A Raisin in the Sun

von Lorraine Hansberry 
2,6 Sterne bei50 Bewertungen
A Raisin in the Sun
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (11):
B

Im Englischunterricht gelesen. Einfach zu verstehen, doch leider stört ein Hauptcharakter sehr

Kritisch (23):
I

Ein Wort: Grütze.

Alle 50 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "A Raisin in the Sun"

'A Raisin in the Sun' – der Titel nimmt Bezug auf ein Gedicht von Langston Hughes – war 1959 das erste Stück einer schwarzen Dramatikerin, das am Broadway aufgeführt wurde. Es wurde ein Riesenerfolg. Erzählt wird die Geschichte einer Familie im Schwarzen-Viertel von Chicago, die um die Verwirklichung ihrer Träume, um ihr Recht und ihre Würde kämpft. Das Stück ist ein Meilenstein in der Geschichte des amerikanischen 'Schwarzen Dramas' und hierzulande beliebte Schullektüre. Es wurde 1961 verfilmt mit Sidney Poitier (deutscher Titel 'Ein Fleck in der Sonne'), 1973 erschien eine Musical-Version, 1989 und 2008 gab es Fernsehverfilmungen.

Ungekürzte und unbearbeitete Textausgabe in der Originalsprache, mit Übersetzungen schwieriger Wörter am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783150198407
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:237 Seiten
Verlag:Reclam, Philipp
Erscheinungsdatum:01.02.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne11
  • 3 Sterne16
  • 2 Sterne15
  • 1 Stern8
  • Sortieren:
    T
    there_are_applesvor 4 Monaten
    Sehr gutes Buch über Rassismus in der USA

    Sehr interessant und in Englisch wirklich eine Bereicherung!
    Es war wirklich spannend den Rassismus in der USA gegenüber Dunkelhäutigen zu "erleben".
    Außerdem sind die Personen wirklich individuell und man erfährt die Wünsche jedes Einzelnen

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren
    Rezension zu "A Raisin in the Sun" von Lorraine Hansberry

    Egal was die Welt da draußen sagen mag, aber ich gehöre zu den Menschen, die kein Gefallen an diesem Buch gefunden haben. Ich will nicht bestreiten, dass Lorraine Hansberry mit "A Raisin in the Sun" ein Werk geschaffen hat, das es bis zu diesem Zeitpunkt nicht gab, aber herausragend ist es meiner Meinung nach nicht.
    Die Themen sind nicht wirklich umfassend. Wir haben eine afroamerikanische Familie, die drei Generationen umfasst, und in sehr einfachen Lebensverhältnissen lebt. Konflikte innerhalb der Familie, Selbstverwirklichung, Träume. All das sind Teil dieses Dramas, aber eine wirkliche Lösung der Probleme oder des Konflikts - sofern es in diesem Drama überhaupt einen geben mag - wollte sich mir am Ende der Lektüre nicht erschließen. Natürlich kam man auf den knapp 90 Seiten nicht drum herum, mit Vorurteilen konfrontiert zu werden. Böse und gut - davon lebt das Drama nunmal. Was inhaltlich schon nicht überragend war, konnte auch sprachlich nicht überzeugen. Trotz der Anmerkungen zu den charakteristischen Merkmalen des afroamerikanischen Englischs habe ich zwischenzeitlich an meinem Sprachgefühl gezweifelt. Aufgrund der zwischenzeitlich gewollt falschen Grammatik musste ich manche Sätze zweimal lesen und mit der Zeit schwindet einfach die Motivation, voranzufahren.
    Vielleicht liegt es einfach daran, dass diese Fassung gekürzt ist, was nach Aussagen des Klett Verlages allerdings keinerlei Auswirkung auf das Drama hat, aber in der Form, in der sie in dieser Fassung vorliegt, ist es nicht empfehlenswert. Wer Interesse an diesem Buch hat, sollte sich an die ungekürzte Fassung wagen - vielleicht findet er ja da sein Glück.

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    B
    Becky1999vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Im Englischunterricht gelesen. Einfach zu verstehen, doch leider stört ein Hauptcharakter sehr
    Kommentieren0
    I
    idxx03vor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Ein Wort: Grütze.
    Kommentieren0
    S
    sinaashley
    Ein LovelyBooks-Nutzer
    Nobodys_Darlinqs avatar
    Nobodys_Darlinq
    Essis avatar
    Essi
    Sariis avatar
    Sarii
    TheAels avatar
    TheAel

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks