Lotte Bormuth Fröhlich soll mein Herze springen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fröhlich soll mein Herze springen“ von Lotte Bormuth

Schon zu Lebzeiten wurde Paul Gerhardt „der andere Luther“ genannt, weil er das reformatorische Werk Luthers im gleichen Geiste fortsetzte – nur mit anderen Mitteln: Seine Kirchenlieder sind seit 350 Jahren Kernbestand jedes evangelischen Gesangbuches. Von der Wiege bis zum Grab – von Breit aus die Flügel beide ... bis zu ... wer so stirbt, der stirbt wohl – gibt es keine Erfahrung im Leben eines Christen, die Gerhardt nicht in kostbare seelsorgerliche Worte gefasst hätte. Liedtexte von einer so unerhörten Tiefe konnte nur ein Mensch formulieren, dem nichts erspart geblieben ist im Leben: vom frühen Tod der Eltern über die Schrecken der Pest und des dreißigjährigen Krieges bis zu dem Leid, das ihn mit dem frühen Tod von vier Kindern und seiner Ehefrau geradezu regelmäßig heimsuchte. Warum dieser Mann dennoch voller Glaubenszuversicht über „die güldne Sonne, voll Freud und Wonne“ jubeln konnte, dieser Frage geht Lotte Bormuth in diesem ergreifenden Lebensbild auf den Grund.

Stöbern in Biografie

Streetkid

Ein gutes Buch - doch ich habe mehr erwartet

PollyMaundrell

Gegen alle Regeln

grossartig geschrieben, wie ein spannender Roman

mgwerner

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Humorvoll und locker leicht geschrieben! Sehr sympathische Autorin und interessante Lektüre.

Bucheule

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen