Neuer Beitrag

LotteKinskofer

vor 5 Jahren

Liebe Leserinnen und Leser,

mein neuer Roman "Spring in den Himmel" ist erst vor wenigen Tagen bei dtv erschienen. Heute möchte ich eine Leserunde starten. Der Verlag stellt fünfzehn Bücher zur Verfügung, die ich unter all denen verlose, die sich bis zum 14. Februar zur gemeinsamen Leserunde anmelden.

"Spring in den Himmel" erzählt von einer ganz besonderen Freundschaft. Die 16-jährige Jamina lernt  Yoyo kennen, die so völlig anders ist als sie. Yoyo hat viel erlebt und erzählt offen darüber. Der frühe Tod der Mutter, das schwierige Verhältnis zum Vater ... immer wurde sie herumgeschoben. Dagegen Jaminas geordnetes Leben: Vater, Mutter, kleiner Bruder. Gut, sie müssen sehen, dass sie über die Runden kommen. Aber sie sind eine Familie, sie gehören zusammen.

Yoyo zeigt Jamina ein neues Leben, bunt, überraschend, voller Spontaneität und Abenteuer. Spätestens seit dem Bungee-Tandemsprung ist ihre Freundschaft einzigartig. Wenn wir fünfzig Meter fallen und dann noch da sind, was kann uns noch aufhalten, fragt Yoyo und Jamina glaubt ihr: Das ist die Freundin, die Farbe in ihr Leben bringt und sie selbstbewusster macht. Von den Jungs ihrer Klasse lässt Jamina sich nichts mehr gefallen und endlich werden Alexander und sie ein Paar.

Doch manchmal ist Yoyo ganz anders: misstrauisch, aggressiv, verletzend. Warum lügt sie? Warum nennt sie nicht ihren richtigen Namen, erfindet Geschichten aus ihrem Leben, setzt Jamina unter Druck, nistet sich in ihrer Familie ein? Wenigstens Alexander ist immun gegen Yoyo - oder?

Beste Freundin oder schlimmste Feindin? Jamina will ihr altes Leben zurück - doch so einfach ist das nicht.

 Wenn Ihr Lust habt, das Buch zu lesen und mit mir und anderen darüber zu diskutieren - ich freue mich auf euch!

Lotte

Autor: Lotte Kinskofer
Buch: Spring in den Himmel

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Bewerbung / Verlosung

Oh, das hört sich toll an, da würd ich wahnsinnig gerne mitlesen . Ein tolles Thema!! Sehr spannend, eine Freundin, von der man nicht weiß, ob sie wirklich eine Freundin ist. Ich würde mich freuen mitlesen und mit Euch austauschen zu dürfen. Liebe Glücksfee, ich hüpf in den Topf :-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Wie gefällt euch das Cover?
Beitrag einblenden

Das Cover gefällt mir, durch die Farben wirkt es leicht. Spannend finde ich das springende " gesichtslose " Mädchen. Ich würde gerne mehr erfahren .

Beiträge danach
174 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ChattysBuecherblog

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 4
Beitrag einblenden

Also, dass Yoyo und Jamina von nun an getrennte Wege gehen, ist meiner Meinung nach eine sehr kluge Entscheidung. Denn nur so, können sich auch beide Persönlichkeiten entfalten. Obwohl Yoyo da schön noch psychologische Betreuung brauchen wird.

Meine Rei folgt in den nächsten Tagen.

Nefertari35

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 1 - bis S. 60
Beitrag einblenden

Jamina ist eigentlich ein ruhiges Mädchen, das immer zuverlässig ist. Dann trifft sie Yoyo. Jamina hat ihre Monatsfahrkarte zu Hause vergessen und wird von Kontroleuren mitgenommen, Yoyo haut sie da durch einen Trick raus. Von da an treffen sie sich öfter und langsam aber sicher ändert sich Jaminas Leben. Sie schwänzt die Schule, sie schwindelt und wagt dann sogat zuammen mit dem anderen Mädchen einen BungeeSprung. Yoyo ist eine rebellin, die klaut obwohl sie Geld hat, schwarz fährt, weil sie es will und einfach in den Tag lebt.
Der Schreibstil ist wirklich gut, aber ich entwickel jetzt schon eine leichte Antipathie gegen Yoyo. Sie drängt Jamina in ein Leben, das nicht ihres ist und auch nicht sein sollte. Das machen Freunde nicht.

Nefertari35

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 2 - bis S. 142
Beitrag einblenden

Yoyo ist ein seltsames Mädchen. Sie hat keine eigene richtige Familie und nistet sich irgendwie in Jaminas ein. Alle sind begeistert von ijr, aber Jamina merkt, das Yoyo nicht wirklich ehrlich ist. Sie wird ihr gegenüber vorsichtiger. Ich habe ja die dumpfe Befürchtung, das auch Alexander ihr verfallen wird. Yoyo tut einem leid, aber ich mag sie nicht. Ich glaube, sie will das Leben von Jamina haben, weil sie selber keines hat. Ob sie das schonmal gemacht hat.

Nefertari35

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 3 - bis S. 231
Beitrag einblenden

Diese Yoyo ist echt der Hammer. Sie manipuliert wirklich alle, stellt sich als die nette und ach so Arme hin und ist in Wirklichkeit ganz anders. Ich denke, sie hat auch Alexander schon um den finger gewickelt, der will es Jamina nur noch nicht sagen, deswegen hat er auch nie Zeit. Das mit den 500 E ist die Dreistigkeit schlechthin. Das hätte ich mir nicht gefallen lassen. Jamina spart ja nicht für irgendeinen Unsinn sondern für ihre Zukunft. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es schon scher, das andere ihr glauben, weil Yoyo schon viele auf ihrer Seite hat. Das Mädchen, das ähnliches mitgemacht hat, hätte ihr die Augen öffnen müssen, aber Jamina wills immer noch nicht so ganz glauben. Yoyo ist echt ein raffiniertes Luder. Ich bin ja gespannt, was von ihren Geschichten wirklich stimmt.

Nefertari35

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 4
Beitrag einblenden

Jamina hat es geschafft, sich von Yoyo zu trennen, aber erst als diese ihr Alexander abspenstig macht und Jamina fast in den Tod mitzieht. Yoyo springt von einer Brücke und will Jamina mitnehmen, was sie aber nicht schafft und deswegen alleine springt. Sie wird verletzt, aber Jamina begreift endlich, wie schlecht Yoyo für sie ist. Sie besucht sie noch einmal im Krankenhaus und dann nicht mehr. Ich bin beeindruckt, das Jamina es schafft, ihr Leben wieder in den Griff bekommt, obwohl doch vieles kaputtgegangen ist. Leider gibt es solche Menschen wirklich, die lieber das Leben anderer leben, als ihr eigenes und so viel zerstören.

Nefertari35

vor 5 Jahren

Fazit und Rezensionen

Hier meine rezi zu einem guten Jugendbuch, das ein schwieriges und wichtiges Thema aufgreift:
http://www.lovelybooks.de/autor/Lotte-Kinskofer/Spring-in-den-Himmel-956982638-w/rezension/1037596619/
Vielen Dank das ich mitlesen durfte.
Die Rezi wird auch bei amazon eingestellt.

ChattysBuecherblog

vor 3 Jahren

Fazit und Rezensionen

Auch ich möchte meine Meinung hier posten:

http://www.lovelybooks.de/autor/Lotte-Kinskofer/Spring-in-den-Himmel-956982638-w/rezension/1112181201/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks