Lotte Kinskofer Aufgeflogen

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Aufgeflogen“ von Lotte Kinskofer

Bloß keine Polizei!Keine Papiere zu haben, das bedeutet: auf keinen Fall mit der Polizei in Berührung zu kommen. Denn sonst droht die sofortige Abschiebung. Als im Haus seiner illegal in Deutschland lebenden Freundin jemand ermordet wird, weiß Christoph sofort: Er muss Isabel verstecken – und möglichst schnell den Mörder finden, bevor Isabel ins Visier der Ermittler gerät. Doch was, wenn Isabel ein starkes Motiv für den Mord hätte?

Stöbern in Jugendbücher

Scherben der Dunkelheit

Die Magie und die Düsternis der Geschichte konnten mich wirklich begeistern.

SweetSmile

GötterFunke - Liebe mich nicht

Eine wirklich tolle Story, die einen einfach nicht aufhören lässt zu lesen =) Grandios!

XChilly

Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow

Nicht nur wie Harry Potter!

Gracey15

Wolkenschloss

Ein tolles Buch mit einem total besonderen Flair, Charm und ganz viel Humor. Dennoch fehlt mir anfangs ein wenig die Spannung.

annika_buecherverliebt

Schwebezustand

Mal was für zwischendurch

fjihzrgiuw

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Spannend, sinnlich, überraschend ... Eines meiner besten Bücher 2017 ... Noch besser als Teil 1...

SandysBunteBuecherwelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Illegal

    Aufgeflogen

    Zarina88Nion

    11. March 2017 um 20:25

    Isabel ist illegal hier. Zu ihrem Vater hat sie keinen Kontakt. Es ging ihr einigermassen gut, bis Kröger ermordet wird. Isabel und ihre Mutter müssen fliehen, da sie unter Verdacht stehen. Wieder einmal muss sie flüchten, verliert alle ihre Kontakte. Nur ihre Mutter ist bei ihr - und Christoph, ihr Freund.

  • Rezension zu "Aufgeflogen" von Lotte Kinskofer

    Aufgeflogen

    gurke

    09. September 2011 um 20:52

    Von Anfang an ist Christoph irgendwie fasziniert von der ruhigen Isabel. Es dauert auch nicht allzu lang bis die beiden einander näher kommmen. Doch fällt es ihm sehr auf, dass Isabel sehr verschlossen ist und überhaupt nicht über sich selbst spricht. Natürlich hält er das Geheimnis um ihre Herkunft und ihr Leben irgendwann nicht mehr aus und folgt dem Mädchen heimlich. Dabei findet er heraus, dass Isabel und ihre Familie illegal in Deutschland lebt und ständig auf der Hut ist. Nur zu gerne würde er ihr helfen, doch dann wird der Hausmeister ermordet aufgefunden. Natürlich kann man sofort erahnen, auf wen der Verdacht zuerst fällt. Nun gilt es nicht nur einen Ausweg für Isabel und ihre Familie zu finden, sondern auch noch den Mörder zu schnappen. Kann das alles gut gehen, oder ist Christoph schon längst zu weit gegangen? Die Geschichte beginnt gleich zu Beginn mit dem Auftauchen der Leiche. Es geht also direkt spannend los. Zwischendurch erfahren wir Stück für Stück wie die beiden Teenager sich kennengelernt haben und welche Geheimnisse Isabel hat. Leider wirken die Umstände, was die Ermittlung des Mordes und die Lebensum zwischendurch immer mal wieder unglaubwürdig. Auch die Spannung war nicht immer gegeben. Der Verlauf war doch das eine oder andere Mal immer wieder zäh. Der Schreibstil der Autorin ist allerdings wundervoll. Sie schreibt flüssig und man kommt trotz kleiner Durststrecken schnell durch die Geschichte. Das liegt auch an der relativ großen Es wird in "Aufgeflogen" natürlich auch ein interessantes Thema behandelt. Vor der Thematik "illegale Einwanderer" sollte man nicht die Augen verschließen und sich zumindest schon einmal damit beschäftigt haben. Und zum Nachdenken regt das Buch auf jeden Fall an. Alles in allem hat mir der Roman von Lotte Kinskofer ganz gut gefallen. Man merkt das man ein Jugendbuch in den Händen hält, also ist es nicht unbedingt für jeden geeignet. Sehr positiv finde ich, dass in "Aufgeflogen" ein sehr heikles Thema vorsichtig behandelt wird und auch zum nachdenken anregt. Für die jungen Leser ist das Buch auf jeden Fall empfehlenswert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks