Lotte Römer

 4,2 Sterne bei 1.118 Bewertungen
Autorin von Möwensommer, Strandkorbliebe und weiteren Büchern.
Autorenbild von Lotte Römer (©Privat)

Lebenslauf

Lotte Römer entführt ihre LeserInnen immer wieder an neue, bezaubernde Orte und verleitet sie mit ihren Liebesgeschichten zum Träumen.

Dranbleiben lohnt sich, denn schon bald ist mit einem neuen Herzensroman zu rechnen. 

Neuerdings veröffentlicht die Autorin auch unter dem Pseudonym Franziska Blum romantische Romane mit dem gewissen Etwas.

Quelle: amazon

Neue Bücher

Cover des Buches Du, ich und das Rauschen der Wellen (ISBN: 9782496713183)

Du, ich und das Rauschen der Wellen

 (23)
Neu erschienen am 06.05.2024 als Taschenbuch bei Montlake Romance. Es ist der 2. Band der Reihe "Liebe auf Rhodos".

Alle Bücher von Lotte Römer

Cover des Buches Möwensommer (ISBN: 9783749901357)

Möwensommer

 (135)
Erschienen am 19.04.2021
Cover des Buches Strandkorbliebe (ISBN: 9782919804894)

Strandkorbliebe

 (130)
Erschienen am 03.06.2019
Cover des Buches Cape Town Kisses (ISBN: 9781503954335)

Cape Town Kisses

 (64)
Erschienen am 08.01.2018
Cover des Buches Leuchtturmliebe (ISBN: 9782919804320)

Leuchtturmliebe

 (68)
Erschienen am 28.01.2019
Cover des Buches Sommertagsträume (ISBN: 9782496712742)

Sommertagsträume

 (62)
Erschienen am 17.07.2023
Cover des Buches Orangencreme und süße Träume (ISBN: 9782496707861)

Orangencreme und süße Träume

 (57)
Erschienen am 20.12.2021
Cover des Buches Herbstzeitleuchten (ISBN: 9782496712704)

Herbstzeitleuchten

 (57)
Erschienen am 10.10.2022

Lotte Römer im LovelyBooks Interview

Lotte Römer stellt sich im LovelyBooks Interview unseren Fragen und erzählt, warum sie Fan von Fuchur ist, Eisklettern lernt und erzählt von ihrem Buch Dünenliebe!

Was ist das schönste Feedback, das du von Lesern erhalten hast?

Erstmal hallo, danke, dass ich dieses Interview geben darf! Das allerschönste Feedback ist immer, wenn jemand sagt: Durch dich bin ich zum Lesen gekommen. Leute, die vorher nicht oder eine längere Zeit nicht gelesen haben und dann wegen einem meiner Bücher damit wieder anfangen UND danach weiterlesen, das ist wirklich ganz wunderbar.

Wann kommen dir die besten Ideen?

Das ist sehr unberechenbar. Es kann sein, dass ich gerade in einer Gegend bin, die mich total inspiriert oder dass ich eine Situation erlebe, über die ich dann schreiben will. Manchmal kommen Ideen aber auch ganz unberechenbar „einfach so“ in meinen Kopf und müssen dann aufs Papier.

Welche Musik hörst du gerne beim Schreiben?

Meistens ist es still bei mir. Möglicherweise rauscht die Spülmaschine oder die Katze schnurrt. Sie ist ein sehr anhängliches Katzenmädchen und begleitet meine Arbeit intensiv! ;-) Wenn ich doch mal Musik anhabe, ist es meistens eher ruhige Musik, die mich nicht vom Schreiben ablenkt.

Hast du ein Lieblingswort?

Melancholie. Ich weiß nicht warum. Ich glaube, ich mag den Klang, wie es handgeschrieben aussieht und auch die Stimmung.

Welches Buch verschenkst du gerne?

Zuletzt hab ich ein Buch über Drachen an meinen Sohn und Out of my mind: Mit Worten kann ich fliegen an meine Tochter verschenkt. Sie fand das Buch wahnsinnig schön und hat es sofort drei Mal hintereinander verschlungen – es ist wohl eine Empfehlung wert.

Gibt es etwas, was du gerne lernen würdest?

Aktuell lerne ich Eisklettern. Ich treibe sehr gern Sport. Ansonsten fällt mir gleich noch Italienisch ein, das würde ich echt auch gern lernen. Eigentlich sollte ich das mal angehen!

Wofür hast du eine Schwäche oder heimliche Leidenschaft?

Puh... Leidenschaften hab ich viele, glaub ich. Den Sport habe ich ja schon genannt, die Berge, dann natürlich Bücher und – das ist auch kein Geheimnis – Essen aller Art. Ich glaube, bei dieser Frage scheitere ich an der Heimlichkeit. Ich bin wohl ganz langweilig leidenschaftlich :)

Ein Satz über dein neues Buch:

Dünenliebe ist mein Lieblingsbuch aus der Trilogie, weil es nicht nur romantisch ist, sondern auch mit einer guten Prise Spannung aufwartet.

Ein Satz aus deinem neuen Buch:

»Ich kenn dich nicht mehr.« Sie nahm seine Hand von ihrem Gesicht, aber nicht ruppig oder abweisend, sondern vorsichtig.

Zu guter Letzt: Welche Figur aus einer Buchwelt würdest du gerne treffen? Und was würdet ihr unternehmen?

Ich nehme den Revolvermann Roland aus Der dunkle Turm, setze mich mit ihm an ein Feuer und halte ein langes Palaver ab. Ja, das könnte mir gefallen. Oder ich treffe Fuchur. Die unendliche Geschichte war nämlich DAS Buch meiner Kindheit. Und wer wollte nicht mal auf einem Drachen fliegen? Dann würde ich aber meine Kinder auch noch mitnehmen, meine Güte, das wäre ein Fest!

Neue Rezensionen zu Lotte Römer

Cover des Buches Du, ich und das Rauschen der Wellen (ISBN: 9782496713183)
KerstinMCs avatar

Rezension zu "Du, ich und das Rauschen der Wellen" von Lotte Römer

Eine besondere Liebesgeschichte mit ganz viel Urlaubsfeeling
KerstinMCvor 2 Tagen

Du, ich und das Rauschen der Wellen von Lotte Römer erschien als Hörbuch bei Audible Studios. Es ist der zweite Teil der Liebe auf Rhodos Reihe und wurde von Verena Wolfien und Tim Gössler eingelesen. Beide Sprecher verleihen den Protagonisten ihre Stimmen und erzählen jeweils aus der dritten Person von Maja und Nikos. Maja ist deutsche und macht zur Zeit mit ihrer Mutter auf Rhodos Urlaub. Nikos hingegen kommt aus Athen und ist geschäftlich auf der Insel unterwegs. Wie es das Schicksal so will haben beide ein Faible für Bienen und lernen sich darüber kennen. In wie fern die Bienen weiter eine Rolle spielen höre am besten selbst.


Wie oben erwähnt ist es der zweite Teil der Liebe auf Rhodos Reihe von Lotte Römer. Ich selbst kenne den ersten Teil bisher nicht, wobei das Hörbuch inzwischen schon auf meiner Wunschliste gelandet ist. Für meinen Hörgenuss habe ich nichts vermisst, was mir aus dem ersten Band: Du, ich und das glitzernde Meer fehlen könnte. Beide Geschichten sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen bzw. gehört werden. Wobei die Protagonisten Nele und Rios aus dem ersten Buch, auch hier im zweiten eine wichtige Nebenrolle spielen. Aber dessen Glück kann ich auch gut danach einfach hören. 


Ich selbst war vor Jahren für einen Tag auf Rhodos und habe die Altstadt von Rhodos Stadt in sehr guter Erinnerung. So habe ich mich gefreut mit diesem Hörbuch erneut auf die Insel zu reisen. Besonders spannend fand ich die liebe von Maja zu den Bienen und die passenden Beschreibungen dazu. So lernt man ganz nebenbei auch ein wenig über das Leben der Bienen und wie man als Imker mit ihnen umgehen kann. Mein Mann ist ebenfalls Imker und so habe ich diese Zeilen mit Freude gehört. Ich finde es wichtig, dass wir uns mit diesen fleißigen Arbeiterinnen beschäftigen, denn ohne sie müssten wir auf sehr viele Nahrungsmittel verzichten. So ist es nicht nur eine wunderbare Liebesgeschichte, sondern auch ein kleiner Reise- und Naturführer für Rhodos.


Hast du jetzt Lust bekommen auf Majas und Nikos Geschichte? Dann steige mit Maja und ihrer Mutter in den Flieger nach Rhodos und genieße einen unvergesslichen Urlaub. Erkunde zusammen mit Nikos das Hinterland und freue dich auf einen Ausflug nach Athen. Da gibt es übrigens viele kleine Gassen, in denen man sehr lecker essen kann, was ich aus eigener Erfahrung weiß. Für mich war es ein besonderes Hörbuch, mit einer einzigartigen Liebesgeschichte, die Lust mach auf mehr aus der Feder von Lotte Römer.

Cover des Buches Du, ich und das Rauschen der Wellen (ISBN: 9782496713183)
Kallisto92s avatar

Rezension zu "Du, ich und das Rauschen der Wellen" von Lotte Römer

Verliebt in Rhodos
Kallisto92vor 3 Tagen

Das Buch, "Du, Ich und das Rauschen der Wellen", von der Autorin Lotte Römer, handelt von Maja und Nikos. Maja fliegt mit ihrer Mutter nach Rhodos, da diese dort einen Großauftrag hat. Sie würde die Pfingstferien lieber zuhause verbringen und sich um die Bienen ihres vor 15 Jahren verstorbenen Vaters zu kümmern. Doch um ihre Mutter aufzumuntern, die den Verlust noch nicht verkraftet hat,  schlägt sie ihr den Wunsch nicht aus. Der Aufenthalt in Rhodos bringt viele Überraschungen mit sich.

Unter anderem lernt Maja Nikos kennen, welcher ebenso eine Leidenschaft für Bienen hägt.  Nikos arbeitet für seinem Vater im Familienunternehmen. Er ist im Tourismus Geschäft tätig und bringt noch die einen und anderen Geheimnisse mit. Zwischen den beiden funkt es, obwohl sie auf den ersten Blick sehr gegensätzlichen Charakteren sind. Wird es mehr als nur ein Urlaubsflirt werden ?


Das Buch ist in Kapiteln unterteilt und abwechselnd aus Maja's und Nikos Sichtweise in der Erzählperspektive geschrieben.

Das Buch endet mit einem Epilog aus Maja' s Sicht.


Mein Fazit:


Das Buch ist in einem leichten und flüssigen Schreibstil geschrieben.  Rhodos ist ein tolles Setting, da ich Griechenland sehr mag.

Die Charaktere und Schauplätze sind sehr gut beschrieben. Die Entwicklung der Charaktere gefiel mir sehr gut.

Der Epilog bietet ein schönes rundes Ende. 

Cover des Buches Du, ich und das Rauschen der Wellen (ISBN: 9782496713183)
vronika22s avatar

Rezension zu "Du, ich und das Rauschen der Wellen" von Lotte Römer

wie ein Kurzurlaub in Griechenland
vronika22vor 11 Tagen

Hauptprotagonistin Maja ist Ende dreißig. Sie arbeitet als Lehrerin und ihr großes Hobby ist die Bienenzucht. Seit ihr Vater tot ist, hat sie ein enges Band zu ihrer Mutter. Als diese geschäftlich nach Rhodos muss, fühlt sich Maja verpflichtet, sie zu begleiten, obwohl sie keine Lust darauf hat. Lest selbst, warum diese Reise ihr Leben so verändert!

Ich liebe Griechenland und seine Inseln. Auf Rhodos war ich noch nicht, aber beim Lesen des Buches habe ich alles sehr bildhaft vor mir gesehen. Ich habe die Bienen gesehen und gehört, habe das Rauschen der Wellen in den Ohren gehabt und den Duft von Thymian in der Nase. Auch den Geschmack von Honig und anderen Köstlichkeiten habe ich regelrecht gespürt.

Es wird abwechselnd aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten Maja und Nikos berichtet, so dass man sich in beide Charaktere gut hineinversetzen kann.

Toll fand ich es auch, dass man nebenbei ein wenig über Bienen erfährt. Ich habe sie bisher immer eher ängstlich und mit gemischten Gefühlen betrachtet, aber das hat sich jetzt geändert.

Der Schreibstil ist humorvoll, so dass man locker und leicht über die Seiten fliegt und sich gut unterhalten fühlt. Es ist viel Gefühl und Romantik enthalten. Besonders gut hat mir gefallen, wie sich das Mutter-Tochter-Verhältnis entwickelt hat. Die Liebesgeschichte ist total schön und sehr süß, allerdings auch vorhersehbar. Nichtsdestotrotz konnte ich das Buch kaum noch aus der Hand legen und es hat mir wunderbare Lesestunden beschert.

Fazit: Ein wunderbarer Liebesroman, der viel Urlaubs- und Sommerfeeling aufkommen lässt. Das Buch eignet sich bestens zum Entspannen und Abschalten und man kann sich damit auch ein wenig in den Sommer Urlaub träumen! Wer gerne locker-leichte Sommerromane mag, dem kann ich das Buch sehr empfehlen.

Zum Abschluss noch ein schönes Zitat von S. 93: „Er wusste, das hier war nur ein Moment und nicht für immer, aber er hätte diesen inneren Frieden, den er verspürte, für immer festhalten wollen“


Gespräche aus der Community

Zwischen Traumstränden und Meeresglitzern: der romantische Auftakt der "Liebe auf Rhodos"-Reihe!

Gewinne eines von fünf Taschenbüchern!

296 BeiträgeVerlosung beendet
Hohleborn8s avatar
Letzter Beitrag von  Hohleborn8vor 5 Monaten

Mein Buch ist erst am 16.2.24 bei mir angekommen, deshalb wundere ich mich, dass einige schon vor einem Monat oder vor 15 Tagen schon ihre Rezension geschrieben haben. Nichtsdestrotrotz habe ich mich ganz sehr beeilt und das Buch vorgezogen. Ich habe meine Rezension gerade eben bei Lvelybooks, bei Amazon unter https://www.amazon.de/review/create-review/edit?ie=UTF8&channel=glance-detail&asin=B0C5N7JN53 sowie darüberhinaus bei Lesejury, Bücher.de und Thalia veröffentlicht.

Danke, dass ich mitlesen durfte.

Wer hat Lust auf Sommertagsträume? Sei dabei und gewinne eines von fünfzehn Prints und fünfzehn Ebooks. Lasst uns miteinander lesen und den Sommer mit meinem Buch in der Hand genießen!

417 BeiträgeVerlosung beendet
Redroses avatar
Letzter Beitrag von  Redrosevor 9 Monaten

Liebe Lotte, nachdem sich irgendein Postbote mein Leserundenexemplar unter den Nagel gerissen hat, danke ich dir, dass du mir nochmal ein Belegexemplar geschickt hast 😍 Dein Buch kam rechtzeitig vor dem Urlaub an und hat mir den langen Flug versüßt.

Meine Rezi habe ich bei Lovelybooks, Amazon, Thalia, Weltbild und Lesejury gepostet und auf Instagram gab es auch zwei Beiträge 😍

Der romantische Abschluss von Lotte Römers Bestsellerreihe führt uns wieder in die Berge. Wir begleiten Elsa, die nach einer schwierigen Trennung am liebsten für immer auf einer Alm, ihrem idyllischen Zufluchtsort, bleiben würde. Doch als das Schicksal sie zurück ins Dorf bringt, lernt sie den sympathischen Bäcker Martin kennen. Wird sie es schaffen ihr Herz zu öffnen – oder wird sie ein weiteres Mal bitter enttäuscht?

405 BeiträgeVerlosung beendet
L
Letzter Beitrag von  Leserattchenvor einem Jahr

Elsas Anfang in der Bäckerei verspricht Hoffnung für beide, aber Martins Mutter möchte lieber Susi als Schwiegertochter und lässt das Elsa auch deutlich spüren. Intrigen gehören wohl überall dazu, so auch hier. Hart zu lesen wie sich auch der Vater verhält, aber wiederum schön, wie sich das Blatt später wendet und er seine Verhaltensweise erklärt.

Elsa kann dem Druck nicht standhalten und flüchtet wieder.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks