Ein Wiedersehen für immer

von Lotte R. Wöss 
4,9 Sterne bei15 Bewertungen
Ein Wiedersehen für immer
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

MissSophis avatar

Ein Buch, welches es wirklich in sich hat - es vereint so viele Themen, das es nie langweilig wird - sehr fesselnd geschrieben

Linda_M_Bergs avatar

Herzergreifende Familiengeschichte - unterhaltsam und angenehm zu lesen!

Alle 15 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ein Wiedersehen für immer"

Job weg, Geld weg, Mann weg, ihr Sohn schließt sich einer kriminellen Gang an. Melanie schlägt sich mit ihren Kindern mühsam durch. Für ihre prekäre Lage gibt sie einem die Schuld: Konstantin, der sie grundlos entlassen hat. Jetzt pfeift sie auf die Hilfe, die er ihr anbietet.
Konstantin ist der korrekte Jurist der Familie, der seinen Fehler bitter bereut. Doch die Wiedergutmachung entwickelt sich zur Buße, die ihn verzweifeln lässt ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783752822571
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:384 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:29.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne14
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    MissSophis avatar
    MissSophivor einem Monat
    Kurzmeinung: Ein Buch, welches es wirklich in sich hat - es vereint so viele Themen, das es nie langweilig wird - sehr fesselnd geschrieben
    Ein Buch voller Tiefe und voller Emotionen

    Dies war mein erstes Buch der Autorin und ich muss gleich vorneweg sagen, dass es definitiv nicht mein letztes gewesen sein wird. Sie hat mich abgeholt und gefesselt, hat mir wahnsinnig unterhaltsame, aber eben auch sehr tiefgründige Lesestunden beschert. Ein Buch, bei dem ich total in die Geschichte versunken war und meine Umgebung nicht mehr wahr genommen habe. So stelle ich mir das reine Lesevergnügen vor.

    Eine Geschichte voller Hoffnung, aber eben auch voller Schwierigkeiten, die gemeistert werden wollen. Es werden im vorbeigehen Themen angesprochen, die eine Saite in mir zum klingen gebracht haben und die etwas in Gang gesetzt haben. Eine Geschichte, die dazu auffordert, eigene Stellung zu beziehen und sich mit Themen auseinander zu setzen, denen man vielleicht im Alltag lieber ausweicht. Aber dann eben doch ganz in eine Geschichte verwoben, in der die Hoffnung siegt.

    Dieses Buch ist in sich abgeschlossen und es gibt noch mehr aus dieser Familienreihe, die ich jetzt unbedingt noch lesen möchte. Ein Buch, welches mich erobert hat, mit Menschen, die mir ans Herz gewachsen sind. Der Schreibstil ist so, dass man völlig in den Zeilen versinken kann - ich möchte mehr davon und bedanke mich für die unterhaltsamen Stunden, in denen ich den Alltag völlig vergessen konnte.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Danielabes avatar
    Danielabevor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Eine sehr emotionale Handlung
    Eine sehr emotionale und realistische Geschichte

    Das Cover gefällt mir sehr gut und ich hoffte auf eine romantische Geschichte...ich wurde nicht enttäuscht. Ich bin gut ins Buch hinein gekommen und war gleich mittendrin. Es hat mich von Anfang an gefesselt. Ich konnte gut ins Geschehen abtauchen. Die Handlung ist überzeugend und nachvollziehbar. Konstantin und Melanie sind mir sehr sympathisch. Ich konnte mich gut in beide hinein versetzen und mit ihnen mitfühlen. Ich musste an einigen Stellen schmunzeln, aber an vielen haben mich die Emotionen überwältigt... hatte oft Tränen in den Augen. Das Thema ist sehr realistisch. Es ist spannend von Anfang an und steigert sich von Kapitel zu Kapitel. Auch einige alte Bekannte habe ich in diesem Buch wieder getroffen - Ulla, Michael usw. der Schreibstil ist flüssig und detailliert. Das Ende gefällt mir sehr.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    L
    Luedivor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Die wundervolle Fortsetzung der Familiengeschichte der Heim von Werlenbachs...
    "Konstantins große Feuerprobe"

    Ich habe mich schon sehr darauf gefreut, endlich wieder bei meiner Lieblings-Adelsfamilie, den Heim von Werlenbachs zu Gast sein zu dürfen. Und dass es sich dieses Mal um Konstantin handelt, der im Mittelpunkt der Geschichte steht, war besonders schön, denn auch er hat sein Päckchen zu tragen und ein bisschen Glück verdient.
    Mit ihrem sehr angenehmen, leichten und schnörkellosen Schreibstil, den ich in all ihren anderen Büchern ja auch schon so toll fand, lässt die Autorin überhaupt keine Langeweile aufkommen.
    Die sehr gut durchdachte Handlung, das Tempo des Verlaufs und die perfekt gesetzten Spannungsspitzen garantieren ein unterhaltsames Lese-Erlebnis.
    Alle beteiligten Charaktere sind authentisch, lebendig und glaubhaft dargestellt.
    Besonders gut gefällt mir hierbei die Entwicklung von Konstantin, der nun endlich auch aus seinem Schneckenhaus tritt.
    Der Autorin ist eine großartige Mischung aus Missverständnissen, Dramatik und Spannung auf der einen, aber auch Zusammenhalt, Menschlichkeit und Romantik auf der anderen Seite gelungen.
    Es war einfach eine Freude, das Buch immer wieder zur Hand zu nehmen und ich empfehle unbedingt auch die anderen Teile dieser wundervollen Familien-Saga zu lesen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    H
    hexegilavor 2 Monaten
    Eine Geschichte fürs Herz

    Kurzbeschreibung

    Job weg, Geld weg, Mann weg, ihr Sohn schließt sich einer kriminellen Gang an. Melanie schlägt sich mit ihren Kindern mühsam durch. Für ihre prekäre Lage gibt sie einem die Schuld: Konstantin, der sie grundlos entlassen hat. Jetzt pfeift sie auf die Hilfe, die er ihr anbietet.
    Konstantin ist der korrekte Jurist der Familie, der seinen Fehler bitter bereut. Doch die Wiedergutmachung entwickelt sich zur Buße, die ihn verzweifeln lässt …

    Zum Buch
    Von Anfang an war ich von der Geschichte gefesselt. 
    Melanie steht vor den Scherben ihres Lebens und alles um sie herum scheint aussichtslos. Sie trifft ihren ehemaligen Chef , der ihr helfen möchte , aber sie weigert sich,  diese anzunehmen.
    Damit beginnt ein Auf und Ab der Gefühle. 
    Der Schreibstil ist Locker und Flüssig.  Einmal angefangen und man kann das Buch kaum aus der Hand legen. 
    Danke für dieses tolle Werk.
    Ich vergebe gerne eine Kauf - und Leseempfehlung mit verdienten 5☆☆☆☆☆+++++

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    N
    Nina_Sollorz-Wagnervor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Melanie ist mit ihren Kindern ganz unten angekommen.Als Konstantin sein Fehler bemerkt und es wieder gut machen will.Gibt es eine Chance daz...
    Ein Wiedersehen für immer / eine emotionale Story mit tiefem Hintergrund

    In " Ein Wiedersehen für immer " steht Melanie vor den Scherben ihres Lebens. Nicht nur vom Mann mit Schulden verlassen und ihren Job grundlos verloren, schließt sich ihr Sohn einer Gruppe randalierenden Jungs an.
    Als dann ihr alter Chef Konstantin vor ihr steht und sich entschuldigt, schickt sie in zum Teufel.
    Doch Konstantin gibt nicht auf und versucht alles Melanie zu helfen. Dabei kommen einige Dinge ans Licht, die lieber vergessen bleiben würden. 
    Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen und bringt eine Menge Abwechslung sowie Spannung mit. Man darf mit Melanie und Konstantin mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen. 
    Ich musste das Buch in einem Rutsch durchlesen und konnte es nicht aus der Hand legen. 
    Das Buch bekommt von mir eine Lese  / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    susanneschatzs avatar
    susanneschatzvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Liebesgeschichte mit viel Gefühl und Komplikationen
    Verliebt in den Ex-Chef

    Das war mein erster Roman von Lotte Wöss und ich freu mich schon auf weitere. Ein Wiedersehen für immer erzählt die Geschichte von Melanie und Konstantin. Melanie ist wütend auf ihren Ex-Chef Konstantin, der sie unschuldig verdächtigt und entlassen hat. Dem Unglück nicht genug hat Melanies Ehemann Gabriel sie mittellos mit zwei Kindern zurückgelassen. Als Konstantin Melanie nach Monaten wiedertrifft, ist sie finanziell und emotional an ihren Grenzen. Konstantin versucht seinen mittlerweile eingesehen Fehler wieder gut zu machen. Doch das ist mehr als schwierig.
    Die Charaktere sind alle sehr interessant und durchdacht. Melanies Mann Gabriel ist mehr als nervig und gibt der Geschichte zusätzliche Spannung, als er plötzlich wieder auftaucht. 
    Gut beschrieben ist Konstantin und Melanies aufkeimende Liebe, die von ihrer und seine Vergangenheit beeinflusst wird und darum auch reifer wird. 
    Dieses Buch ist eigentlich der 4. Band einer Reihe, aber er lässt sich auch ohne Vorkenntnisse lesen. Trotzdem möchte ich gerne mehr über Konstantins Brüder erfahren.   
    Diese Geschichte war sehr angenehm zu lesen und kann ich daher nur empfehlen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    C
    Calla66vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Eine spannende Liebesgeschichte, tolle Protagonisten, viel Gefühl, und viele Probleme, ein tolles Buch
    Eine Liebe mit Hindernissen

    Das Cover:

     Eine wunderschöne Abendstimmung. Ein Paar sitzt auf einem Steg  am Wasser und blickt in den Sonnenuntergang. Am Bildrand ist noch ein Kreis mit einem Gesicht. Wirkt alles sehr malerisch, sehr idyllisch. Gefällt mir sehr gut.

    Der Klappentext:

    Job weg, Geld weg, Mann weg, ihr Sohn schließt sich einer kriminellen Gang an. Melanie schlägt sich mit ihren Kindern mühsam durch. Für ihre prekäre Lage gibt sie einem die Schuld: Konstantin, der sie grundlos entlassen hat. Jetzt pfeift sie auf die Hilfe, die er ihr anbietet.
    Konstantin ist der korrekte Jurist der Familie, der seinen Fehler bitter bereut. Doch die Wiedergutmachung entwickelt sich zur Buße, die ihn verzweifeln lässt …

    Sehr schön kurzer Klappentext gefällt mir gut. Macht neugierig auf das Buch.

    Zum Inhalt:

    Das Buch gehört zu einer ganzen Reihe von Büchern die sich mit der Familie Heim von Werlenbach beschäftigen. Jedes Mal ist einer der Männer  einer der Hauptprotagonisten. Man kann dieses Buch aber auch lesen ohne die vorherigen Bände zu kennen. Es tauchen zwar zwangsläufig bekannte Figuren auf, aber wie gesagt auch ohne Vorkenntnisse kann man der Handlung ohne Probleme folgen. Es ist natürlich schöner wenn man die richtige Reihenfolge einhält, weil man dann noch mehr Spaß am Lesen hat.

    Die Geschichte ist wirklich sehr schön erzählt, Melanie ist eine total sympathische Frau, trotz aller Schicksalsschläge versucht sie alles um wieder auf die Beine zu kommen. Ihre Kinder sind ihr sehr wichtig.

    Eigentlich will sie keine Hilfe annehmen, erst als sie gar nicht weiter weiß.

    Der Schreibstil gefällt mir gut, flüssig und gut verständlich. Ich war sofort von der Geschichte gefesselt und konnte das Buch nicht weglegen. Auch die Handlungsorte passten zur Geschichte.

    Es ist aber nicht nur eine Liebesgeschichte, die mit viel Gefühl erzählt wird, sondern vor allem auch die perfekte Kombination verschiedener Themen. Die Probleme die eine alleinerziehende Mutter hat, ein Teenager, der auf die schiefe Bahn gerät, weil er sich falschen Freunden zuwendet.

    Schuldgefühle, die gleich mehrere der Protagonisten plagen.  Eine Frau die von den Männern enttäuscht ist und nur langsam wieder vertrauen fasst und ein Mann dem die Vergangenheit zu schaffen macht. All das ist wirklich eine ganz tolle Story.

    Mein Fazit:

    Ein wunderschönes Buch, tolle Protagonisten, eine spannende Handlung und ganz viel Gefühl. Ich kann dieses Buch allen Lesern nur wärmstens empfehlen. Ich hatte ganz viel Freude beim Lesen und habe wirklich mit Melanie mitgelitten und mitgeliebt.

     

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    anne_lays avatar
    anne_layvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Liebesroman mit einem schwierigen Start ins gemeinsame Glück
    Melanie und Konstantin

    Melanie kämpft sich nach einer Reihe von Tiefschlägen ins Leben zurück. Nachdem ihr Mann sie mit Schulden sitzen gelassen hat, wurde ihr kurz darauf fristlos gekündigt, ohne dass ihr Chef sich ihre Version angehört hat.

    Diese Ereignisse liegen schon über ein Jahr zurück, als sie ihren ehemaliger Arbeitgeber in einem Café trifft. Melanie kellnert dort und putzt abends, um sich und ihre beiden Kinder zu versorgen. Die Trennung und der Umzug haben Spuren hinterlassen. 
    Wütend nutzt sie die Gelegenheit, um ihm endlich das Ungesagte an den Kopf zu werfen und erreicht tatsächlich, dass er Kontakt zu ihr sucht, woraufhin sie ihn hinauswirft ...

    Das Setting wirkt etwas konstruiert auf mich, fasziniert mich aber gleichzeitig. Gleich von zwei Männern in kurzer Zeit abserviert zu werden, wobei der Ehemann außerdem noch das Haus verkauft und die Ersparnisse mitgenommen hat, bringt Melanie unverschuldet in Not. In der Situation trifft sie falsche Entscheidungen, die ihr jetzt wieder vor die Füße fallen. Ihr Sohn gerät auf die schiefe Bahn und schließt sich falschen Freunden an.
    Und jetzt taucht ihr alter Chef wieder auf, entschuldigt sich und bietet Hilfe an. 

    Das Spiel mit den Klischees der Schönen (Adeligen) und Reichen ist nicht überall ausgewogen und doch habe ich gern verfolgt, wie die Annäherung nach den Verletzungen wieder gelingt. Auch die Wendung der Geschehnisse, als eigentlich schon alles klar zu sein scheint, hat mir gefallen, trotz kleinerer Schwächen. 

    Kurz: Mit kleinen Einschränkungen empfehle ich die Geschichte gern weiter, da ich sie gern und in einem Rutsch gelesen habe. Auch wenn es wenig Beschreibungen gab (Futter für das Kopfkino), gefielen mir die Schilderungen der Gedanken, der Beweggründe und der Figuren mit ihren Geschichten. Vielleicht wäre hier weniger mehr gewesen, was die Tragik in den Lebensgeschichten angeht.  

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    DaniellePatrs avatar
    DaniellePatrvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Und weiter geht's mit der "Für immer" - Reihe - Wie viel kann "Frau" ertragen, um nicht aufzugeben ...
    Wie viel kann "Frau" ertragen, um nicht aufzugeben ...

    Und weiter geht's mit der Reihe "Für immer" von Lotte R. Wöss. Ich durfte den Roman vorab lesen, was meine Meinung dazu natürlich nicht beeinträchtigt. Jedenfalls kann ich nur sagen - ich war wieder begeistert und fasziniert von der Idee der Geschichte und der Umsetzung. Die Familie der Von Werlenbachs habe ich bereits ab dem ersten Teil ins Herz geschlossen. Und das Tolle: Jeder Teil kann unabhängig von den anderen gelesen werden.

    Melanie kämpft sich mehr schlecht als recht mit ihren Kindern durchs Leben. Vom Mann verlassen, dann auch noch den Job verloren, muss sie sich auch noch mit den Flausen ihres älteren Sohnes abmühen.
    Konstantin hat sie einst zu unrecht entlassen und möchte dies wieder gut machen, indem er Melanie seine Hilfe anbietet. Allerdings gelingt das nicht so einfach, wie angenommen ... Mehr möchte ich jedoch vom Inhalt nicht verraten - schließlich sollt ihr ihn ja selbst lesen ... Von mir gibt es jedenfalls eine absolute Leseempfehlung - Die Geschichte könnte aus dem wahren Leben gegriffen sein. Die Protagonisten kämpfen mit den alltäglichen Problemen, wie wir es selbst oft tun. Sie zeigen uns ihre menschliche Seite, die sie sympatisch machen. Seien Sie mal ehrlich - wer gesteht schon gerne seine eigenen Fehler ein? Wohl kaum jemand.  Aber Fehler passieren nun mal und wenn man daraus lernt, umso besser! Also tauchen Sie ein in die Geschichte - Mir hat sie Tränen in die Augen - aber letztendlich auch ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Linda_M_Bergs avatar
    Linda_M_Bergvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Herzergreifende Familiengeschichte - unterhaltsam und angenehm zu lesen!
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks