Lorraine Thomson

 3,6 Sterne bei 46 Bewertungen

Alle Bücher von Lorraine Thomson

Cover des Buches The New Dark - Dunkle Welt (ISBN: 9783732534135)

The New Dark - Dunkle Welt

 (41)
Erschienen am 01.11.2017
Cover des Buches The New Dawn - Neuer Morgen (ISBN: 9783732546459)

The New Dawn - Neuer Morgen

 (4)
Erschienen am 12.06.2018
Cover des Buches The New Day - Neue Welt (ISBN: 9783732555208)

The New Day - Neue Welt

 (1)
Erschienen am 13.11.2018

Neue Rezensionen zu Lorraine Thomson

Cover des Buches The New Day - Neue Welt (ISBN: 9783732555208)H

Rezension zu "The New Day - Neue Welt" von Lorraine Thomson

Ein würdiger und spannender Abschluss
hauntedcupcakevor 3 Jahren

Band 3 von 3!


Inhalt
Sorrel's Suche nach ihrem Bruder findet endlich ein Ende, doch dafür hat sie ihre grosse Liebe David aus den Augen verloren. Gemeinsam mit ihrem treuen Begleiter Einstein macht sie sich erneut auf den Weg... und kreuzt dabei eine riesige Armee auf dem Vormarsch. Für sie und ihre neugewonnenen Mutanten-Freunde ist klar: Die Menschen in Dinawl müssen gewarnt werden! Doch dort angekommen werden sie nicht mit offenen Armen empfangen...

Meine Meinung
Die Trilogie und ich führen so eine Art Hassliebe. Aber dennoch wollte ich den Abschluss um Sorrel, David und co. lesen. Dieser dritte Teil hat mir nun wesentlich besser gefallen als die bisherigen Bände. Alles spitzt sich zu, die Spannung ist teilweise kaum auszuhalten, gestellte Fragen klären und Geheimnisse lüften sich.

Sorrel hat ihren Bruder Eli endlich gefunden - doch der hat beim Mutanten Brig ein neues Zuhause gefunden. Auf der Suche nach einem neuen Zuhause zerstreitet sie sich mit David, der sich heimlich aus dem Staub macht. Sorrel ist es müde, zu suchen, zu fliehen, Angst zu haben, und so baut sie sich mit Einstein eine Hütte, schliesst Freundschaft mit einem Hund - und läuft fast einer gigantischen Armee der Bewahrer in die Arme. Für sie ist klar: Auch wenn die Menschen Dinawl's sie bisher nur ausgenutzt haben, müssen sie gewarnt werden. Unterstützung bekommt sie unerwarteterweise von Brig und einem Haufen anderer Mutanten. Doch die Armee ist rasant unterwegs und Dinawl nicht bereit dafür...

Ja, dieser letzte Teil der Trilogie hat sich gelohnt und ich bin froh, dass ich mich "durchgekämpft" habe. Band 1 und 2 haben mir ja auf ihre Art und Weise schon gefallen, aber Band 3 toppt die beiden um Längen. Es wird richtig dramatisch. Freunde werden zu Feinden und Feinde zu Freunden, eine allmächtige Gefahr schwebt über allem, der Tod ist nah, Zerstörung auf dem Vormarsch - aber keine Hoffnung in Sicht.

Man merkt, dass Sorrel nicht mehr mag, dass sie fast schon aufgegeben hat. Sie hat seit dem Überfall auf ihr Heimatdorf eine unglaubliche Wandlung durchgemacht. Auch David hat sich endlich - endlich! verändert. Er ist immer noch von Hass getrieben, aber er beginnt auch langsam zu verstehen. Brig mochte ich als Protagonisten auch sehr gerne, ebenso seine Kumpane und natürlich unser liebster Mutant Einstein.

Am Wichtigsten jedoch war das Ende. Drei Teile lang arbeitet alles darauf hin. Und ich war geschockt. Ja, richtig gelesen. Dennoch ist es ein passendes Ende für diese doch sehr brutale Trilogie.

Fazit
Der Abschluss der Trilogie hat es richtig in sich und hat mir persönlich am besten gefallen. Spannung, Gefahr, Tod, Freundschaft, Mut, eine gigantische Armee als Gegner und die allgegenwärtige Angst vor der Zukunft konnten mich überzeugen und haben die Trilogie für mich schlussendlich doch lesenswert gemacht.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches The New Dawn - Neuer Morgen (ISBN: 9783732546459)H

Rezension zu "The New Dawn - Neuer Morgen" von Lorraine Thomson

Neuer Morgen
hauntedcupcakevor 3 Jahren

Band 2 von 3!



Inhalt
Sorrell's Suche nach ihrem Bruder und ihrer grossen Liebe führt sie nach Dinawl, wo sie und ihr neu gewonnener Freund Einstein sich dem Widerstand in Dinawl anschliessen. Die Stadt wird beherrscht und unterdrückt von den Bewahrern, doch die Gruppierung "Neuer Morgen" will Gleichheit für alle. Mithilfe der Anführer der Rebellen erhofft sich Sorrell, endlich ihre Suche beenden zu können. Und tatsächlich, auch David scheint in Dinawl zu weilen. Aber der "Neue Morgen" kommt ihr immer wieder dazwischen, und Sorrell weiss nicht, wem sie noch trauen kann. Ist sie für die Rebellen bloss ein Mittel zum Zweck?

Meine Meinung
Auch wenn ich Band 1 mit gemischten Gefühlen beendet hatte, wollte ich doch wissen, wie es weitergeht. Mit Sorrell, mit David, mit Einstein. Also habe ich mich an Band 2 gemacht. 

Und wieder kann ich nicht ganz sagen, ob es mir nun gefallen hat, oder nicht. Es war spannend, es war brutal, es war gut. Und gleichzeitig war es irgendwie langweilig und die Geschichte hat sich im Kreis gedreht. Vielleicht ist das einfach die typische Band 2-Krankheit, die Mittelteile von Trilogien oft haben.

Sorrell hat mir in diesem zweiten Band besser gefallen, als noch im ersten. Sie hat viel erlebt und sich geändert. Aber naiv bleibt sie trotzdem.  Dafür fand ich David einfach nur unglaublich nervig und ja, noch weniger sympathisch als in Band 1. Ehrlich, Sorrell, was findest du bloss an dem? Er lebt nur (mit Betonung auf "nur"!) mit Hass im Herzen.

Einstein hat einen wichtigen Part in dieser Geschichte erhalten, und das mag ich. Ja, der Mutant ist mir ans Herz gewachsen. Er ist treu, verständnisvoll und ein lieber Kerl.  Natürlich trifft man auch andere Gesichter wieder aus dem ersten Teil. Leider. Das wäre nicht nötig gewesen.

Zur Handlung... kann ich nicht viel sagen, mir ist nämlich nicht viel in Erinnerung geblieben. Nur Diskussionen eigentlich. Zwischen Sorrell und Einstein, Sorrell und David, Sorrell und den Rebellen. Sehr viel Diskussionen... 

Fazit
Der zweite Band der Trilogie hat irgendwie "Lückenfüllercharakter". Er war zwar spannend, brutal und manchmal auch nervenzerreissend, und ich wollte immer wissen wie es weiter geht, dennoch - wieder bleiben gemischte Gefühle zurück. Das ist mir bisher wirklich noch nie passiert...

Knappe 3 Sterne

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches The New Dawn - Neuer Morgen (ISBN: 9783732546459)C

Rezension zu "The New Dawn - Neuer Morgen" von Lorraine Thomson

Absolut gelungen, nun warte ich auf Band Drei
Chaoskendavor 3 Jahren

„The New Dawn – Neuer Morgen“ ist der zweite Band der „Dark-Times-Trilogie“ und nachdem mir der Erste Teil „Dunkle Welt“ schon so gefallen hatte konnte ich an diesem Band nicht vorbei. Auch hier ist der Schreibstil sehr angenehm und flüssig zu lesen und der Einstieg ist mir sehr leicht gefallen.

Die Protagonisten sind bereits bekannt und auch hier konnte mich Sorrel überzeugen. Sie ist mir einfach sehr sympathisch auch wenn sie etwas naiv ist so glaubt sie doch an das gute und leider wird sie da das eine und das andere Mal sehr enttäuscht aber sie kann ihre Meinung auch korrigieren und das finde ich sehr stark. So ist ihr Einstein ein sehr guter Freund geworden.
Auch Einstein mag ich sehr und ich finde es toll das ich auch etwas über ihn erfahre. Er ist mir sehr sympathisch und ich finde seine zurückhaltende Art sehr passend. Er achtet auf Sorrel und will sie beschützen und er trifft gute Entscheidungen.
Von David bin ich hier nicht gänzlich überzeugt. Er agiert und reagiert zwar nachvollziehbar aber ich finde ihn sehr verbohrt und uneinsichtig außerdem lebt er seine Eifersucht sehr stark aus, vor allem auch dann als ich bereits dachte er hätte es überwunden.

Die Idee und die Umsetzung finde ich absolut gelungen und mir gefällt dieser Band Zwei ausgesprochen gut. Nachdem mir der Einstieg sehr leicht gefallen ist und ich die bisherigen Geschehnisse auch schnell erinnern konnte, konnte ich das Buch kaum noch aus der Hand legen. Das Tempo ist absolut passend und auch die Spannung lässt nicht zu wünschen übrig. Ich konnte mir die einzelnen Szenen sehr gut vorstellen. Das Buch hat einige interessante Wendungen zu bieten die mich durchaus überraschen konnten. Insgesamt konnte mich die Geschichte sehr gut unterhalten und ich freue mich bereits auf das Finale.

Das Cover und der Klappentext sind sehr passend gestaltet und konnten mich schnell überzeugen. Wobei mich bereits Band Eins überzeugt hatte und ich ohnehin nicht an dieser Fortsetzung vorbei konnte.



Fazit:
„The New Dawn – Neuer Morgen“ ist ein absolut gelungener zweiter Band der mich schnell fesseln konnte. Er hatte einige Überraschungen für mich parat und lässt mich nun auf Band Drei warten. Ich kann „The New Dawn – Neuer Morgen“ absolut empfehlen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 58 Bibliotheken

von 21 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks