Lotti Beitz Ich möchte eine Pampelsine

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich möchte eine Pampelsine“ von Lotti Beitz

Josi war einer von derzeit insgesamt ca. 1,6 Millionen an Demenz erkrankten Betroffenen in Deutschland. Er verstarb 2015 im Alter von 81 Jahren. Seine Ehefrau Lotti, die ihn mehr als 30 Jahre seines Lebens begleitete und mit ihm ihr Leben teilte, hat nun seine Lebensgeschichte aufgeschrieben. Ohne Scheu erzählt sie vom Verlauf der Erkrankung, wirft aber auch immer wieder einen nostalgischen Blick zurück in die Vergangenheit, in eine glückliche Zeit mit ihrem "Liebsten", als die Welt für sie beide noch in Ordnung war. Sie schreibt von ihren Ängsten und Nöten im Zuge der Krankheit und über ihre Trauer angesichts des stetig voranschreitenden Verlustes ihres ehemals so starken Partners. Lebendig, humorvoll und mit einer bemerkenswerten Leichtigkeit schildert sie, wie es möglich ist, den täglichen Wahnsinn mit der Demenzerkrankung zu managen, gar zu überleben, und auch weitere Tücken im Leben erfolgreich zu meistern. Dabei betont sie die Wichtigkeit des Humors sowie kleinerer Auszeiten für die Angehörigen, um neue Energie und Kraft für die herausfordernde Aufgabe der Pflege zu tanken. Des Weiteren gibt sie konkrete und hilfreiche Tipps für betroffene Angehörige und klärt dabei sachlich und unpathetisch über das Thema der Demenz auf. Es ist eine Lektüre, in der sich jeder Betroffene wiederfinden und mitlachen bzw. -weinen kann.

Stöbern in Romane

Die Farbe von Milch

Ein tolles, berührendes Buch!

Speckelfe

Die Summe aller Möglichkeiten

>>»Das ist das Problem mit dem Leben, dachte Antoine. Dasjenige, das man hat, ist immer zu eng, und das, das man gern hätte, ist zu groß ...

GabiR

Underground Railroad

Erschütternd und aufwühlend, dieses Buch wird mich noch eine Weile beschäftigen

Yolande

Ein Gentleman in Moskau

Ein schönes Buch, das mir mit seiner besonderen Geschichte und der sympathischen Hauptfigur sehr gut gefallen hat. Wundervoll geschrieben!

-nicole-

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

Eine sehr empfehlenswerte Lektüre.

klaraelisa

Das Haus ohne Männer

Nicht schlecht, hat mich aber auch nicht total vom Hocker gehauen

luluslibrary

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks