Neuer Beitrag

LotteMinck

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Loretta Luchs, die Zweite ... An alle Freundinnen und Freunde des gepflegten Ruhrpott-Humors: Es geht weiter mit Loretta und ihren Freunden! Es ist Winter, und Loretta bewirbt sich als Kandidatin für die TV-Kochshow "Gib mir den Löffel!" Natürlich wird sie genommen und kocht mit vier weiteren Kandidaten um die Wette - es geht um die Ehre und darum, wer am Ende den Goldenen Kochlöffel bekommt. Unter den Kandidaten und im Filmteam gibt es jede Menge Zänkereien, und als plötzlich jemand tot im Schnee liegt, ist erst recht der Teufel los ...

Autor: Lotte Minck
Buch: Einer gibt den Löffel ab

tigerbea

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Da bewerbe ich mich doch sofort! Ich bin seit "Radieschen von unten" ein echter Loretta-Fan und muß einfach wissen, wie es mit ihr weitergeht! Außerdem finde ich die Bücher so klasse, da ist wirklich das typische Ruhrgebiet vertreten. Und da ich selbst hier lebe, ist das natürlich umso schöner zu lesen. Also ab in den Lostopf mit mir!

anke3006

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Da schliess ich mich doch gleich an.
"Radieschen von unten" war klasse :-)
LorettaLuchs ist ein Muss.

Ich hüpf mit in den Lostopf und hoffe auf meine Glücksfee :-)

Beiträge danach
430 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

schafswolke

vor 3 Jahren

Kapitel 18 - Ende
Beitrag einblenden

So ich bin hier gerade etwas unsortiert unterwegs, aber es ist immer etwas schwer, wenn man zuviel am Stück liest;-)

Die Jaqui wäre ja auch ein gutes Opfer gewesen, ich hätte die als Mitkandidat nur zu gerne von der Brüstung geworfen. Aber wahrscheinlich haben die ihr nicht nur Fett abgesaugt sondern auch etwas Hirn.
Und das Jaqui die ganzen Rezepte dann auswendig lernt, klappt natürlich nur so lange bis keiner spezielle Fragen stellt;-)

Karlheinz find ich auch den Knaller, alleine schon als er mit Loretta das Interview gibt und beide erkennen sich:-)

schafswolke

vor 3 Jahren

Kapitel 18 - Ende
Beitrag einblenden

danzlmoidl schreibt:
Fand es ja schon auch krass, dass so weitergemacht wurde, als wäre nichts geschehen. Gut... Es war ja auch Marcos Ansinnen, dass es weiter geht. Jetzt wissen wir auch warum. Dass er da so gefühlskalt sein kann.. Krass... So kann man sich in einem Menschen täuschen. Anfangs dachte ich ja wirklich, dass er ganz ok ist. Hmm...

Die Show muss weitergehen, egal um welchen Preis... Ich fand Marco auch ganz nett, das war ja wohl spätestens vorbei, als er dachte Loretta wäre eine Prostituierte und selbst wenn... so geht da ja mal gar nicht.

schafswolke

vor 3 Jahren

Rezension

Hier noch ein Osterei:

http://www.lovelybooks.de/autor/Lotte-Minck/Einer-gibt-den-L%C3%B6ffel-ab-1084188610-w/rezension/1088655033/

Danke für das tolle Buch! Und frohe Ostertage.

Cappuccino-Mama

vor 3 Jahren

Rezension

Endlich auch meine Rezension zu diesem gelungenen Buch:

http://www.lovelybooks.de/autor/Lotte-Minck/Einer-gibt-den-L%C3%B6ffel-ab-1084188610-w/rezension/1088978056/

Danke, liebe Lotte Minck - es hat wieder Spaß gemacht, bei einer solch unterhaltsamen Leserunde teilzunehmen. Ein Dankeschön geht ebenfalls an den Verlag. Allen möchte ich auf diesem Wege ein schönes Osterfest wünschen.

Die Rezi habe ich auch bei Amazon und Ciao veröffentlicht.

buechermaus88

vor 3 Jahren

Kapitel 1 - 17
Beitrag einblenden

Also, entweder hat die Autorin eine gute Vorstellungskraft oder sie hat gründliche Recherche betrieben. Ich kann mir absolut vorstellen, dass eine kochsendung so aufgebaut ist, also ich meine das Drumherum. Alles sehr vorstellbar.
Ich mag Loretta. Der Name ist wirklich klasse. Und passt total zum Charakter von ihr. Das Buch begeistert mich. Wobei ich eingestehen muss, dass ich nach vielen Kapiteln schon dachte, wo bleibt da der Krimi. Aber krimödie trifft es super. Es gibt ständig was zu lachen oder zumindest zum schmunzeln. Die Charaktere sind sehr unterschiedlich, was es sehr interessant macht. Auf der anderen Seite gibt es aber auch ernste Themen wie pädophilie. Das macht mich wirklich wütend. Ich mag diesen Karl-Heinz überhaupt nicht. Und dann plötzlich der Mord an Miriam. Es ist wirklich überraschend für mich gewesen dass Loretta nicht sofort daran dachte, dass vielleicht sie gemeint war. Schließlich sahen die beiden sich verdammt ähnlich, besonders an dem Abend.
Kurz bemerken möchte ich auch noch, dass ich es toll finde, dass manche Personen ihre eigenen Dialekte oder Sprechweisen haben. Das macht es nochmal interessanter und ich finde aber auch gut, dass es nicht zu viel vorkommt, das wäre nervig.

LotteMinck

vor 3 Jahren

Kapitel 1 - 17
@buechermaus88

Freut mich sehr, dass Du Dich gut unterhalten fühlst!
Ich war tatsächlich mal als Kandidatin beim Perfekten Dinner dabei und dachte mir, so eine Sendung könnte eine gute Kulisse für einen Krimi abgeben (... und es hat die Recherche leichtgemacht). Gottseidank ist meine Drehwoche deutlich harmonischer abgelaufen als die von Loretta! Viel Spaß mit den nächsten Kapiteln!

buechermaus88

vor 3 Jahren

Rezension

Hier meine Rezension:

Auf meinem Blog:
http://mountainlovetest.wordpress.com/2014/05/11/lotte-minck-einer-gibt-den-loffel-ab-eine-ruhrpott-krimodie-mit-loretta-luchs/

Auf Amazon:
http://www.amazon.de/review/R12VB95J6SORKI/ref=cm_aya_cmt?ie=UTF8&ASIN=377001491X#wasThisHelpful

Auf Lovelybooks:
http://www.lovelybooks.de/autor/Lotte-Minck/Einer-gibt-den-L%C3%B6ffel-ab-1084188610-w/rezension/1093096568/

Das Buch hat super viel Spaß gemacht :-)

Neuer Beitrag