Lothar Reichel Walpurgisnacht

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Walpurgisnacht“ von Lothar Reichel

Erneut ist Schweinfurt und Umgebung Schauplatz ungewöhnlicher Verbrechen. Im Hexenbrünnle am Rande des Höllentals wird an einem Sonntagmorgen die nackte Leiche einer Frau entdeckt. Die Mordkommission unter Leitung von Kriminalhauptkommissar Wolfram Bayer steht unter Hochdruck. Denn auch aus dem Ellertshäuser See ist etwas aufgetaucht, das blankes Entsetzen auslöst. Schnell wird klar: Der grausame Mord an der kleinen Laura Gabrieli, der nie aufgeklärt werden konnte, ist Teil eines großen, mysteriösen Komplotts. Aber was steckt dahinter? Während das Team von Main-Radio Schweinfurt die traditio­nelle Grillparty zur Walpurgisnacht vorbereitet, geht Christian »Blacky« Schwarz wieder eigene Wege. Er stößt auf merkwürdige Machenschaften im Schweinfurter Gerichtsgebäude und ent­deckt, dass ehrbare Männer der Stadt offenbar dunkle Geheimnisse haben. Und nicht nur das: Auch Frauen gehen im Verbor­genen ganz eigenen Leidenschaften nach. Erstaunt stellt Blacky fest, wie im Hintergrund undurchschaubar Fäden gezogen werden, die es zu entwirren gilt. Beim Knacken eines rätselhaften Codes erhält er Unterstützung von seinem Freund Lothar, der in Irland mit seinem Schweinfurt-Krimi schon wieder nicht weiterkommt. Und diesmal gelingt es Blacky, die Frage zu klären, die Schweinfurt seit langem bewegt: Was ist mit Laura Gabrieli geschehen?

Stöbern in Krimi & Thriller

Origin

Spannende Auflösung, hätte aber auch auf 300 Seiten erzählt werden können.

xoxo_hannahha

Der Preis des Todes

sehr realistischer Thriller aus der Talkshow/Politszene

dartmaus

Totenweg

Eine neue Krimireihe , welche mich mit ihrem Auftakt voll überzeugen konnte.

66jojo

Kaiserschmarrndrama

gute solide Unterhaltung

Petra1984

Krokodilwächter

Super Buch mehr in der rezi

Lisa_Herrmann

Das Böse in deinen Augen

Für alle, die spannende Thriller mögen, ist dieses Buch genau das richtige.

brenda_wolf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Walpurgisnacht" von Lothar Reichel

    Walpurgisnacht

    shira

    01. January 2013 um 19:30

    Walpurgisnacht ist das dritte Buch, und meiner Meinung nach Beste und Spannenste der Krimireihe Lothar Reichels, welche in der Stadt Schweinfurt in Unterfranken spielt. . Erneut wird Radiomoderator "Blacky" Schwarz in einen Kriminalfall verwickelt. Diesmal nicht ganz versehentlich, denn die Polizei selbst bittet Blacky, natürlich inoffiziell, um eine neutrale Meinung bzw. Recherche einer außenstehenden Person. Denn die Leiche eines kleinen Jungen wurde in einem Gewässer angeschwemmt - eine Leiche, die die selben schrecklichen Verstümmelungen und Merkmale aufweist, wie auch an der kleinen Laura Gabrieli (deren Schicksal schon die beiden vorherigen Bücher durchzogen hat) gefunden wurden. Schon wird eine Mordserie vermutet, doch die polizeilichen Ermittlungen scheinen von oben abgeblockt zu werden, weshalb man auf die "Schnüffeleien" eines Journalisten zählt. . Zeitgleich wird, passend zur Jahreszeit, denn es ist kurz vor Walpurgisnacht, eine nackte Frauenleiche im so genannten Hexenbrünnle im Höllental gefunden. Alle Hinweise deuten auf Esoterikerinnen bzw. selbst ernannte Hexen aus Schweinfurts übersinnlicher Szene hin. Im Laufe seiner Nachforschungen findet Blacky zufällige Zusammenhänge beider Fälle und heraus, dass auch die Praktikantin in seinem Radiosender Verbindungen zu einer Hexenmeisterin aufweist. . Zwischen diesen Hauptsträngen erhält der Leser wiederum tiefere Einblicke in die Leben der Hauptpersonen: die verzwickte Beziehung Blackys mit der Pressesprecherin der Polizei Kerstin Weiß entwickelt sich weiter als Kerstin in der Dunkelkammer ihres Fotografen-Freundes besorgniserregende Kinderfotos entdeckt und sich von ihm trennt. Dieser Erzählstrang trägt wie viele andere zufällige und wichtige Verwobenheiten der einzelnen Geschichten und Personden zur Vielschichtigkeit und Komplexität des Buches bei. Und selbstverständlich besucht man abermals einige wichtige Anlaufpunkte und Orte in Schweinfurt und Umgebung. . In diesem Buch hat es Lothar Reichel wieder geschafft, die oben erwähnten verschiedenen Geschehnisse und Personen so zu entwerfen und zu verflechten, dass sie eine spannende und interessante Einheit bieten, an der sich der Leser immer ein Stück weiter entlanghangelt. Selbst Nebengeschichten machen Sinn und verlaufen sich nicht einfach so im Sande. Hinzu kommt, dass sich dieser dritte Teil, meiner persönlichen Meinung nach, flüssiger lesen ließ, als noch der erste. Es wird eine Spannung aufgebaut, die anregt weiter zu lesen. Für mich hat sich die Reihe der Krimis um Schweinfurt gut weiter entwickelt und wurde mit jedem neuen Buch lesenswerter. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks