Er solle auf ihren Sohn, seinen fünfzehnjährigen Enkel Diego, ein paar Tage aufpassen. Denn sie und ihr Mann müssen wegen eines plötzlichen Todesfalls ihrer Schwiegermutter nach Frankreich. Der Selbstmord ist nun verschoben, jedoch nicht aufgehoben.  Ein weiterer folgender Schicksalsschlag führt dazu, dass sich Pietro und Diego sich auf den ...

    Mehr
  • Roadmovie

    Signor Rinaldi kratzt die Kurve: Roman

    Dominikus

    01. July 2018 um 13:48 Rezension zu "Signor Rinaldi kratzt die Kurve: Roman" von Lorenzo Licalzi

    Lorenzo Licalzi ist der italienische Autor von dem tragikomischen Roman „Signor Rinaldi kratzt die Kurve,“er wurde übersetzt von Luis Ruby Es geht um den granteligen Exschriftsteller Pierre Rinaldi, der meint, mit 80 Jahren ist er alt genug und will Selbstmord begehen. Er wägt die Art und Weise geanu ab. Da passiert ein Unglück und er muss sich um seinen 15jährigen Enkel Diego und dessen Hund Sid kümmern. Der Hund ist eine Mischung zwischen Berhardiner und Neufundländer. Pierre will die beiden zu Diegos Onkel nach Rom bringen ...

    Mehr
  • Planänderung

    Signor Rinaldi kratzt die Kurve

    buecherwurm1310

    06. June 2018 um 13:37 Rezension zu "Signor Rinaldi kratzt die Kurve" von Lorenzo Licalzi

    Der achtzigjährige ehemalige Schriftsteller Pietro Rinaldi ist lebensmüde. Über den Penne all’arrabbiata, das einzige, was er kochen kann, denkt er über sein Leben nach und darüber, wie er am besten seinen selbstbestimmten Abgang macht. Er hat sich für einen Cocktail aus verschiedenen Medikamenten mit etwas Alkohol entschieden, die er seinem Arzt abgeluchst hat. Da wird er durch seine Tochter gestört, die im aufträgt für einige Tage auf Enkel Diego und Hund Sid aufzupassen. Der Suizid wird verschoben. Es ist ein herrliches Buch, ...

    Mehr
  • Eine schicksalhafte Reise...

    Signor Rinaldi kratzt die Kurve: Roman

    AnnieHall

    04. June 2018 um 18:55 Rezension zu "Signor Rinaldi kratzt die Kurve: Roman" von Lorenzo Licalzi

    Signor Rinaldi kratzt die Kurve ist ein Roman von Lorenzo Licalzi und 2017 im Eisele Verlag erschienen. Pietro Rinaldi ist achtzig Jahre alt und findet, dass er lange genug gelebt hat. Den geplanten Selbstmord muss er allerdings spontan verschieben, denn seine Tochter bittet ihn für eine Weile auf seinen 15-jährigen Enkel und den Familienhund Sid aufzupassen und duldet keinen Widerspruch. Als wäre es nicht genug, dass Sid eine furchterregende Kreuzung aus Bernhardiner und Neufundländer ist, überredet Diego seinen übellaunigen ...

    Mehr
  • Wo ist das Opa-Enkelgespräch?

    Signor Rinaldi kratzt die Kurve: Roman

    Gwhynwhyfar

    05. March 2018 um 13:39 Rezension zu "Signor Rinaldi kratzt die Kurve: Roman" von Lorenzo Licalzi

    Der erste Satz: »Am 22. September 2008, dem Tag meines achtzigsten Geburtstags, verfasste ich gegen sieben Uhr abends den Brief, indem ich meinen Selbstmord ankündigte.«Der achtzigjährige Schriftsteller Pietro Rialdi ist lebensmüde. Seine Frau ist vor ein paar Jahren verstorben, seine Freunde haben sich drastisch dezimiert. Seit 10 Jahren hat der Genueser nichts mehr geschrieben, sein Ruhm ist verloschen. Er überlegt, wie er sich am besten umbringen kann, durchdenkt alle Methoden nach Wirksamkeit und dazu, ob er das bringen wird. ...

    Mehr
  • Hör- und Leserunde zu "Signor Rinaldi kratzt die Kurve" von Lorenzo Licalzi

    Signor Rinaldi kratzt die Kurve

    Steinbach_SprechendeBuecher

    zu Buchtitel "Signor Rinaldi kratzt die Kurve" von Lorenzo Licalzi

    „Humorvoll und bewegend!“LA GAZZETTA DI PARMAEin herzliches Hallo an alle Leseratten und Hörbuchfans da draußen!Aus der Feder des italienischen Autors Lorenzo Licalzi ist ein weiteres Werk entsprungen. Nach seinem Erfolg mit „Io no“ und vielen weiteren Romanen ist im September 2017 sein neues Buch „Signor Rinaldi kratzt die Kurve“ erschienen. Der für den Premio Bancarella nominierte Autor veröffentlicht damit zum ersten Mal in deutscher Sprache. Zu diesem besonderen Anlass möchten wir mit euch zu einer neue Hör-und Leserunde ...

    Mehr
    • 426

    Waschbaerin

    17. January 2018 um 17:43
    AnjaKoenig schreibt ein schönes ende, das durch den Rückblick von diego abgerundet wurde. hat mir gut gefallen dieser perspektivwechsel und die Erklärungen die dadurch noch gegeben wurden.

    Mir gefiel das Hörbuch auch sehr gut. Besonders der Schluss. Mit dem Tod ist eben nicht alles zu Ende. Die Ideen, als auch die Liebe und Werte, die man von seinen Lieben ins Leben mitbekommt, ...

  • herzergreifende Geschichte über eine Italienreise und auch eine Reise der Menschen aufeinander zu

    Signor Rinaldi kratzt die Kurve

    Inaina

    17. January 2018 um 12:32 Rezension zu "Signor Rinaldi kratzt die Kurve" von Lorenzo Licalzi

    Signor Rinaldi kratzt die Kurve von Lorenzo Licalzi ist die Geschichte eines verschrobenen alten Kerls, der durch seinen Enkel wieder ins Leben zurückfindet. Der Beginn des Buches konnte mich überhaupt nicht fesseln. Der schrullige, motzige Protagonist hat mich genervt, und die Erzählung hat durchaus ihre Längen. Im Nachhinein bin ich jedoch froh, dass ich trotz des lahmen Starts drangeblieben bin, denn die Geschichte wird im Verlauf immer lebendiger, immer besser und bewegender.  Ich habe Signor Rinaldi kratzt die Kurve als ...

    Mehr
  • interessant

    Signor Rinaldi kratzt die Kurve

    AnjaKoenig

    16. January 2018 um 12:32 Rezension zu "Signor Rinaldi kratzt die Kurve" von Lorenzo Licalzi

    eine sehr interessante geschichte, die aus der sicht eines 80 jährigen sein Lebensende mit überraschender wendung erzählt. eine wichtige rolle spielt dabei sein enkel. es gibt Rückblicke auf das leben und die Erfahrungen, aber auch Gedanken zum jetzt. in den Gesprächen der beiden, aber auch drum herum wird einiges verdeutlicht. einzig ein paar längen und Ausschweifungen die absolut nicht nötig und dazu gehörig waren haben mich in der geschichte gestört. dennoch ein sehr lesenswertes und schönes buch.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.