Lotte Kühn

 2.6 Sterne bei 125 Bewertungen
Autor von Das Lehrerhasser-Buch, Elternsprechtag und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Lotte Kühn

Lotte Kühn, alias Gerlinde Unverzagt, geboren am 17.Mai 1960 in Marburg an der Lahn, wuchs ein paar Meilen flussaufwärts auf, im schönen Biedenkopf an der Lahn. Lebt seit 1980 in Berlin, arbeitete neben und nach dem Studium Geschichte, Philosophie, Lateinamerikanistik, Magister 1992) als freiberufliche Journalistin für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften, schrieb 1996 das erste Buch, verschrieb sich in den nächsten drei Jahren einem Kopf-an-Kopf-Rennen von Kindern und Büchern, das 1999 mit vier Büchern und vier Kindern ein ausgeglichenes Verhältnis erreichte und strebt seither unverzagt an, den soliden Vorsprung auf der Bücherseite auszubauen. Als Lotte Kühn "Das Lehrerhasserbuch", "Elternsprechtag", "Schulversagen" und "Supermuttis". Als Gerlinde Unverzagt "Eltern an die Macht!" Schreibt außerdem Artikel und Glossen u.a. für "spielen und lernen", "Psychologie Heute", "Berliner Morgenpost". Redet als Erziehungsberaterin bei radioeins über Himmel und Hölle - alles, was in Familien schmerzt und scherzt.

Neue Bücher

Sechzig ist das neue Vierzig

Erscheint am 28.08.2020 als Taschenbuch bei Lübbe Life.

Sechzig ist das neue Vierzig

Erscheint am 28.08.2020 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

Alle Bücher von Lotte Kühn

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Das Lehrerhasser-Buch (ISBN: 9783426423790)

Das Lehrerhasser-Buch

 (79)
Erschienen am 26.06.2014
Cover des Buches Elternsprechtag (ISBN: 9783426779583)

Elternsprechtag

 (27)
Erschienen am 01.06.2006
Cover des Buches Supermuttis (ISBN: 9783426779897)

Supermuttis

 (6)
Erschienen am 01.03.2008
Cover des Buches Schulversagen (ISBN: 9783426779361)

Schulversagen

 (5)
Erschienen am 01.03.2007
Cover des Buches Fünfzig ist das neue Dreißig (ISBN: 9783404608201)

Fünfzig ist das neue Dreißig

 (2)
Erschienen am 12.08.2016
Cover des Buches Mutti packt aus (ISBN: 9783548373874)

Mutti packt aus

 (1)
Erschienen am 13.01.2012
Cover des Buches Mutti allein zuhaus (ISBN: 9783404607693)

Mutti allein zuhaus

 (1)
Erschienen am 17.01.2014

Neue Rezensionen zu Lotte Kühn

Neu

Rezension zu "Das Lehrerhasser-Hörbuch" von Lotte Kühn

Ich habe abgebrochen!
Hellena92vor einem Jahr

Jeder kennt sie: die Lehrerin, die sich in alles einmischt, kontrolliert und beobachtet. Ihre Kollegin, die zehn Wochen lang krank feiert, weil sie sich bei der Gartenarbeit überanstrengt hat. Den Lehrer, der so freundlich tut, aber keine Sekunde zögern wird, einen vor der ganzen Klasse vorzuführen. Und alle haben sie immer Recht, hören nicht zu und sitzen im Zweifelsfall sowieso am längeren Hebel. Lotte Kühn zeigt unsere Lehrer, wie sie wirklich sind: unprofessionell, faul, ohne jede Ahnung von Kindern, hilflos, überfordert und total gestresst.


Es ist einfach Wahnsinn, dass es wirklich Leute gibt, die dieses Buch oder Hörbuch empfohlen haben, denn es ist die reinste Hasspredigt gegen eine Berufsgruppe, die natürlich, wie jede, ihre Schwarzen Schafe hat, aber das ganze Hörbuch damit zu füllen ist maßlos übertrieben und hat mich nur gelangweilt und wütend gemacht. 

Ich hoffe, dass es keine armen Lehrer gibt, die es sich antun!
Unprofessionelle Hassrede.

Kommentieren0
6
Teilen

Rezension zu "Elternsprechtag" von Lotte Kühn

Hat sich nicht wirklich gelohnt
histerikervor 2 Jahren

Inhalt:
Die Reaktionen auf das Lehrerhasserbuch.

Bewertung:
Zum Glück habe ich das Buch auf einem Flohmarkt mitgenommen, weil es sich nicht wirklich gelohnt hat. Gut, als Lehrerin konnte ich bei einigen Beiträgen zum Nachdenken bewegt werden und habe auch etwas reflektiert, ob das, was ich in der Schule tue, solche Reaktionen auslösen würde. Zum Glück muss ich sagen, dass es nicht unbedingt der Fall ist (aber vielleicht bin ich auch nicht selbstkritisch genug). Daher war diese Buch mindestens etwas hilfreich.
Sonst habe ich nur Kritikpunkte. Erstens wiederholen sind die Beschwerden und Kommentare ständig. Ja, sie sind etwas anders verpackt oder betreffen eine andere Schule, aber die Quintessenz war die selbe. Dann gibt es ziemlich veraltete Ansichten, die kein moderner Lehrer unterschreiben würde. Als ich immer wieder gelesen habe, als ich vor 40 (30, 50 usw.) Jahren in der Schule war, war es das selbe, musste ich nur denken, dass die Schule sich nicht verändert hat. Aber das ist gar nicht Fall!
Und dann kamen immer wieder die Kommentare ala Lehrer arbeiten nicht genug, sind gut bezahlt und haben nur so viele Wochen frei! Da ist mir die Lust vergangen, weil es wirklich mit Realität in 2018 nur zu wenig zu tun hat.
Daher nicht zu empfehlen!

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Mutti allein zuhaus" von Lotte Kühn

Erinnerungen und Träume einer "verlassenen" Mutter
jala68vor 5 Jahren

Die Autorin ist alleinerziehende Mutter von 4 Kindern.


Die ersten Beiden werden jetzt flügge und verlassen das Nest.

Wo „vorgestern“ noch Spielsachen rum lagen und man „gestern“ patzige Antworten bekam ist heute nur noch ein leeres aufgeräumtes Zimmer.

An Hand einiger Anekdoten, erzählt die Autorin von vergangenen Zeiten mit ihren Kindern in unterschiedlichen Entwicklungsstadien und zukünftigen Träumen von wieder erlangten Freiheiten.

Während die großen Kinder spätestens beim regelmäßigen Sonntag-Mittagessen-Besuch ins Nest zurückkehren, beginnt auch bei den jüngeren der Abnabelungsprozess.

Da auch mein erstes Kind flügge geworden ist bekam ich von einer Freundin dieses Buch geschenkt.

Meine Situation als verheirateter Mutter mit zwei Kindern ist anders als die der Autorin, aber trotzdem konnte ich immer wieder Parallelen feststellen.
Nach meinem Empfinden hat sich Frau Kühn Stellenweise etwas zu sehr in Erinnerungen verloren und einige Aussagen wiederholten sich etwas zu oft, aber insgesamt konnte man das Buch gut lesen.

Mein Fazit: Alle Kinder machen im Prinzip die gleiche Entwicklung Schritte und als Mutter tut man gut dran sie ihren Weg gehen zu lassen. Dann werden sie auch eines Tages als gern gesehener Besuch zurückkommen.

Von mir gibt es gute 3 von 5 Punkten

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks