Lothar Machtan Bismarcks Tod und Deutschlands Tränen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bismarcks Tod und Deutschlands Tränen“ von Lothar Machtan

Am 30. Juli 1898 starb Otto von Bismarck und ein ganzes Volk trauerte um den bedeutendsten und beliebtesten deutschen Politiker des neunzehnten Jahrhunderts. Dieses Buch erzählt von Bismarcks qualvollem Ende, davon, wie die Öffentlichkeit und besonders der Kaiser über den absehbaren Tod getäuscht wurden, von all jenen, die aus seinem Tod Kapital schlagen wollten, und von denen, die wirklich um ihn trauerten. Lothar Machtan ist es dabei gelungen, eine dramatische historische Reportage über die politische Gefühlswelt um die Jahrhundertwende zu schreiben. Es handelt sich hierbei zudem um die erste Paparazzi-Story, die uns in der deutschen Geschichte bekannt ist. Lothar Machtan ist ein deutscher Historiker und Autor. Zu seinen Werken zählen „Streiks im frühen deutschen Kaiserreich“, „Bismarcks Sozialstaat“ und „Bismarck und der deutsche Nationalmythos“. Er lehrt Neuere Geschichte an der Universität Bremen. Für mehr Informationen zu unseren Büchern abonnieren Sie unseren Newsletter auf www.endeavourpress.de, um Informationen zu Neuerscheinungen und Werbeaktionen zu erhalten – darunter Angebote für kostenlose E-Books. Außerdem können Sie uns auf Twitter (@EndeavourPrssDE) und Facebook (Endeavour Press Germany) folgen. Endeavour Press - weil die Freude am Lesen verbindet.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen