Lothar Berg RÜDENMÄSSIG LEBEN

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „RÜDENMÄSSIG LEBEN“ von Lothar Berg

„Wenn du dein Leben lang Sportwagen gefahren bist, fällt es dir unheimlich schwer Fußgänger zu sein!“So umschreibt der Autor Lothar Berg die Schwierigkeiten, aus einem kriminellen Leben in das bürgerliche Lager zu wechseln.In RÜDENMÄSSIG LEBEN muss sich Bergs Protagonist mit den daraus entstehenden Konsequenzen auseinandersetzen. Konnte er bisher seine Konflikte mit der Faust lösen, trifft er jetzt auf neue Gegner, nämlich Gefühl und Gewissen.Noch weiß er es nicht, ahnt eher unbewusst, dass da in ihm etwas wächst – die Furcht. Die Furcht davor, etwas verlieren zu können.Als er beginnt nachzudenken, macht ihn das verletzbar.Während der Inhaftierte sich an Erinnerungen klammert, um den Schutz der ihm vertrauten Welt nicht zu verlieren, entstehen in dem 50jährigen Verantwortung und Liebe, die er unbeholfen in seinen Briefen an Frau und Sohn auszudrücken versucht. Ist er fähig eine Entscheidung mit Konsequenzen zu treffen oder wählt er einen Kompromiss?Wenn ja – gibt es den überhaupt?Der Autor verbindet Fiktion und eigene Erfahrungen, in dem er Eindrücke als Ehemaliger einfließen lässt, die seiner Titelfigur erst noch bevorstehen.RÜDENMÄSSIG LEBEN – Geschichten, Gedanken, Gedöns – ist eine Reise durch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, die viel Unterhaltung als Lektüre bietet und eine Menge Stoff zum Nachdenken zwischen den Zeilen hat.

Spannend, klasse Lektüre NICHT zum "auf einmal durchlesen" & dann weg legen.

— PhilippSeidler

Stöbern in Gedichte & Drama

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Selbst erlebt oder nachempfunden?

    RÜDENMÄSSIG LEBEN

    PhilippSeidler

    24. July 2016 um 07:28

    Selbst erlebt oder nachempfunden? Man weiß es nicht und es ist auch egal, denn man spürt das Lothar Berg hier das wahre Leben beschreibt das teilweise recht rauh war/ist. Durch die verschiedenen, kleinen Geschichten & Gedichte wird es ein Buch das man immer wieder zwischendurch raus kramt. Dennoch zieht sich eine Geschichte wie ein roter Faden (den man nie verliert) von der ersten bis zur letzten Seite hindurch Unbedingt lesenswert! *******

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks