Lothar Kolmer Geschichtstheorien

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geschichtstheorien“ von Lothar Kolmer

Wer sich nicht von der Beredsamkeit der Historiker blenden lassen will, muss das Gerüst entdecken können, das ihre Erzählungen trägt. Gerade die erkenntnistheoretische Skepsis der postmodernen Denkschulen hat eine neue Diskussion zu Wesen, Zweck und Möglichkeiten von Geschichtswissenschaft entfacht. Dieser Band stellt die wichtigsten Positionen aus 2.500 Jahren historischen Denkens vor und macht verständlich, was Historiker tun, wenn sie Geschichte(n) schreiben.

Stöbern in Sachbuch

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

Rattatatam, mein Herz

Franziska Seyboldt setzt mit Wortgewalt und Offenheit ein Zeichen gegen die Stigmatisierung von psychischen Erkrankungen <3.

Tialda

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

Reiselust und Gartenträume

Schön geschrieben mit einer Prise Humor bekommt man Lust aufs Reisen,leider fehlen die Fotos, um das Geschriebene richtig zu genießen

Kamima

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Geschichtstheorien" von Lothar Kolmer

    Geschichtstheorien

    nana_what_else

    22. November 2010 um 12:12

    Komplex und doch (wie nur allzu selten im Bereich der Sach- und Fachbücher) verständlich formuliert, geht diese Einführung den Spuren der Theorien in der Geschichtswissenschaft nach. Natürlich führt nichts an Kant's "Logos", Hegel's "Weltgeist" und Schiller's literarisch wertvoller Auffassung von Geschichtsschreibung und -wissenschaft (Idealismus)vorbei. Das marxistische Theorienmodell , die Erklärungsversuche der Hermeneutik bis hin zu den modernen Ansätzen der Kognitionsforschung werden erläutert, kritisch hinterfragt und ihr Nutzen für das (heutige) Geschichtsverständnis wird geklärt. Von der antiken Auffassung, was denn nun Geschichte eigentlich sei, bis zu den Ansichten der heutigen Denker schafft dieses Buch einen wunderbaren, klar und logisch aufgebauten Überblick, den sich jeder, der gerne mit "Welttheorien" spielt zu Gemüte führen sollte! :)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks