Loriot Reisen mit Loriot

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Reisen mit Loriot“ von Loriot

Der moderne Mensch befindet sich ständig auf Reisen, sei es im beruflichen Leben oder im Urlaub. In über 100 Zeichnungen zeigt Loriot, wie man bei Auto-, Bahn, See- oder Flugreisen die Nerven nicht verliert und wie man sich am Strand, im Zelt, im Hotel, in exotischen Ländern als Mann oder Frau von Welt erweist. Merke: Vornehmster Wunsch des Touristen ist es, nicht als solcher erkannt zu werden. Ein humorvoller Reisebegleiter für jedes Gepäck.

Tolle Comics zum herzhaften Lachen!

— Daniel_Allertseder
Daniel_Allertseder

Stöbern in Comic

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolle Comics zum herzhaften Lachen!

    Reisen mit Loriot
    Daniel_Allertseder

    Daniel_Allertseder

    04. April 2017 um 18:56

    Meine Meinung   Loriot (eigentlich Bernhard-Viktor Christoph-Carl von Bülow) gilt als der Schaffer witziger und humorvoller Sketche, die in ganz Deutschland einen Kultstatus erreicht haben. Der Zeichner, welcher auch im Fernsehen tätig war, verhalf den Menschen zu einem Lächeln mit ironischen und lustigen Figuren, die allesamt ein uriges Flair versprühen. Eine neue Loriot-Reihe erschien im Schweizer Diogenes Verlag. Ein Band dieser Sammlung lustiger Comics wäre „Reisen mit Loriot“, welcher Sketche rund ums Reisen beinhaltet. Als ich das Buch erhalten habe, war ich sehr gespannt, weil ich bislang kein Buch von Loriot zuhause hatte. Loriot ist im ganzen deutschsprachigen Raum bekannt und wird auch heute noch verehrt und gerne gesehen sowie gelesen. Das Buch des Diogenes Verlages ist sehr hochwertig und stabil verarbeitet und besitzt sehr robuste und bunte Seiten. Der Aufbau des Buches ist ebenfalls sehr lobenswert: Unter jedem Comic findet man einen kleinen Text, der den von Loriot gezeichneten Sketch noch deutlicher hervorhebt. Jeder dieser Zeichnungen hat mir sehr gefallen, und sehr oft musste ich lachen, umso trauriger ist es aber, dass Loriot uns bereits vor vielen Jahren verlassen hat und wir uns aus diesem Grund auf keine neuen Zeichnungen freuen dürfen. Loriot war Kult, sei es an Silvester oder an Samstagabenden in den dritten Programmen gewesen. „Reisen mit Loriot“, sowie auch die anderen Teile, die vor kurzem erschienen sind, sind ehrwürdige Erinnerungen an den erfolgreichsten deutschen Humoristen.   Ich möchte noch kurz meinen Lieblingssketch anmerken: „Dem einzelreisenden Herrn ist der Empfang einer einzelnen Dame in seinem Hotelzimmer nicht gestattet. Mehrere Damen dagegen gelten als Verein und haben jederzeit Zutritt.“ (Seite 69, im Kontext: Regeln während eines Aufenthalts in einem Hotel; Reisen mit Loriot, 2017) ​Fazit   Eine humorvolle, lustige und witzige Sammlung ausgewählter Loriot-Sketche, die man sehr genießt! Auf jeden Fall kaufen und lesen – auch unbedingt die anderen Teile!

    Mehr