Loriot Loriots kleiner Opernführer

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(1)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Loriots kleiner Opernführer“ von Loriot

"Sie hat mich nie geliebt", klagt der König von Spanien. Er meint Elisabeth, die Verlobte seines Sohnes, der seinerseits eine Prinzessin Eboli nicht liebt, die ihn jedoch liebt, wohl weil der König sie nie geliebt hat. Kommt hinzu, daß Elisabeth Frau Eboli nicht liebt und weder Don Carlos vom Vater noch der Vater vom Sohn geliebt wird. Wie hier in Verdis Don Carlos sind große Opern erst nach Klärung des Inhalts zu genießen. Da ist es gut, diesen Opernführer zur Hand zu haben: 54 Opern von Wagner, Mozart, Puccini, Verdi, Händel, Rossini u.v.a.m. - fast vollständig erzählt von Loriot.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Loriot's Kleiner Opernführer" von Loriot

    Loriots kleiner Opernführer
    chaosbaerchen

    chaosbaerchen

    14. March 2012 um 12:25

    In dem Büchlein findet man zu jeder großen Oper ein paar Worte von Loriot (meist nicht mehr als eine Din A6-Seite). Wenn man die Oper nicht kennt, kann man damit nicht wirklich viel anfangen, fürchte ich, Besonders (und für meinen Geschmack ein bißchen zu) ausführlich werden aber im Kontrast zu diesen Kurzfassungen drei Werke besprochen: - Der Karneval der Tiere (9 Seiten) - Der Ring des Nibelungen (32 Seiten) - Candide (22 Seiten) Ich weiß nicht so recht, was ich von dem Büchlein halten soll. Wenn man die Opern kennt, dann sind Loriots Worte dazu auf jeden Fall gewohnt witzig und unterhaltsam. Nur bin ich leider nicht so bewandert und fand die drei Langfassungen zwar aufklärend, aber auch ermüdend. Vielleicht sollte ich mir erst die Opern (oder zumindest deren Inhaltsangabe) zu Gemüte führen und dann einen zweiten Versuch starten...

    Mehr
  • Rezension zu "Loriot's Kleiner Opernführer" von Loriot

    Loriots kleiner Opernführer
    quibbel

    quibbel

    26. November 2007 um 20:14

    Eine humoristische Beschreibung berühmter Opern- und Bühnenwerke. Loriot schafft es wieder einmal mit wenig Aufwand und viel Geschick den Nagel auf dem Kopf zu treffen. Überaus Empfehlenswert!