Lorna Freeman Die Verpflichtung

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(6)
(3)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Verpflichtung“ von Lorna Freeman

Es kommt eine Zeit, die nach Helden verlangt Ein episches Fantasy-Abenteuer voller Intrigen, Verrat, Mord und mächtiger Magie. Die Grenzlande – regiert von Drachen, Elfen und Zauberern – gehören zu den fantasievollsten Welten, die je erdacht wurden. Hase ist ein einfacher Soldat der Grenzpatrouille, scheinbar nur ein weiterer Junge vom Land in der Armee des Königs von Iversterre. Da stößt sein Trupp auf einen Faena – einen der magischen Wächter der Grenzlande. Plötzlich findet sich Hase mitten in einer tödlichen Intrige wieder, die das Ziel hat, das magische Reich der Grenzlande und das Menschenkönigreich Iversterre in einen Krieg zu treiben. Aber Hase ist doch nicht nur ein „einfacher Junge vom Land“! Er entstammt dem Hochadel – und ist ein Magier von noch ungeahnter Macht!

Einfach umwerfend dieses Buch, die Richtige Mischung zwischen Ernsthaftigkeit und Humor kombiniert mit einer wunderbaren Handlung.

— Guenhwyvar
Guenhwyvar

Stöbern in Fantasy

Das Relikt der Fladrea

Ein richtig gutes, spannendes Buch mit einem Mega-Cliffhanger.

AmyJBrown

Götterlicht

Eine wundervolle Story, die mich umgehauen hat. Die Autorin hat mich in eine emotionale Achterbahn entführt.

Kimi234

Vier Farben der Magie

WOW - Eine fantastische Reise

stellette_reads

Das wilde Herz des Meeres

Piratenfeeling pur gepaart mit Fantasy und Liebe. Ein toller Mix!

buechersindfreunde

Die Gabe der Könige

Wunderbar

fin_fish

Das Frostmädchen

Hat mich leider nicht überzeugen können.

fin_fish

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ernsthaftigkeit trifft auf Humor

    Die Verpflichtung
    Guenhwyvar

    Guenhwyvar

    31. March 2013 um 17:20

    Armer Hase. Auf seiner Flucht vor seinem Lehrmeister flieht er aus seiner Heimat und landet als Soldat in einer abseits gelegenen Garnison, doch weder kann er der Magie noch seiner Vergangenheit lange entfliehen, denn als der Faena Laurel seinen Weg kreuzt verändert sich sein Leben erneut. Das Weglaufen findet ein Ende. Grenzlande 01 die Verpflichtung gehört zu meinen Lieblingsbüchern. Auf wunderbare Art gelingt es der Autorin die Ernsthaftigkeit der politischen Vorgänge mit einem Augenzwinkern zu beschreiben, sodass sie nicht zu dem werden, was sie sein müssten, nämlich pure Langeweile. Der Protagonist und Erzähler Hase, wird immer symphatischer, während man liest, ebenso ist leicht sich in ihn hineinzuversetzen, sodass man sich schnell mitten in der Geschichte wiederfindet und nicht mehr aufhören kann zu lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Grenzlande 1" von Lorna Freeman

    Die Verpflichtung
    nickido

    nickido

    20. February 2009 um 17:48

    Also...Die Menschen und die Magischen leben seit Generationen in einem stets gefährdetem Friedensabkommen. Die Menschen haben die Magischen von ihren Gebieten vertrieben. Nun machen sie jagt auf Drachen und Baumelfen und ein neuer Krieg steht kurz bevor. Hase, ein Krieger aus den Grenzlanden und selbst kurz vor der Wandlung zum Magischen versucht den Frieden zu erhalten. Und die Menschen, die seit Generation auf der Erde der Elfen leben scheinen sich selbst langsam zu verwandeln.... Eine Deligation von Menschen macht sich auf die Reise in die Grenzlande und trifft dort auf Elfen und andere magische Geschöpfe, aber auch Feinde aus der eigenen Heimat.... Braucht ziemlich lange um richtig spannend zu werden, aber am Ende war ich traurig die letzte Seite zu lesen... Hoffentlich dauert es nicht so lange bis der nächste Teil rauskommt....

    Mehr