Lori Handeland

 4.1 Sterne bei 2,005 Bewertungen
Autorin von Wolfskuss, Wolfsgesang und weiteren Büchern.
Lori Handeland

Lebenslauf von Lori Handeland

Lori Handeland wurde 1961 in den USA geboren. Bereits mit 10 Jahren hatte sie den Plan Schriftstellerin zu werden. Sie ist zweimalige Gewinnerin des »Romance Writers of America Award« – einmal für »Wolfskuss« aus der Reihe »Geschöpfe der Nacht« und außerdem für »The Mommy Quest« aus der Reihe »Luchetti Brothers«. Sie veröffentlichte bisher über vierzig Romane, Novellen und Kurzgeschichten – Einzeln und innerhalb verschiedener Reihen. Sie lebt mit ihrem Ehemann, einem Hund und ihren beiden Söhnen in Southern Wisconsin, USA.

Alle Bücher von Lori Handeland

Sortieren:
Buchformat:
Wolfskuss

Wolfskuss

 (337)
Erschienen am 14.05.2008
Wolfsgesang

Wolfsgesang

 (223)
Erschienen am 18.08.2008
Wolfsglut

Wolfsglut

 (182)
Erschienen am 14.04.2009
Wolfsfieber

Wolfsfieber

 (163)
Erschienen am 14.09.2009
Asche

Asche

 (179)
Erschienen am 08.09.2011
Wolfsbann

Wolfsbann

 (132)
Erschienen am 11.01.2010
Wolfspfade

Wolfspfade

 (120)
Erschienen am 05.07.2010
Wolfsfeuer

Wolfsfeuer

 (81)
Erschienen am 08.06.2012

Interview mit Lori Handeland

Interview zwischen Lori Handeland und LovelyBooks, Mai 2011 (Übersetzung, Original folgt weiter unten)

1) Seit wann schreibst du schon an eigenen Geschichten und wie kam es zu der Veröffentlichung deines ersten Buches?

Ich schrieb schon immer und wollte auch immer ein Autor werden. Mein erstes Buch, "Second Chance", wurde 1994 veröffentlicht. Ich habe einen Schreibwettbewerb gewonnen und wurde gefragt, ob ich es zu Harlequin senden möchte. Leider haben sie es nicht kaufen wollen, aber Dorchester Publishing tat es.

2) Welcher Autor hat dich am meisten inspiriert?

Nora Roberts. Ihre Produktion ist fantastisch.

3) Woher nimmst du die Inspiration für deine Bücher?

Ich bekomme Inspiration von überall her. Andere Bücher, Filme, Fernsehen oder einfach durch die Nachbarschaft spazieren.

4) Wie kommst du mit deinen Lesern in Kontakt?

www.lorihandeland.com http://www.facebook.com/LoriHandeland

5) Wann und was liest du persönlich?

Ich versuche jeden Tag zu lesen. Normalerweise während der Werbung zwischen sinnlosen Fernsehsendungen die ich schaue während ich mich von einem Tag voller Schreiben erhole.

6) Wie fühlt es sich an sein eigenen Buch das erste Mal in den Händen zu halten?

Es war fantastisch. Ich tanzte ganz für mich alleine in der Küche herum.

7) Hast du irgendeinen Tipp für angehende Autoren?

Gib nicht auf. Der einzige Weg zu versagen ist es, aufzugeben.

8) Welcher ist bislang dein Lieblingscharakter aus deinen Büchern, und warum?

Mein Lieblingscharakter ist immer der, über den ich zuletzt geschrieben habe. Ich kann keinen auswählen. Das ist wie ein Lieblingskind zu haben. Das wird nicht passieren.

9) Was war das überraschenste, was du während des Schreibens deiner Bücher gelernt hast?

Dass es niemals einfacher wird, sogar nach 50 Jahren schreiben.

10) Schreibst du bereits an einem neuen Roman und kannst du uns verraten, wovon er handeln wird?

Ich schreibe immer ein weiteres Buch. Im Moment arbeite ich an "Chase of wind", was eine historische Western-Romanze wird, welche ich unter meinem neuen Pseudonym Lori Austin veröffentliche.

1) Since when did you write your own stories and how did it come your first book was published?

I've always written and dreamed of being a writer. My first book, SECOND CHANCE, was published in 1994. I'd won a writing contest and been asked to send it to Harlequin. Unfortunately they didn't buy it, but Dorchester Publishing did.

2) Which author inspires you most of all?

Nora Roberts. Her production is amazing.

3) Where do you get the inspiration for your books?

I get inspiration everywhere. Other books, movies, TV or just walking around the neighborhood.

4) How do you get in contact with your readers?

www.lorihandeland.com http://www.facebook.com/LoriHandeland

5) When and what do you read yourself?

I try to read every day. Usually during the commercials of whatever mindless TV shows I'm watching to relax after a day of writing.

6) How did it feel do hold your own book in your hands for the first time?

It was fantastic. I danced around the kitchen all by myself.

7) Do you have any advice for other writers?

Don't give up. The only way to fail is to quit.

8) Who is your favorite character in your books so far and why?

My favorite character is always the one I've just finished writing about. I can't pick one. That's like having a favorite child. Isn't going to happen.

9) What was one of the most surprising things you learned in creating your books?

That it doesn't get any easier, even after writing over 50.

10) Are you already writing another novel and can you tell us, what it will be about?

I'm always writing another book. Right now I'm working on CHASE THE WIND, which is a western historical romance that will be released under my new pseudonym Lori Austin.

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Lori Handeland

Neu
Anderslesers avatar

Rezension zu "Wolfskuss" von Lori Handeland

Werwölfe und Rätsel
Andersleservor 12 Tagen

Meinung

Das Buch startet mit einem Charakter, der sarkastischer eigentlich nicht sein kann. Jessie McQuade ist ein Cop und ein wirklich toller Charakter! 
Natürlich kann sie aber auch anders, trotzdem nimmt sie kein Blatt vor dem Mund und ist eine starke Protagonistin. Im ganzen Buch bleibt die Autorin Jessies Charakter und auch dem aller anderen Figuren, treu und verändert sie nicht schlagartig in ihrem Verhalten. Sie lässt Jessie und alle anderen genau so bleiben, wie sie sind und genau das mag ich ganz besonders. Dass nicht einfach jemand dahergelaufen kommen kann, um den Charakter einer Person völlig zu ändern.
Jessie ist nicht perfekt, oder super schön, aber - und das ist wirklich positiv und einfach mal anders, als in anderen Büchern, damit hat sie keine Probleme. Jedenfalls sah es für mich von Anfang an so aus. 
Sie weiß wie sie ist, sie weiß wer sie ist, wie sie wirkt und wie sie aussieht. Aber sie jammert nicht, sie ist selbstbewusst und sie hängt sich nicht ständig daran auf. Sie steht zu sich selbst und akzeptiert sich so, wie sie ist. An sich also ein vorbildlicher Charakter wie ich finde. Jeder hat eben seine Stärken und Schwächen.
Natürlich kommt auch in ihren Gedanken dass ein oder andere zu dem Thema vor, besonders, nachdem sich jemand für sie interessiert - aber es nimmt nicht überhand, wie es bei so vielen anderen Geschichten gerne mal passiert.

Nun wird Jessie am Anfang zu einem Tatort gerufen und kommt so mit Wölfen in Kontakt, die angeblich Tollwut haben und trifft so, durch Zufall, auch William Cadotte, den ich wirklich sehr mag. Auch er ist ein super Charakter. Er soll wohl sehr gut aussehen, ist aber auch Professor und er braucht eine Lesebrille! Ich finde es super, dass keiner Perfekt ist. Auch wenn ich immer noch einige Fragen über ihn habe... Es sind einfach noch ungeklärte Dinge vorhanden. Dinge, die ich gern erklärt haben würde. Aber vielleicht werde ich in den Nächsten Bänden mehr erfahren.

Kommen wir aber zu den Werwölfen:
In diesem Buch sind die Werwölfe Böse. Hier sind sie keine lieben Teddy Bären oder total missverstandene Geschöpfe. Sie töten und sie werden gejagt.
Gleichzeitig steckt dieses Buch auch voll Überraschungen und versteckten Rätseln. Es war überraschend, wie eines zum anderen kam. Es wird viel angedeutet, der Leser auf falsche Spuren gelockt - ich habe viel spekuliert und ja, ich habe vor Jessie begriffen was Sache ist, habe auch vorher schon Vermutungen angestellt, mit denen ich richtig lag. Zwischendurch hatte ich aber genau so viele falsche Vermutungen. Am Ende prallen so viele Vermutungen aufeinander, das diese erst mal entwirrt werden müssen, denn manche stimmen und andere nicht.


Kurz und Knapp

Es ist ein interessantes Buch. Spannend und witzig, trotzdem mit der richtigen Menge Ernst, ich habe viel gelacht; vermutlich aufgrund von Jessies Art. Im Normalfall habe ich es nicht so mit Sarkasmus und Ironie, weil ich diese nicht immer gut verstehe, aber in einem Buch; und gerade in diesem, fiel es mir leicht den Sarkasmus zu erkennen und zu verstehen. Jetzt bin ich sehr gespannt auf die nächsten Bände der Night Creatures Reihe. 

Kommentieren0
0
Teilen
Liam_Rain_Autors avatar

Rezension zu "Wolfsmagie" von Lori Handeland

Band 10
Liam_Rain_Autorvor 5 Monaten

Ich lese die Reihe vom ersten Buch an. Bisher ging es überwiegend um Werwölfe aller Art und Herkunft, diesmal nicht. Alles in allem mal was Neues. Liebelei und Beziehungsdrama kamen wie gewohnt auch drin vor. Freue mich auf den nächsten Band.

Kommentieren0
0
Teilen
SaranaHiyoris avatar

Rezension zu "Shakespeare Undead" von Lori Handeland

Geteilter Meinung
SaranaHiyorivor 5 Monaten

Shakespeare Undead - Der untoten Zähmung

Das Buch habe ich bekommen, als ich ein ganzes Bücherpaket gekauft habe. Somit wusste ich nicht was mich in dem Buch erwartet.

Das Thema an sich fand ich ganz in Ordnung. Doch die Tatsache das William Shakespeare, als Vampir hier auftretet, fand ich mehr als nur merkwürdig. 

Allerdings hab ich mich mit der Zeit damit abgefunden und fand es gar nicht mal so schlecht. Nur die Reimen waren nichts für mich. Aber daher das es nun mal eine Geschichte mit William Shakespeare ist, darf man sich diesbezüglich nun mal nicht wundern.

Die Protagonisten William und Kate sind allerdings sehr Interessant und jeder hat so seine Geheimnisse. Es ist auch sehr amüsant zu lesen wie die beiden auf Zombiejagt gehen und wie ihre Beziehung zueinander ist.

Den Schluss allerdings fand ich mehr als nur seltsam. Außerdem hätte ich gerne erfahren ob ihr "Plan", am Schluss, funktionierte. Doch das erfährt man leider nicht.

Fazit: Ich bin mir etwas unschlüssig ob ich das Buch jetzt gut fand oder seltsam. Die Idee allerdings mit William Shakespeare, Zombies und Vampire fand ich ganz lustig. 
Man sollte einfach mal reinschauen.

Kommentieren0
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
CasusAngeluss avatar
Leider gibt es hier keine Bücher zu gewinnen, denn wir haben uns in einer Gruppe zu Serien-Leserunden zusammen gefunden und hatten das Buch zu Hause liegen.  Wer es also auch noch bei sich rumsubben hat, kann sich uns gerne anschließen:-)  Wir starten am 8. Juni :-)
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Lori Handeland im Netz:

Community-Statistik

in 1,127 Bibliotheken

auf 536 Wunschlisten

von 32 Lesern aktuell gelesen

von 63 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks