Lorna Landvik Immer dieses Lampenfieber

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Immer dieses Lampenfieber“ von Lorna Landvik

Stöbern in Romane

Mudbound – Die Tränen von Mississippi

Ein Buch, das sowohl spannend als auch beklemmend ist.

jaylinn

Der Klang der verborgenen Räume

Zwei Pianistinnen und dunkle Familiengeheimnisse - durchaus gelungenes Debüt, aber auch mit einigen Schwächen.

ConnyKathsBooks

Kleine Stadt der großen Träume

Eine beeindruckende Momentaufnahme der Geschichte einer Stadt mit vielen Perspektiven. Nicht nur eine Eiskhockeygeschichte.

cyrana

Sieben Nächte

Dieses Buch spricht einer ganzen Generation aus der Seele.

Reisenomadin

Die Phantasie der Schildkröte

Eine Geschichte wie ein Märchen.

c_awards_ya_sin

Der Weihnachtswald

schöne Familiengeschichte mit einer märchenhaften Zeitreise rum um die Weihnachtszeit

Sun1985

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Immer dieses Lampenfieber" von Lorna Landvik

    Immer dieses Lampenfieber

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. May 2010 um 18:58

    Nachdem ich den Klappentext und die ersten Seiten gelesen habe, dachte ich, dass es sich hierbei um ein sehr oberflächliches Buch handelt ohne jeglichen Tiefgang. Die Protagonistin empfand ich als sehr unsympatisch und ich wollte das Buch zuerst abbrechen. Glücklicherweise habe ich es nicht getan. Je weiter man dieses Buch liest, desto tiefgründiger wird es und auch Geneva wurde mir mehr und mehr sympatischer. Hinzu kommt ein schöner, einfacher, aber dennoch nicht langweiliger Schreibstil. Ein schönes Buch,w elches mher zubieten hat, als der Klappentext vermuten lässt!

    Mehr
  • Rezension zu "Immer dieses Lampenfieber" von Lorna Landvik

    Immer dieses Lampenfieber

    Jetztkochtsie

    07. November 2008 um 09:52

    Selten habe ich einen so dämlichen Klappentext gelesen, nur wegen dieses Klappentextes lag dieses wunderschöne Buch ewig lange im Regal und wurde nicht gelesen, obwohl es mir zuvor durch eine Autorin wärmstens ans Herz gelegt wurde. Dieser Klappentext lügt zwar nicht, er verschweigt aber. Zum Beispiel, daß dieser Roman viel Tiefgründiger ist, als dieser lapidare Text vermuten läßt. Daß Rich kein normaler Junge ist, sondern am DownSyndrom leidet. Daß sein bester Freund Connie mit einer Hirnlähmung leben muß und daß es trotzdem unheimlich viel zu lachen und schmunzeln gibt. Daß man sich auf jede Seite freut und traurig ist, wenn man sich am Ende des Buches von Rich, Ann, Geneva und all den anderen verabschieden muß. Ich habe schon lange nicht mehr ein so gefühlvolles, anrührendes und trauriges Buch gelesen, daß trotzdem so lebensbejahend und gut ist, daß man zwar bitterlich weint, aber auch immer wieder einen Grund zum Lachen findet. Ein wirklich wunderschönes Buch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks