Lotte Römer Rattenscharfe Nachbarn

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rattenscharfe Nachbarn“ von Lotte Römer

Fillip Kern wird im zarten Alter von neunundzwanzigeinhalb Jahren von seiner Mutter auf die Straße gesetzt. Er soll endlich auf eigenen Beinen stehen und eine Frau finden. Bei Fillips Einzug in die erste eigene Wohnung verschwindet seine Ratte und sorgt im ganzen Haus für Aufregung. Bei der Suche nach dem Tier lernt Fillip Nachbarin Sonja kennen und verliebt sich in sie. Wird er ihr Herz gewinnen? Und findet er seine Ratte wieder? Was hat es mit James auf sich? Die Nachbarschaft wird mächtig aufgemischt. Bei einer Geburtstagsfeier kommt es zum großen Showdown. Am Ende kommt alles ganz anders als man denkt. "Rattenscharfe Nachbarn" ist eine witzige bis irrwitzige Liebeskomödie mit einem guten Schuss Romantik!

Abgedreht, nicht jedermanns Geschmack, aber trotzdem immer wieder für eine Überraschung gut.

— bunteschatten

Die liebe Nachbarschaft -absolut lesenswert

— leniks

Eine verrückte Nachbarschaftskomödie - bunt wie in Berlin Kreuzberg

— Ormeniel

Satire vom Feinsten!

— CarolinHafen

Stöbern in Humor

Sind dann mal weg

Ein höchst amüsantes Buch, das vor guter Laune, kauzigen Figuren und skurrilen Einfällen nur so sprüht.

ekoepping

Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag!

Wie um Himmelswillen kann man als Eltern so überbehüten?

Igela

Advent, Advent, der Christbaum brennt

Das Buch enthält mehrere kleine Geschichten, die Unterschiedlicher nicht sein können. Geschichten über Familien, die auf lustiger und nachde

Himmelsblume

Papa ruft an

Bielendorfers neuester Humor-Coup ist abermals ein Fest für die Lachmuskeln.

seschat

Ziemlich beste Mütter

humorvoller Roman um Helikoptermütter und Gefühlslegastheniker

vronika22

Crazy America

Schockierend, aber lehrreich und interessant.

ban-aislingeach

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Abgedreht, aber auf seine Art lustig

    Rattenscharfe Nachbarn

    bunteschatten

    09. April 2016 um 17:35

    „Rattenscharfe Nachbarn“  ist eine lustige Abwechslung zu dem Stress im Alltag, auch wenn man sich nicht unbedingt Tipps gegen Chaos abschauen sollte. Es geht um Fillip, der von seiner Mutter mit fast 30 Jahren rausgeschmissen wird, damit er unter Leute kommt und lernt, wie man seinen eigenen haushalt schmeisst. In einem Mehrfamilienhaus zieht er ein, doch die anderen Bewohner sind alles andere als normal. Ein James-Bond-Fanatiker, einer mit einem krankhaften Putzfimmel, eine Follower und Like besessene Frau und eine Okötante mit drei Kindern aber mit Beziehungen läuft es nicht so gut. Und in diesem Haufen von Verrückten soll Fillip lernen, auf eigenen Füßen zu stehen, der selbst ein Musikfreak ist (von Cello über Klavier bis hin zu Alphorn). Seine Ratte verschwindet schon bei seinem Einzug und bringt das ganze Haus in Aufruhr. Die sehr kurzen Kapitel sind nur nummeriert, was mir nicht so gefällt und es wird auch jedes Mal  die Perspektive gewechselt, was den Lesefluss sehr aufhält und einem den Spaß am Lesen etwas verdirbt. Die Namen sind komisch, aber vielleihct passen sie gerade deswegen zu den Charakteren. Das Buch stammt nicht aus meinem Lieblingsgenre, dennoch ist es immer für eine Überraschung gut und bringt einen stellenweise zum Lachen. Wer also mal etwas Abwechslung der verrückten und lustigen Art zwischendurch gebrauchen kann, ist mit diesem Buch gut beraten, auch wenn es nicht jedermanns Geschmack ist. Vielleicht gibt es dem ein oder anderen sogar etwas Mut, dass es sich selbst mit den schrägsten Hausbewohnern leben lässt.

    Mehr
  • Leserunde zu "Rattenscharfe Nachbarn" von Lotte Römer

    Rattenscharfe Nachbarn

    LotteRoemer

    Liebe Leseratten, in meinem Roman "Rattenscharfe Nachbarn" geht es um Fillip mit F und Doppel-L und seine illustre Nachbarschaft.  Aber vielleicht wollt Ihr ja selber mitlesen? Es ist mein zweites Buch, aber mein erster Roman. Das Buch ist witzig, schnell und mit einem guten Schuss Romantik versehen :-). Hier der Klappentext: Fillip Kern wird im zarten Alter von neunundzwanzigeinhalb Jahren von seiner Mutter auf die Straße gesetzt. Er soll endlich auf eigenen Beinen stehen und eine Frau finden. Bei Fillips Einzug in die erste eigene Wohnung verschwindet seine Ratte und sorgt im ganzen Haus für Aufregung. Bei der Suche nach dem Tier lernt Fillip Nachbarin Sonja kennen und verliebt sich in sie. Wird er ihr Herz gewinnen? Und findet er seine Ratte wieder? Was hat es mit James auf sich? Die Nachbarschaft wird mächtig aufgemischt. Bei einer Geburtstagsfeier kommt es zum großen Showdown. Am Ende ist alles ganz anders als man denkt... Ich würde mich über zahlreiche Mitleser freuen und verlose 10 Ebooks als Anreiz zum Teilnehmen. Am 06.12. endet die Bewerbungsfrist - dann könnten wir am 07. mit dem Lesen anfangen, oder? Viele Grüße Eure Lotte

    Mehr
    • 41
  • Die lieben Nachbarn

    Rattenscharfe Nachbarn

    leniks

    03. January 2016 um 15:32

    Zunächst habe ich bei diesem Buch an eine andere Geschichte gedacht. Aber nach lesen des Klappentextes und beim betrachten des Covers, dachte ich mir dieses Buch musst du lesen. Dies ist mein erstes Buch im Kindle-Format. Hier stört mich dran, dass ich statt einer Seitenzahl, eine Zeichenzahl angezeigt bekomme. Zum Glück hat mir das Buch auch hier, wie bei anderen Formaten, wenigstens die Prozentzahl angezeigt, welche ich bereits gelesen habe. Im Print-Format sind es 204 Seiten. In der Geschichte geht es eigentlich um Filip mit F Kern. Er ist mit 29 Jahren von seiner Mutter sozusagen aus dem Elternhaus in Nudelbichl geworfen worden. Schon beim Einzug in seiner erste eigene Wohnung verliert Filip sein Haustier, eine Ratte und die heißt 007. Er geht zwar gleich auf Suche findet sie aber nicht. Nach und nach werden die Nachbarn vorgestellt, es wirken folgende weitere Personen mit: Katharina-Tajana-Queck, Sonja Stadler, Peter Lindinger. Im losen Wechsel werden die Ereignisse im Haus aus Sicht der einzelnen Mitbewohner erzählt. Wichtig hier sind auch die Kinder von Katharin-Tajana, denn sie beeinflussen die Geschichte beachtlich. Einfach wundervoll erzählt. Ab und zu musste ich zwar mal nachschauen, wer die Geschichte gerade erzählt, aber das ist nicht schlimm. Auf alle Fälle lesenswert.

    Mehr
  • Rattenscharfe Nachbarn

    Rattenscharfe Nachbarn

    91caro

    21. December 2015 um 13:11

    Fillip mit F hat es nicht leicht. Seine Mutter wirft ihn mit 29 Jahren raus, er soll endlich auf eigenen Beinen stehen. Schon am ersten Tag im neuen Domizil verliert er sein Haustier: Eine Ratte. Und er stiftet das größtmögliche Chaos im Haus, das einer wie er anrichten kann.  Man merkt genau, dass Fillip noch ein großes Muttersöhnchen ist. Er telefoniert jeden Tag mit Mama, fragt um Rat und berichtet eine jede Kleinigkeit in jeder Einzelheit. Wenn er traurig ist, spielt er seine merkwürdigen Instrumente und eigentlich hat er das Herz am Rechten Fleck.  Mit seinem Studium geht eigentlich gar nichts voran, lebt auf der Tasche seiner Mutter und die liest ihm jeden Wunsch von den Lippen. Natürlich dürfen die Sonderlinge von Nachbarn auch nicht fehlen: Die vegane Öko-Mutti, der Witwer mit dem Reinigungstick, die nicht ganz helle aber scharfe Nachbarin und der mysteriöse englische Nachbar.  Die ständigen Perspektivwechsel fand ich sehr verwirren da ich nicht verstehe, warum man von jedem Bewohner alles wissen sollte (ich sag mal Gummipuppe des Witwer). 

    Mehr
  • Rattenscharfe Nachbarn

    Rattenscharfe Nachbarn

    Ormeniel

    16. December 2015 um 14:50

    Eine beim Einzug ausgebüchste Ratte hörte sich für mich als Ex-Rattenbesitzerin schon lustig an. Die Reaktionen der lieben Nachbarschaft auf derartige Tierchen kenne ich zur Genüge.   Fillip Kern wird im zarten Alter von 29 Jahren von seiner Mutter in eine Stadtwohnung verfrachtet. Gleich beim Einzug verschwindet seine heißgeliebte Ratte. Das sorgt im Haus für eine turbulente Zeit.   Bei Fillip war ich anfangs etwas skeptisch. Weniger wegen der Ratte, mehr wegen seiner asiatischen Heilpflanze. Auch seine Studienmoral ist etwas eigenwillig. Erst später merkt man, was für ein netter Kerl eigentlich in ihm steckt. Die Bewohner des Hauses bilden eine bunte Mischung. Vom englischen Sonderling, der einen Detektivfimmel hat, über einen einsamen Witwer mit Reinigungstick, über eine ökologisch korrekte Mama von drei Kindern bis zur Sexbombe mit Chihuahua ist alles dabei. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht der verschiedenen Parteien erzählt. Die ständigen Perspektivwechsel fand ich leicht verwirrend und eine durchgehende Geschichte kommt so eher nicht zustande. Dafür kann man sich ausgiebig an den verschiedenen Macken der Leute erfreuen. Wer Spaß an einer turbulenten Szenerie mit lustigen Typen hat, wird dieses Buch lieben. Mir hat das Lesen sehr viel Spaß gemacht, auch wenn die Ratte meistenteils durch ihre Abwesenheit glänzt.

    Mehr
  • Satire vom Feinsten!

    Rattenscharfe Nachbarn

    CarolinHafen

    27. November 2015 um 10:51

    Fillip mit F hat es nicht leicht. Seine Mutter wirft ihn mit zarten 29 Jahren raus, er soll endlich auf eigenen Beinen stehen. Schon am ersten Tag im neuen Domizil verliert er sein Haustier: Eine Ratte. Und er stiftet das größtmögliche Chaos im Haus, das einer wie er anrichten kann.  Ich mag den Flippi! Wirklich. Er telefoniert jeden Tag mit Mama, fragt um Rat und berichtet wie es ihm ergeht. Wenn er traurig ist, spielt er seine merkwürdigen Instrumente und eigentlich hat er das Herz am Rechten Fleck. Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, seine Mitmenschen zu korrigieren oder zu belehren. Er ist ein Korrektiv! Im Haus wohnen mehrere schräge Typen: (Normal gibt´s schon!) Die vegane Öko-Mutti mit drei Kindern, der putzwütige Witwer, der die Heiligkeit der Kehrwoche preist, dann noch diesen mysteriösen Typen, den wir alle im Haus haben: Wir sehen ihn nicht, wir hören ihn nicht, wir wissen nichts über ihn: Das muss sich ändern.  Die Sexbombe mit Handtaschenra… hund darf auch nicht fehlen. Alles Klischees. Aber ja doch. So muss Satire sein. Zum Scheiße-brüllen-lustig.  Alle Daumen fliegen hoch. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks