Lotte Minck

(635)

Lovelybooks Bewertung

  • 293 Bibliotheken
  • 12 Follower
  • 7 Leser
  • 466 Rezensionen
(416)
(167)
(47)
(5)
(0)

Lebenslauf von Lotte Minck

Lotte Minck - eigentlich Brenda Stumpf - ist von Geburt halb Ruhrpottgöre, halb Nordseekrabbe. Nach 50 Jahren im Ruhrgebiet und diversen Jobs von Gastronomie über Veranstaltungs- bis hin zur Medienbranche lebt sie mittlerweile an der Nordseeküste. Sie schreibt nicht nur unter ihrem echten Namen, sondern ist auch Frau Keller von Auerbach & Keller und Stella Conrad. Vor einigen Jahren war sie eine Hälfte des Duos Minck & Minck - nun präsentiert sie solo als Lotte Minck eine neue Ruhrpottkrimi-Reihe um ihre Heldin Loretta Luchs.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Lotte Minck
  • Einfach spitzenmäßig! Neues aus dem Ruhrpott!

    3 Zimmer, Küche, Mord: Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs

    zauberblume

    21. September 2018 um 06:27 Rezension zu "3 Zimmer, Küche, Mord: Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs" von Lotte Minck

    Auf den den neuen Roman von Lotte Minck, in dem meine Lieblingsermittlerin aus dem Ruhrpott, Loretta Luchs wieder die Hauptrolle spielt, habe ich mich riesig gefreut. Dieses Mal ist es ja ein ganz besonderes Jubiläum. "3 Zimmer, Küche, Mord" ist nun der 10. Fall, in dem wir Loretta bei ihren Ermittlungen begleiten dürfen.Aber nun zur Geschichte: Lorette will einen Neuanfang. Zu viele Erinnerungen haften in der alten Wohnung, in der sie mit ihrem Ex-Lebensgefährten Pascal glücklich war. Eine neue Wohnung muss her. Und ein Leben ...

    Mehr
  • Leserunde zu "3 Zimmer, Küche, Mord: Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs" von Lotte Minck

    3 Zimmer, Küche, Mord: Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs

    LotteMinck

    zu Buchtitel "3 Zimmer, Küche, Mord: Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs" von Lotte Minck

    Neustart für Loretta: Nichts wünscht sie sich sehnlicher als ein Leben „mit ohne Morde“ – wie Kumpel Frank es formuliert. Um den Neubeginn komplett zu machen, sucht sie sich sogar eine neue Wohnung. Dumm nur, wenn nach kaum einer Woche im neuen Haus ein toter Nachbar im Hof liegt, dessen Ableben augenscheinlich keine natürliche Ursache hat. Da die Polizei schon bald wieder auf den Holzweg gerät, bleibt dem unschlagbaren Ermittlertrio Loretta, Erwin und Frank nichts anderes übrig, als der Mietergemeinschaft in dem nach außen so ...

    Mehr
    • 165
  • Eher albern

    Radieschen von unten

    Bewerticus

    09. August 2018 um 02:53 Rezension zu "Radieschen von unten" von Lotte Minck

    Eine Ruhrgebiets-Krimödie, also eine Mischung aus Krimi und Komödie. Nun, zuerst möchte ich mal den Teil „Komödie“ bewerten: Gelacht habe ich nie, eher mal ab und zu geschmunzelt. Mehr aber auch nicht. Nun zum Krimi: Ich habe selten eine so sehr an den Haaren herbeigezogene Story gelesen, die eher albern als spannend und absolut vorhersehbar war. Die Krönung war allerdings der Schluß, denn dazu kann man eigentlich nur die Worte „peinlich“ und „lachhaft“ finden. Irgendwie hätte man das Gefühl, dass die Autorin krampfhaft einen ...

    Mehr
  • Der Tod kam auf Rollen

    Voll von der Rolle

    Anneja

    01. August 2018 um 12:16 Rezension zu "Voll von der Rolle" von Lotte Minck

    Für mich ging es nun zum 8. Mal in den den Ruhrpott und zu meiner liebsten Leichenfinderin Loretta Luchs. Die Reihe um Sie ist noch immer mein kleines Highlight, weshalb die Freude um so größer war, wieder zu einem Buch der Autorin zu greifen. Obwohl es ein weit fortgeschrittener Teil der Reihe ist, dürfte er sich trotzdem sehr gut auch einzeln lesen lassen. Es gibt zwar hin und wieder Erwähnungen auf die vorherigen Fälle, aber nie so, das man das Gefühl bekommt, das diese etwas mit dem derzeitigen Fall zutun haben.  Als ich ...

    Mehr
  • Tödliche Mars-Pluto-Konjunktion

    Planetenpolka

    AnnieHall

    27. June 2018 um 16:06 Rezension zu "Planetenpolka" von Lotte Minck

    Planetenpolka ist eine Krimödie von Lotte Minck und der erste Fall für Astrologin Stella Albrecht, 2018 erschienen im Droste Verlag. Mord aufgrund einer Mars-Pluto-Konjunktion? Kommissar Arno Tillikowski hat da seine Zweifel, aber die hübsche Astrologin Stelle Albrecht kann ihn überreden, das plötzliche Ableben der schwerreichen Matriarchin Cäcilie von Breidenbach zu untersuchen. Offenbar hatten Cäcilies Erben mehr als einen guten Grund, ihre Tante aus dem Weg zu schaffen ... Wer die Reihe um Loretta Luchs kennt und mag, wird ...

    Mehr
  • Rezension zu "Planetenpolka" von Lotte Minck

    Planetenpolka

    dorli

    06. May 2018 um 13:24 Rezension zu "Planetenpolka" von Lotte Minck

    In ihrer Ruhrpott-Krimödie „Planetenpolka“ schickt Lotte Minck eine neue Hobby-Ermittlerin ins Rennen: die Astrologin Stella Albrecht.Stellas Großmutter Maria, die sich ebenfalls der Astrologie verschrieben hat und als Madame Pythia wahrsagt, kann es nicht fassen - ihre gute Freundin Cäcilie von Breidenbach ist tot! Dabei strotze die schwerreiche alte Dame geradezu vor Gesundheit und hatte eine Weltreise geplant. Ob womöglich einer der ungeduldigen Erben bei Cäcilies plötzlichen Ableben seine Finger im Spiel hatte? Stella ist ...

    Mehr
  • Oma und Enkelin auf den Spuren eines mysteriösen Todesfalls

    Planetenpolka

    markus1708

    24. April 2018 um 17:27 Rezension zu "Planetenpolka" von Lotte Minck

    Stella Schmidt ist Astrologin, ihre Oma war mal auf den Jahrmärkten und hat Tarot-Karten gelegt. Zusammen versuchen Sie, einen vermeintlichen Mordfall aufzuklären: Cäcilie von Breitenbach ist im hohen Alter plötzlich und unvermittelt gestorben. Als Täter in Frage kommen ihre Erben: der verschwendungssüchtige Fridolin, die spielkranke Serena und die verschrobene Undine. Denn alle haben ein Motiv, sind scharf auf das Erbe der reichen Unternehmerin. Und dann gibt es da noch Ben, Stellas besten Freund und Arno, einen Polizisten der ...

    Mehr
  • Kurzweilig wie immer

    Planetenpolka

    danzlmoidl

    20. April 2018 um 13:54 Rezension zu "Planetenpolka" von Lotte Minck

    Inhalt: Mord infolge einer Mars-Pluto-Konjunktion? "So ein Mumpitz!", denkt Kommissar Arno Tillikowski. Irgenwie kann die hübsche Astrologin Stelle Albrecht ihn aber doch davon überzeugen, das plötzliche Ableben der schwerreichen Matriarchin Cäcilie von Breidenbach zu untersuchen. Ihre Ermittlungsmethoden sind mitunter unorthodox, aber äußerst effektiv: Schnell kommen sie dahinter, dass Cäcilies Erben mehr als einen guten Grund hatten, ihre Tante aus dem Weg zu schaffen ...Meine Meinung: Auf dieses Buch hab ich mich schon ...

    Mehr
  • Eine sehr schöne Kriminalkomödie, da möchet man gerne weitere Fortsetzungen lesen!

    Planetenpolka

    animsle1510

    15. April 2018 um 10:50 Rezension zu "Planetenpolka" von Lotte Minck

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen, es sind tolle Darsteller! Stella geht ihren eigenen tollen Weg, bekommt Unterstützung von ihrer großartigen Großmutter Maria und ihrem besten Freund Ben! Zusammen mit Arno, dem Kriminalkommissar versuchen Sie den Mord an der reichen älteren Dame von Breitenbach aufzuklären. Die Handlung ist sehr schön geschrieben, Spannung bleibt bis zum Schluss, man hätte nie mit diesem Ende gerechnet. Mir wurde auch die Astrologie in vielen Bereichen anschaulich erkärt, was ich wirklich sehr hilfreich fand. ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Planetenpolka" von Lotte Minck

    Planetenpolka

    LotteMinck

    zu Buchtitel "Planetenpolka" von Lotte Minck

    Loretta macht eine kurze Pause - dafür kommt Astrologin Stella! Der Droste Verlag stellt 50 Exemplare (40 x Print / 10 x eBook) für diese Leserunde zur Verfügung. Und darum geht es im 1. Band der neuen Krimödien-Reihe: Mord infolge einer Mars-Pluto-Konjunktion? "Warum landen die Bekloppten eigentlich immer bei mir?", fragt sich Kommissar Arno Tillikowski, als ihm diese merkwürdige Astrologin ins Büro schneit und ihn vom Zusammenhang einer Planetenkonstellationund dem plötzlichen Ableben der schwerreichen Cäcilie von Breidenbach ...

    Mehr
    • 606
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.