Lothar Englert Die holländische Brille

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die holländische Brille“ von Lothar Englert

Ostfriesland im Jahr 1564. David Fabricius, Sohn eines Schmiedes, wird in eine Epoche hineingeboren, in der die religiösen Unstimmigkeiten, die aus der Reformation hervorgingen, den Alltag bestimmen. Ostfriesland wird von den drei Brüdern Graf Edzard II., Graf Christoph und Graf Johann regiert, die untereinander zerstritten und somit völlig unfähig sind, ihren Herrschaftsbereich angemessen zu führen. In dieser Zeit religiöser und politischer Unsicherheit wagt es der junge Fabricius, das Theologiestudium aufzunehmen und hierauf sein weiteres Leben aufzubauen. Als Pastor versucht er sein Möglichstes, der Gemeinde Rückhalt und Orientierung zu bieten – doch das kann sehr gefährlich werden. Auch seine wissenschaftlichen Forschungen im Bereich der Astrologie halten das Leben Fabricius’ in Aufruhr. In diesem historischen Roman erzählt Lothar­ Englert in gewohnt mitreißender Weise die Geschichte des ostfriesischen Theologen Fabricius, der in einer Welt lebt, in der es schwer ist, parteilos zu bleiben und umso leichter, sich Feinde zu machen. Ostfriesland in den blutigen Wirren von Säkularisierung und Gegenreformation. Das Haus Cirksena kann seinen Untertanen keinen Halt geben. In dieser Zeit müht sich der Pastor und Astronom David Fabricius, seine Gemeinde zu führen und das Geheimnis der Sterne zu entschleiern. Nach seinem erfolgreichen Roman "Friesische Freiheit" legt der Auricher Bestsellerautor Lothar Englert sein neues Werk vor. In gewohnt mitreißender Weise erzählt er die Geschichte des ostfriesischen Theologen Fabricius, der in einer Welt lebt, in der es schwer ist, parteilos zu bleiben und umso leichter, sich Feinde zu machen.

Stöbern in Romane

Babydoll

Für meinen Geschmack kam mir die Protagonistin zu schnell und mit zu wenig tiefgehenden Ängsten über die Gefangenschaft hinweg.

Evebi

Underground Railroad

Pflichtlektüre - schnörkellose, eindringliche aber auch hoffnungsvolle Geschichte über die Sklaverei und eine Flucht in die Freiheit

krimielse

Sonntags in Trondheim

Das Auseinanderleben der Familie Neshov

mannomania

Sommer unseres Lebens

Schöne Sommerlektüre

MissB_

Der Sommer der Inselschwestern

...Drei Frauen, die sich wundervoll ergänzen! Gefühlvoll & mitreißend...

Buch_Versum

Und morgen das Glück

Schöne Geschichte über die Achterbahnfahrt einer Frau, die alles verliert und ganz neu anfangen muss!

Fanti2412

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen