Lothar Nietsch

 3.7 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor von Familienbande, Blut der Wiederkehr und weiteren Büchern.
Lothar Nietsch

Lebenslauf von Lothar Nietsch

Lothar Nietsch wurde am 06.02.1966 in diese Welt entlassen. Er war Installateur, Kraftsportler, Landschaftsgestalter, Gründer eines Fahrradkurierdienstes und ist seit 2008 selbständiger Handwerker, Fitnesstrainer und Schriftsteller. 2016 erschien sein Debut-Roman „Blut der Wiederkehr“ im Arunya Verlag. Seit 2000 schreibt er phantastische KGs und veröffentlicht in Literaturmagazinen und Anthologien.

Alle Bücher von Lothar Nietsch

Blut der Wiederkehr

Blut der Wiederkehr

 (2)
Erschienen am 19.05.2016
Familienbande

Familienbande

 (3)
Erschienen am 02.07.2018
Inspektor Panzer und die Traurigen Klone

Inspektor Panzer und die Traurigen Klone

 (1)
Erschienen am 16.10.2015
Coogans Fluch

Coogans Fluch

 (1)
Erschienen am 27.03.2011
Flaschenkind

Flaschenkind

 (0)
Erschienen am 14.03.2018

Neue Rezensionen zu Lothar Nietsch

Neu
H

Rezension zu "Familienbande" von Lothar Nietsch

Schnörkelloser spannender Krimi
Hemlovor einem Monat

Mir hat dieser Krimi sehr gut gefallen. Gerade der Privatdetektiv Luka-Ascher, der hier als Ich-Erzähler fungiert, hatte es mir angetan. Als ehemaliger Hauptmann des KSK, trägt er seinen Dämon, in Form eines in Syrien gefallenen Kameraden, mit sich herum. Ihm ist bewusst, dass dieser Dämon nur seiner Pahntasie entspringt, dennoch kommt er nicht dagegen an. Der Fall - es geht um Leihmutterschaft - wird stringed und schnörkellos in einer angenehmen und spannenden Schreibweise erzählt, die mich auch die hin und wieder einfließenden Längen durchalten ließen. Die Schritte des Privatdetektives waren für mich stets nachvollziehbar, die Figuren glaubwürdig und nie überzogen. Von meiner Seite, eine klare Empfehlung.

Kommentieren0
1
Teilen
Lisa0312s avatar

Rezension zu "Familienbande" von Lothar Nietsch

Leider nix für mich!!
Lisa0312vor 4 Monaten

Ein Krimi da wo der Klapptext, sehr interessant klingt,
aber leider es nicht schafft mich zu überzeugen.
Aus der Sicht des Privatermillers Ascher wird die Geschichte erzählt. 
Dies und die Person Ascher waren aber schon das Highlight für mich.
Anfang's war es noch spannend, aber dann wurde es leider langatmig und für meinen Geschmack waren zuviel Nebencharaktere da wo ich dann echt Probleme hatte sie mir zu merken und wie sie mit in die Geschichte gehören.
Am Ende wurde alles soweit geklärt, aber es war auch nichts überraschendes dabei.

Kommentieren0
17
Teilen
yellowdogs avatar

Rezension zu "Familienbande" von Lothar Nietsch

Ohne literarische Qualitäten
yellowdogvor 5 Monaten

Bei Familienbande funktionierte die Vermarktung über Cover und Klappentext, das Buch selbst jedoch nicht. Der Inhalt ist letztlich wenig originell, es wird auch schnell langweilig. Problematisch ist dabei der konventionelle Stil des Autors.
Die Figuren sind auch nichtssagend, der Privatdetektiv Luka Ascher nur ein wandelndes Klischee. Und ausgerechnet über ihn als Icherzähler läuft die Erzählperspektive. Aber immerhin ist seine lockere Art angenehm.
Dennoch fällt die Trivialität der Figurenentwicklung besonders bei den Nebenfiguren deutlich auf.

Der Roman ist 08/15 und ich finde kein Argument dafür, warum man ausgerechnet diesen Krimi lesen sollte.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Lothar Nietsch wurde am 06. Februar 1966 in Nürnberg (Deutschland) geboren.

Lothar Nietsch im Netz:

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks