Lotte Ingrisch Die Erde

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Erde“ von Lotte Ingrisch

Eine faszinierende neue Sicht auf das Leben! Die Erde ist ein lebendiger Organismus, hat einen Leib wie wir und ein Bewusstsein, das weit über unsere begrenzte Sicht hinausweist. Wir Menschen sind Teile eines sich ständig wandelnden Prozesses. Lotte Ingrisch entwirft aus der Fülle ihres Wissens eine faszinierende Gesamtschau des Lebens und zeigt, dass nicht nur die Kelten, auch Pythagoras, Paracelsus, Giordano Bruno und andere große Geister eine klare Vision der Welt hatten, die viel mehr als das ist, was wir sehen.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Erde" von Lotte Ingrisch

    Die Erde
    Waldviertler

    Waldviertler

    23. July 2011 um 09:05

    Lotto Ingrisch ist berühmt dafür, dass sie sich mit dem Jenseits auseinandersetzte und der Erforschung jener Welten widmete, die erst nach dem Sterben kommen. In diesem Buch bleibt sie ganz im Diesseits und zeigt, dass sie nicht einseitig ist und sich immer sehr wohl bewusst blieb, dass es ein Leben vor dem Tod gibt. Sie knüpft an bedeutende ganzheitliche Denker wie den Mathematiker Pythagoras, den Arzt Paracelsus und den Philosophen Giordano Bruno an, um zu zeigen wie unsere Erde ist ein lebendiger Organismus mit Körper und Geist ist. Jeder von uns nimmt an einem großen Weltprozesses, in dem wir uns unserer Rolle und Verantwortung bewusst werden sollten.

    Mehr