Lori Handeland

 4,1 Sterne bei 2.118 Bewertungen
Autorin von Wolfskuss, Wolfsgesang und weiteren Büchern.
Autorenbild von Lori Handeland (© Lori Handeland)

Lebenslauf

Lori Handeland wurde 1961 in den USA geboren. Bereits mit 10 Jahren hatte sie den Plan Schriftstellerin zu werden. Sie ist zweimalige Gewinnerin des »Romance Writers of America Award« – einmal für »Wolfskuss« aus der Reihe »Geschöpfe der Nacht« und außerdem für »The Mommy Quest« aus der Reihe »Luchetti Brothers«. Sie veröffentlichte bisher über vierzig Romane, Novellen und Kurzgeschichten – Einzeln und innerhalb verschiedener Reihen. Sie lebt mit ihrem Ehemann, einem Hund und ihren beiden Söhnen in Southern Wisconsin, USA.

Alle Bücher von Lori Handeland

Cover des Buches Wolfskuss (ISBN: 9783802587818)

Wolfskuss

 (354)
Erschienen am 08.09.2011
Cover des Buches Wolfsgesang (ISBN: 9783802587825)

Wolfsgesang

 (231)
Erschienen am 08.09.2011
Cover des Buches Wolfsglut (ISBN: 9783802587832)

Wolfsglut

 (193)
Erschienen am 08.09.2011
Cover des Buches Asche (ISBN: 9783802584909)

Asche

 (191)
Erschienen am 08.09.2011
Cover des Buches Wolfsfieber (ISBN: 9783802587511)

Wolfsfieber

 (170)
Erschienen am 04.08.2011
Cover des Buches Wolfsbann (ISBN: 9783802586873)

Wolfsbann

 (142)
Erschienen am 09.06.2011
Cover des Buches Wolfspfade (ISBN: 9783802586866)

Wolfspfade

 (126)
Erschienen am 07.07.2011
Cover des Buches Wolfsdunkel (ISBN: 9783802584268)

Wolfsdunkel

 (92)
Erschienen am 12.05.2011

Interview mit Lori Handeland

Interview zwischen Lori Handeland und LovelyBooks, Mai 2011 (Übersetzung, Original folgt weiter unten)

1) Seit wann schreibst du schon an eigenen Geschichten und wie kam es zu der Veröffentlichung deines ersten Buches?

Ich schrieb schon immer und wollte auch immer ein Autor werden. Mein erstes Buch, "Second Chance", wurde 1994 veröffentlicht. Ich habe einen Schreibwettbewerb gewonnen und wurde gefragt, ob ich es zu Harlequin senden möchte. Leider haben sie es nicht kaufen wollen, aber Dorchester Publishing tat es.

2) Welcher Autor hat dich am meisten inspiriert?

Nora Roberts. Ihre Produktion ist fantastisch.

3) Woher nimmst du die Inspiration für deine Bücher?

Ich bekomme Inspiration von überall her. Andere Bücher, Filme, Fernsehen oder einfach durch die Nachbarschaft spazieren.

4) Wie kommst du mit deinen Lesern in Kontakt?

www.lorihandeland.com http://www.facebook.com/LoriHandeland

5) Wann und was liest du persönlich?

Ich versuche jeden Tag zu lesen. Normalerweise während der Werbung zwischen sinnlosen Fernsehsendungen die ich schaue während ich mich von einem Tag voller Schreiben erhole.

6) Wie fühlt es sich an sein eigenen Buch das erste Mal in den Händen zu halten?

Es war fantastisch. Ich tanzte ganz für mich alleine in der Küche herum.

7) Hast du irgendeinen Tipp für angehende Autoren?

Gib nicht auf. Der einzige Weg zu versagen ist es, aufzugeben.

8) Welcher ist bislang dein Lieblingscharakter aus deinen Büchern, und warum?

Mein Lieblingscharakter ist immer der, über den ich zuletzt geschrieben habe. Ich kann keinen auswählen. Das ist wie ein Lieblingskind zu haben. Das wird nicht passieren.

9) Was war das überraschenste, was du während des Schreibens deiner Bücher gelernt hast?

Dass es niemals einfacher wird, sogar nach 50 Jahren schreiben.

10) Schreibst du bereits an einem neuen Roman und kannst du uns verraten, wovon er handeln wird?

Ich schreibe immer ein weiteres Buch. Im Moment arbeite ich an "Chase of wind", was eine historische Western-Romanze wird, welche ich unter meinem neuen Pseudonym Lori Austin veröffentliche.

1) Since when did you write your own stories and how did it come your first book was published?

I've always written and dreamed of being a writer. My first book, SECOND CHANCE, was published in 1994. I'd won a writing contest and been asked to send it to Harlequin. Unfortunately they didn't buy it, but Dorchester Publishing did.

2) Which author inspires you most of all?

Nora Roberts. Her production is amazing.

3) Where do you get the inspiration for your books?

I get inspiration everywhere. Other books, movies, TV or just walking around the neighborhood.

4) How do you get in contact with your readers?

www.lorihandeland.com http://www.facebook.com/LoriHandeland

5) When and what do you read yourself?

I try to read every day. Usually during the commercials of whatever mindless TV shows I'm watching to relax after a day of writing.

6) How did it feel do hold your own book in your hands for the first time?

It was fantastic. I danced around the kitchen all by myself.

7) Do you have any advice for other writers?

Don't give up. The only way to fail is to quit.

8) Who is your favorite character in your books so far and why?

My favorite character is always the one I've just finished writing about. I can't pick one. That's like having a favorite child. Isn't going to happen.

9) What was one of the most surprising things you learned in creating your books?

That it doesn't get any easier, even after writing over 50.

10) Are you already writing another novel and can you tell us, what it will be about?

I'm always writing another book. Right now I'm working on CHASE THE WIND, which is a western historical romance that will be released under my new pseudonym Lori Austin.

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Lori Handeland

Cover des Buches Wolfskuss (ISBN: 9783802587818)
LeseMaus1995s avatar

Rezension zu "Wolfskuss" von Lori Handeland

Wolfskuss
LeseMaus1995vor 6 Tagen

Klappentext:

Die junge Jessie McQuade ist Polizistin mit Leib und Seele. In der verschlafenen Kleinstadt Miniwa sorgt sie für Recht und Ordnung, bis eines Tages ein Wolf angefahren wird. Als Jessie der Spur des verletzten Tiers folgt, stößt sie auf einen äußerst gut aussehenden jungen Mann. Kurz darauf werden mehrere Leichen gefunden, die offenbar durch Wolfsbisse ums Leben gekommen sind... 

Düster, erotisch, fesselnd - der erste Roman der knisternden Werwolf-Serie "Geschöpfe der Nacht" 

"Haltet euch fest! Lori Handelands toughe Heldin stellt die Welt der Fantasy Romance auf den Kopf!" Romantic Times


Meine Meinung:

Es ist bestimmt mal ganz locker 10 Jahre her, dass ich die Werwolf-Serie von Lori Handeland gelesen habe.
Deswegen wurde es jetzt mal wieder Zeit, zumal ich mich tatsächlich an nichts aus dem Buch oder der Reihe erinnern kann.
War also die Überraschung wie bei einem neuen Buch!

Unseren Main-Charakter Jessie McQuade mochte ich sofort! Sie sagt immer ihre Meinung frei heraus, was mich sehr oft zum Lachen brachte und mich schmunzeln lies.
Der Schreibstil ist locker, aber leider nicht ganz so flüssig. Manchmal musste ich Sätze nochmal lesen, um zu verstehen, was jetzt gerade gemeint ist. Aber trotzdem gefiel mir einfach diese witzige Art und die Ich-Perspektive aus Jessies Sicht.

Manchmal wurde es mir dann doch etwas zu viel: zu viele Mythen und irgendwelche alten Indianer-Stämme. Dann kommt noch Hitler dazu.
Bei dem ganzen Wirrwarr schwierte mir dann doch etwas der Kopf,
zumal ich das Buch nur für nebenbei als Abendlektüre im Bett lesen wollte,
auf meinem eReader ohne großes Licht und ohne schweres Buch in der Hand, damit man auch schön müde wird.

Zum Abschalten für Abends war es wirklich unterhaltsam,
schöne Fantasy Romance mit Happy End und Spice!


Cover des Buches Wolfskuss (ISBN: 9783802587818)
Fantasymangabooks avatar

Rezension zu "Wolfskuss" von Lori Handeland

Tief in den dunklen Wäldern lauert das Grauen
Fantasymangabookvor einem Jahr

Cover:
Das Cover besticht für mich vor allem mit den Farben, da sie damit schon eine wichtige Komponente der Geschichte aufgreifen. Das ist für mich ein Detail, das ich bei Buchcovern sehr schätze.

Charakter & Inhalt:
Die Hauptcharakter sind sehr überschaubar, dafür aber gut ausgearbeitet. Die mürrische Zee, die sarkastische Jessie, der witzereissende Will und der leicht cholerisch wirkende Clayden. Als gute Abwechslung empfand ich als Hauptcharakter Will, nicht etwa wegen seiner Wurzeln, sondern schlicht und ergreifend, da er eine Brille trägt. Ich weiss nicht warum, aber so gut wie nie tragen Hauptcharakter Brillen. Sein Charme wirkte nie übertrieben oder aufdringlich. Sowohl Jessie wie auch Will zeigen mit der Zeit eine verletzliche Seite, wieder etwas, was ich bei Hauptcharaktern mag. So wirken sie auf mich greifbarer, als wenn sie keine "schwachen" Seiten hätten. Wer allerdings erwartet, dass es sich bei "Wolfskuss" um eine reine Romantasy-Geschichte handelt, irrt sich. Von Anfang an spielt ein Totem (in der indianischen Kultur ein Schutztier des jeweiligen Stammes oder einer Person) eine wichtige Rolle. Doch erst nach und nach erfährt Jessie was es damit auf sich hat. Auch Mandenauer, ein sogenannter Jägersucher, kommt relativ früh in die Geschichte. Er ist ein wichtiger Bestandteil der späteren Bände und verbindet sie somit miteinander. Mandenauer erläutert Jessie dann auch ausführlicher, was es mit den Wölfen, die auftauchen und Menschen attackieren auf sich hat.

Alles in allem liebe ich die Reihe und habe sie schon zweimal gelesen.» - Moon

Cover des Buches Wolfskuss (ISBN: 9783802581533)
mond48s avatar

Rezension zu "Wolfskuss" von Lori Handeland

Tief in den dunklen Wäldern lauert das Grauen
mond48vor einem Jahr

Cover:
Das Cover besticht für mich vor allem mit den Farben, da sie damit schon eine wichtige Komponente der Geschichte aufgreifen. Das ist für mich ein Detail, das ich bei Buchcovern sehr schätze.

Charakter & Inhalt:
Die Hauptcharakter sind sehr überschaubar, dafür aber gut ausgearbeitet. Die mürrische Zee, die sarkastische Jessie, der witzereissende Will und der leicht cholerisch wirkende Clayden. Als gute Abwechslung empfand ich als Hauptcharakter Will, nicht etwa wegen seiner Wurzeln, sondern schlicht und ergreifend, da er eine Brille trägt. Ich weiss nicht warum, aber so gut wie nie tragen Hauptcharakter Brillen. Sein Charme wirkte nie übertrieben oder aufdringlich. Sowohl Jessie wie auch Will zeigen mit der Zeit eine verletzliche Seite, wieder etwas, was ich bei Hauptcharaktern mag. So wirken sie auf mich greifbarer, als wenn sie keine "schwachen" Seiten hätten. Wer allerdings erwartet, dass es sich bei "Wolfskuss" um eine reine Romantasy-Geschichte handelt, irrt sich. Von Anfang an spielt ein Totem (in der indianischen Kultur ein Schutztier des jeweiligen Stammes oder einer Person) eine wichtige Rolle. Doch erst nach und nach erfährt Jessie was es damit auf sich hat. Auch Mandenauer, ein sogenannter Jägersucher, kommt relativ früh in die Geschichte. Er ist ein wichtiger Bestandteil der späteren Bände und verbindet sie somit miteinander. Mandenauer erläutert Jessie dann auch ausführlicher, was es mit den Wölfen, die auftauchen und Menschen attakieren auf sich hat.
Alles in allem liebe ich die Reihe und habe sie schon zweimal gelesen.

Gespräche aus der Community

Leider gibt es hier keine Bücher zu gewinnen, denn wir haben uns in einer Gruppe zu Serien-Leserunden zusammen gefunden und hatten das Buch zu Hause liegen.  Wer es also auch noch bei sich rumsubben hat, kann sich uns gerne anschließen:-)  Wir starten am 8. Juni :-)
18 Beiträge

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks