Loretta Hill

 3.9 Sterne bei 31 Bewertungen

Alle Bücher von Loretta Hill

Küssen kann man nicht verlernen

Küssen kann man nicht verlernen

 (24)
Erschienen am 10.03.2014
Ab jetzt küss ich nur noch Frösche

Ab jetzt küss ich nur noch Frösche

 (4)
Erschienen am 07.01.2015
The Girl in Steel-Capped Boots

The Girl in Steel-Capped Boots

 (1)
Erschienen am 10.03.2013
The Girl in the Hard Hat

The Girl in the Hard Hat

 (1)
Erschienen am 15.03.2014
Operation: Valentine (Random Romance)

Operation: Valentine (Random Romance)

 (1)
Erschienen am 03.02.2014

Neue Rezensionen zu Loretta Hill

Neu
Universum_der_Woerters avatar

Rezension zu "Küssen kann man nicht verlernen" von Loretta Hill

Junge Ingeneurin im Outback
Universum_der_Woertervor 6 Monaten

Das Cover allein und der Titel hätten mich nicht zum Kauf des Buches angeregt. Aber man beurteilt ein Buch ja nicht nur nach dem Cover.

Die Geschichte ist sehr einfach und flüssig geschrieben. Ich hatte keinerlei Probleme in die Geschichte einzutauchen. Die Autorin hat die Protagonistin Lena gut beschrieben und sie konnte ich mehr sehr lebhaft vorstellen. Ein junge starke Frau die frisch ihren Abschluss im Ingenieurwesen gemacht hat und nun ihren ersten richtigen Job im Australischen Outback antreten muss. Und dass wird schwierig denn dort arbeiten nur Männer. Die Frauen die sich dort aufhalten kann man an der Hand abzählen.
Von Anfang an merkt Lena, dass sie sich erst beweisen muss und sich auf irgendeine Art und Weise durchsetzen muss. Dadurch, dass die Autorin selber aus der Branche kommt, ist es aus meiner Sicht glaubwürdig. Zwar wird auch viel über den Bau der Landungsbrücke gesprochen, was mich nicht so ganz interessierte. Aber die Tatsache, dass im wirklichen Leben es auch Frauen gibt die in einem Männerberuf arbeiten und sich durchsetzen müssen um anerkannt zu werden, macht die Sache wieder interessanter.

Im Prinzip greift der Roman die Tatsache auf, dass eine junge attraktive Frau in einem Männerberuf arbeitet und man ihr von Anfang an nichts zutraut.  Die Autorin hat diese Geschichte gefühlvoll und humorvoll verpackt. Es gab genug Gelegenheiten zum schmunzeln und zum lachen. Natürlich darf die Liebe in solch einer Geschichte auch nicht fehlen.
Die Protagonistin ging mir mir zwischendurch auf die Nerven aber auf eine liebevolle Art und Weise. Mit der Zeit wuchs sie mir sehr ans Herz und ich habe mich gefreut, als sie immer selbstbewusster wurde.

Im Großen und Ganzen ist es eine entspannte Geschichte die man lesen kann und ein angenehmes Gefühl hinterlässt. Einige Dinge haben mich nicht begeistert oder fand es übertrieben aber das ist eher Ansichtssache. Wer eine Lektüre lesen möchte bei der man nicht großartig nachdenken muss oder eine leichte Liebesgeschichte lesen möchte mit einer starken, leicht tollpatschigen Protagonistin, dem würde ich dieses Buch empfehlen.

Kommentieren0
48
Teilen
Meeehlies avatar

Rezension zu "Küssen kann man nicht verlernen" von Loretta Hill

Junge Ingenieurin will sich beweisen
Meeehlievor 9 Monaten

Die junge Ingenieurin Lena, nicht vor allzu langer Zeit gerade erst ihren Abschluss gemacht und möchte sich beweisen, dass sie es wirklich kann. Hier erfährt man schon relativ am Anfang, dass Lena ein Geheimnis hat.

Als ihr Boss sie gleich auf eine australische Baustelle im Outback schicken will, ist sie so gar nicht begeistert. Da hört sie sich so an, als wäre sie eine Shopaholic, der nur feiern möchte.

Als sie dann dort ankommt, und schon mal von dem griesgrämigen und Frauenverächtlichen Mike abgeholt wird, fängt es doch schon super an! Als dann die ca. 300 Männer sie dann auch noch für die Putzfrau halten, ist sie am Tiefpunkt.

Vor allem der attraktive Bauherr Dan macht ihr schwer zu schaffen. Doch sie lässt sich nicht unterkriegen und macht ihr Ding- und es funktioniert!

Für mich war die Chemie zwischen Lena und Dan irgendwie nicht gegeben. Sie haben sich immer bei der Arbeit getroffen haben sich gezankt und das wars meistens auch schon. Der Funke ist nicht übergesprungen.

Dazu die eher langweiligen Ingenieurs Dinge, welche beschrieben sind, waren eher mau. Dazu zwei Szenen mit einem Känguru. Überhaupt nicht witzig und da habe ich auch keine Ahnung wieso man diese überhaupt dazu nehmen musste.

Trotzdem war es ein sehr flüssiger Roman, einfach zu lesen, auch sonst mit ein wenig Witz und Streichen.

Für Urlaubslektüre okay, doch es gibt besseres.

Kommentieren0
0
Teilen
Kleine8310s avatar

Rezension zu "Ab jetzt küss ich nur noch Frösche" von Loretta Hill

Ab jetzt küss ich nur noch Frösche
Kleine8310vor 3 Jahren

"Ab jetzt küss ich nur noch Frösche" ist ein Roman der Autorin Loretta Hill. In dieser Geschichte geht es um die Protagonistin Wendy Hopkins. Wendy hatte bisher leider kein Glück in der Liebe, eher traf sie auf die Streber, die die Langeweile ausatmen und so manchen Idioten. Ein neuer Job führt die junge Frau ins australische Outback. Von allen nur "der Sergeant" genannt, versucht sie als Vorgesetzte die strengen, neuen Sicherheitsregeln durchzusetzen und muss sich dabei so manchen Witz gefallen lassen. Besonders der attraktive Ingenieur Gavin Jones amüsiert sich gerne, leider meistens auf Wendy's Kosten, was diese rasend macht. Genauso wie die Tatsache, dass dieser dreiste Kerl sie magisch anzieht ...


Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Gavin und Wendy erzählt, was mir sehr gut gefallen hat. So konnte ich beide Charaktere sehr gut kennenlernen und ihre Reaktionen ebenfalls gut verstehen. Wendy und auch Gavin haben mir als Charaktere sehr gut gefallen, besonders Wendy, die sich in einer Männerdomäne so gut es geht zu behaupten versucht. 

 

Auch die Nebencharaktere haben mir gut gefallen. Sie sind gut ausgearbeitet worden und wirken, wie die Protagonistin und Gavin authentisch. Ein weiteres Pärchen bildet sogar eine kleine, eingebaute Nebengeschichte. 

Der Schreibstil von Loretta Hill hat mir ebenfalls gut gefallen, denn sie schreibt locker und flüssig und das Buch lässt sich sehr angenehm lesen. Spannung und eine gute Prise Humor hat die Geschichte auch zu bieten. Ich habe öfter mal grinsen müssen. 

 

"Ab jetzt küss ich nur noch Frösche" ist ein humorvoller Roman mit tollen Charakteren, der mich gut unterhalten hat!

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 40 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks