Lorna Freeman

 4,4 Sterne bei 38 Bewertungen
Autorin von Die Verpflichtung, Die Königstreuen und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Lorna Freeman

Lorna Freeman wuchs in Südkalifornien auf und schreibt schon ihr Leben lang Geschichten. Die Grenzlande-Serie ist international erfolgreich.

Alle Bücher von Lorna Freeman

Cover des Buches Die Verpflichtung (ISBN: 9783442265923)

Die Verpflichtung

 (18)
Erschienen am 09.02.2009
Cover des Buches Die Königstreuen (ISBN: 9783442265930)

Die Königstreuen

 (12)
Erschienen am 12.10.2009
Cover des Buches Grenzlande 3 (ISBN: 9783442265947)

Grenzlande 3

 (8)
Erschienen am 14.03.2011
Cover des Buches Grenzlande 1 (ISBN: 9783641024772)

Grenzlande 1

 (0)
Erschienen am 11.03.2009
Cover des Buches Grenzlande 3 (ISBN: 9783641054755)

Grenzlande 3

 (0)
Erschienen am 11.04.2011
Cover des Buches Shadows Past (ISBN: 9780451463227)

Shadows Past

 (0)
Erschienen am 25.07.2011

Neue Rezensionen zu Lorna Freeman

Cover des Buches Grenzlande 3 (ISBN: 9783442265947)NicoleGozdeks avatar

Rezension zu "Grenzlande 3" von Lorna Freeman

Eine meiner absoluten Lieblingsreihen - ich hoffe immer noch auf Band 4
NicoleGozdekvor einem Jahr

Inhalt:
Gerade haben Hase und seine Freunde und Vorgesetzten den Angriff eines Dämons auf ihre Garnisonsstadt Freston und ihre Bewohner überstanden, als auch schon neues Ungemach droht. Als König Jusson beschließt, die Einladung des wohlhabenden Lord Mearden in sein Schloss anzunehmen, hätte Hase mit allem gerechnet, nur nicht mit dem, was sie in der abgelegenen Provinz erwartete.
Hase trifft nicht nur unerwartet seine alte Freundin Kveta, eine Wölfin, wieder, sondern steht auch plötzlich im Mittelpunkt des Interesses zweier Frauen. Sowohl Berenice, die einzige Tochter des Lords von Mearden, als auch Prinzessin Rajya, die neue Botschafterin von Tural und Tochter von Hases früherem Hauptmann Suiden, machen verführerische Angebote. Doch bevor Hase darauf reagieren kann, wird er von einem mysteriösen Hexer angegriffen, Hauptmann Javes wird vergiftet, sein Lehrmeister Laurel Faena wird entführt, die aufgeheizte Stimmung in Mearden schlägt in Agressionen um und Hase verliert die Gunst seines Königs und seines alten Hauptmanns Suiden. Und Hase muss sich seiner bislang furchterregendsten Bedrohung stellen: seiner zukünftigen Braut.

Meine Meinung:
Jedes Mal, wenn ich denke, Lorna Freeman könnte gar nicht mehr besser werden, beweist sie mir das Gegenteil. Ihr außergewöhnlicher Roman „Das Vermächtnis – Grenzlande 3“ ist wieder einmal High Fantasy der absoluten Spitzenklasse und gehört wie seine Vorgänger „Die Verpflichtung – Grenzlande 1“ und „Die Königstreuen – Grenzlande 2“ zu meinen Lieblingsromanen der letzten Jahre.
Neben einer unglaublich sympathischen und außergewöhnlichen Hauptfigur, Hase, begeistert der Roman wieder durch tolle neue Figuren. Dieses Mal neu dabei sind die listige Wölfin Kveta, Hases alte Freundin, der turalische Kriegshexer Munir, Prinzessin Rajya, Lady Berenice und Hases neuer Schützling, der junge Koch Bertram. Doch auch die lieb gewonnenen und vertrauten Freunde von Hase dürfen selbstverständlich nicht fehlen: Hauptmann Suiden, Jeff, König Jusson, Wyln, Laurel Faena und Hauptmann Javes sorgen wieder einmal dafür, dass Hases Leben und die Lektüre des Romans niemals langweilig werden.
Toll fand ich auch, dass Hases alter Feind Slevoic dieses Mal fehlte und ein neuer hinterhältiger Feind seinen Platz eingenommen hat. Wer der Gegner ist, wird natürlich nicht verraten. Außerdem dürfen wir uns wieder auf zahlreiche Kämpfe und spannende magische Wettstreite freuen. Grandiose High Fantasy - ich hoffe immer noch, dass es irgendwann einen vierten Band geben wird.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Grenzlande 2 (ISBN: 9783641037635)NicoleGozdeks avatar

Rezension zu "Grenzlande 2" von Lorna Freeman

Band 2 einer meiner absoluten Lieblingsreihen
NicoleGozdekvor einem Jahr

Inhalt:
Nachdem Hase, sein bester Freund Jeff, die Hauptleute Suiden und Javes mit ihren Truppen erfolgreich von ihrer Mission aus den Grenzlanden in ihre Garnison in Freston zurückgekehrt sind, hoffen sie auf Frieden und eine Rückkehr des Alltags nach den Rebellionen in Iversterre und den Grenzlanden. Die Aufständischen des Adelshauses Dru und die Verräter im Hohen Rat der Grenzlande sind gescheitert, die Schmuggler und Sklavenhändler wurden entlarvt und der drohende Krieg zwischen beiden Ländern abgewendet.
Doch Hases Leben hat sich im letzten halben Jahr dramatisch verändert. Nicht nur, dass er gegen seinen Willen zum Leutnant befördert, als hoher Adliger anerkannt und vom König zu dessen Cousin und Thronfolger erklärt wurde, er kämpft seitdem auch mit der Kontrolle über seine Magie und seinen vier Aspekten: Luft, Erde, Feuer und Wasser. Unterstützung bekommt er dabei von seinem Freund und Verbündeten, dem magisch begabten Berglöwen Laurel Faena, und seinem neuen elfischen Paten, dem Feuerzauberer Wyln.
Als jedoch ein grausamer Mord in Freston begangen, schwarze Todesmagie gewirkt und Hase von unsichtbaren magischen Mächten schwer attackiert wird, stehen er, seine beiden Lehrer, König Jusson und seine Königstreuen unerwartet einer Bedrohung gegenüber, wie es sie seit Tausenden von Jahren nicht mehr gegeben hat. Denn feindliche Hexer haben sich nicht nur gegen Hase und den König verschworen, sie wollen Freston und ganz Iversterre unter ihre Herrschaft bringen. Und dabei schrecken sie nicht einmal vor der Beschwörung eines Verderben bringenden Dämons zurück.

Meine Meinung:
„Die Königstreuen – Grenzlande 2“ ist die großartige Fortsetzung zu „Die Verpflichtung“ von Lorna Freeman und setzt wieder einen Meilenstein auf dem Gebiet der High Fantasy. Lorna Freeman verfügt nicht nur über einen erfrischenden, modernen Schreibstil und Humor, sondern auch über einen großartige Phantasie und die Fähigkeit, diese anschaulich und plausibel in spannende Geschichten zu verpacken.
Hauptfigur und Ich-Erzähler des Romans ist wieder der junge Soldat Hase, der sich in „Die Königstreuen“ neuen und alten Feinden, magischen Herausforderungen und erstmals auch den Auswirkungen seines neuen Lebens als Zauberlehrlings und Thronfolgers stellen muss. Dass er dabei immer noch bodenständig und der alte, liebgewonnene Hase ist, macht den besonderer Reiz dieser Figur aus. Als Leser begleitet man Hase nicht nur gerne auf seine Abenteuer, man fühlt und leidet mit ihm mit.
Doch nicht nur Hase ist eine tolle Sympathiefigur. Auch sein bester Freund Jeff und der weise Laurel Faena spielen wieder eine entscheidende Rolle dabei, den Roman zu einem erstklassigen Leseerlebnis zu machen. Neben König Jusson, dem Elfen Wyln und Lordkommandeur Thadro spielen auch neue Charaktere wie die Lords Beollan und Ranulf und die Friedenshüterin Chadde im Roman eine Hauptrolle ein und sorgen für zusätzliche Spannung. Insgesamt wieder ein überaus gelungener Fantasyroman, der nicht nur Fans von High Fantasy und Heroischer Fantasy begeistern wird.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Verpflichtung (ISBN: 9783442265923)NicoleGozdeks avatar

Rezension zu "Die Verpflichtung" von Lorna Freeman

Eines meiner Lieblings- und Wohlfühlbücher
NicoleGozdekvor einem Jahr

Inhalt:
Der junge Soldat Hase dient zusammen mit seinem besten Freund Jeff als einfacher Reiter in der Bergpatrouille von Freston. Als sie eines Tages in den Bergen auf den Abgesandten der Grenzlande, Laurel Faena, einen sprechenden, aufrecht gehenden, magisch begabten Berglöwen, treffen, ahnt Hase noch nicht, wie sehr diese Begegnung sein Leben auf den Kopf stellen wird.
Laurel Faena, der als Botschafter der Grenzlande zu König Jusson, dem Herrscher von Iversly, unterwegs ist, um einen Krieg beider Länder zu verhindern, schließt mit Hase einen Pakt der gegenseitigen Verpflichtung. Aus diesem Grund sind es Hase und seine Kollegen unter dem Befehl der Hauptmänner Suiden und Javes, die als Begleitschutz des Berglöwen ausgewählt werden. Auf dem Weg nach Iversly stellt sich, sehr zu Hases Unmut, heraus, dass er mehr als nur ein einfacher Bauernjunge aus den Grenzlanden ist. Er ist auch der Sohn zweier mächtiger Adelshäuser, Chause und Flavan, und damit ein Cousin des Königs sowie ein entlaufener Zauberlehrling.
In Iversly angekommen geraten Hase und seine Freunde schnell in ein Nest komplizierter Intrigen, Verschwörungen und Aufstände, in denen neben hochrangigen Adligen und mächtigen Offizieren auch Verwandte und missgünstige Kameraden von Hase verwickelt sind. Bald muss Hase erkennen, dass ihn nicht nur sein altes Leben und sein früherer Meister eingeholt haben, sondern dass auch das Schicksal zweier Königreiche plötzlich in seinen Händen liegt.

Meine Meinung:
„Die Verpflichtung – Grenzlande 1“ ist der Auftakt zu einer meiner Lieblingsserien der letzten Jahre. Lorna Freeman verfügt nicht nur über einen tollen, fesselnden und mitreißenden Schreibstil, sondern hat auch eine faszinierende Story voller Humor und überraschenden Wendungen geschaffen.
Der größte Trumpf der Reihe ist jedoch ihr Ich-Erzähler und Held Hase. Sympathisch, bodenständig, mutig, bescheiden und voller Geheimnisse ist er eine spannende und faszinierende Figur, mit der man sich als Leser gerne identifiziert und mit der man sich gerne anfreunden würde. Neben Hase spielt eine Reihe weiterer interessanter Figuren eine Rolle: Hauptmann Suiden, ein turalischer Prinz und Drache; Hauptmann Javes, ein scheinbar eitler Gockel, hinter dem sich mehr Tiefe und Charakter verbergen, als zunächst vermutet; Laurel Faena, ein Berglöwe, Botschafter, Detektiv und eine reizbare, aber weise Katze; der gewitzte König Jusson, der König von Iversly und Hases Cousin; sowie Elfen, Feen, Drachen, Dschinns und viele weitere Fabelwesen.
Daneben hat Lorna Freeman mit Iversly und den Grenzlanden zwei faszinierende und sehr unterschiedliche konkurrierende Königreiche geschaffen, die viel Platz und Entwicklungsraum für viele weitere Abenteuer, Konflikte und Figuren lassen, auf die ich mich schon sehr freue. Klasse, atemberaubende High Fantasy, von der ich nicht genug bekommen kann und für die ich gerne 5 Sterne vergebe. Ein absolutes Muss!

Kommentare: 2
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Lorna Freeman im Netz:

Community-Statistik

in 53 Bibliotheken

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks