Lou Hamilton Brave New Girl

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Brave New Girl“ von Lou Hamilton

Wie Frauen stark und furchtlos werden: Hundert inspirierende Tipps für ein mutiges Leben, mit wunderschönen Zeichnungen. Jede Frau, die sich manchmal mutlos und verzagt fühlt, sollte dieses kleine Buch aufschlagen. Das ‹Brave New Girl› hält dort viele Tipps bereit, mit denen man sich schnell besser fühlt. Es sind anrührende, witzige, inspirierende Gedanken und Bilder, die den Blick auf das Positive lenken. Jede von uns hat ein mutiges Mädchen in sich. Wir müssen uns nur erlauben, die Welt mit ihren Augen zu sehen. Das ist die Nachricht von 'Brave New Girl' an uns. Mit einfachen und phantasievollen Zeichnungen überredet dieses Buch die Leserin zu Lebensmut, Erfindungsreichtum und zur Überwindung von Furcht. Es liegt an uns selbst, Platz zu lassen für das kleine Glück. Lou Hamiliton schrieb 'Brave New Girl' für ihre Tochter, als diese mit der Schule fertig war und in die große, weite Welt hinauszog. Sie wollte sie zum Lachen bringen und sie gleichzeitig ermutigen, ihren Weg zu gehen und furchtlos zu sein.

Zeichnungen um das Brave New Girl mit vielen Tipps und Weisheiten fürs Leben.

— Osilla
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sei größtmöglich du!

    Brave New Girl

    Osilla

    21. March 2017 um 14:19

    Wer braucht nicht auch manchmal ein paar aufmunternde Worte, wenn es im Leben gerade nicht so läuft, wie man es sich vorgestellt hat oder wenn neue Herausforderungen auf einen warten. So ging es auch Lou Hamilton und ihrer Tochter, als diese die Schule abschloss und die Welt für sich erkundete. So entstanden die Zeichnungen um das Brave New Girl mit vielen Tipps und Weisheiten fürs Leben. Diese Worte waren aber sicherlich nicht nur an die Tochter gerichtet, sondern auch an sich selbst. Denn loslassen ich auch nicht so einfach. „Freue dich über die Loopings, die das Leben dreht.“ (Seite 100) Lou Hamilton lebt mit ihren zwei Kindern in London. Sie ist Künstlerin, Autorin und Creative Life Coach. Die Originalausgabe des vorliegenden Buches erschien 2016 unter dem Titel Brave New Girl. How to be fearless. Auf 214 Seiten erschafft Lou Hamilton die Welt des Brave New Girls. Aussagekräftige Bleichstiftzeichnungen werden weisen Worten aus allen Belangen des Lebens zur Seite gestellt. Das Buch ist in zehn Kapiteln unterteilt, welche Titel haben wie: „Blicke deinen Ängsten ins Auge“, „Deine Zeit wird kommen“, „Frechheit ist Freiheit“ oder „Du bist gut genug“. In diesen Kapiteln sind auf Doppelseiten diverse Sprüche mit treffenden Zeichnungen abgebildet. „Stell dein Licht nicht unter den Scheffel.“ (Seite 60) Die Zeichnungen sind eher Minimalistisch, hin und wieder gibt es aber auch ein wenig aufwändigere Zeichnungen, wie zum Beispiel ineinander übergehende Zebras. Im Zentrum der Weisheiten steht das Brave New Girl. Ein Mädchen mit Kleid und langen Haaren, aber ohne Gesicht,  welches durch die Welt wandert und vor vielen Herausforderungen steht, die es zu bewältigen gilt. Durch die Einfachheit der Zeichnung ist das Brave New Girl kein Individuum, es symbolisiert vielmehr alle Mädchen, die vor neuen Herausforderungen stehen. Die Autorin gibt viele Tipps für ein glückliches Leben. Sie will aufmuntern, stärken und aufbauen. „Laufe mit dem Tier in dir.“ (Seite 119) Außerdem wird deutlich, dass jeder Mensch für sich einzigartig ist und somit sehr wertvoll für den Rest der Welt. Das Mädchen wird aufgefordert mutig, stark und selbstbewusst zu sein. Es soll Ängste überwinden, Neues wagen. Aber auch manchmal einfach nur die Seele baumeln lassen, lachen und glücklich sein. Auch Umwege führen ans Ziel und sind manchmal sogar die besseren Wege. Oftmals sind Hindernisse eine Bereicherung, Misserfolge bringen wertvolle Erfahrungen. Interessant finde ich die Titelübersetzung. Wo in der Originalausgabe „How to be fearless“ steht, also wie ich furchtlos bin, so ist die deutsche Variante eine andere: Wie wir furchtlos werden. Dies impliziert, dass man Furcht hat und diese erst überwinden muss. Während die englische Variante einfach aussagt, dass wir von Natur aus stark sind. Die Zeichnungen sind oftmals sehr humorvoll. Die Weisheiten sind nicht wirklich neu, aber in Verbindung mit den ungewöhnlichen Zeichnungen werden sie dennoch zu etwas Einzigartigem. Wenn Lou Hamilton also sagt „Dein Karma holt dich ein“ (Seite 191), so steht das Brave New Girl auf einem Bumerang. Heißt es „Tu einfach mal so etwas nettes“ (Seite 185), dann fliegt das Brave New Girl mit dem Schlitten und den Rentieren des Weihnachtsmannes um die Welt. Der Leser wird jederzeit zum Nachdenken angeregt. Das Buch bietet als schönes Mitbrinsel für Menschen, die oft an sich zweifeln, sicherlich den ein oder anderen Denkanstoß. Die liebevollen Zeichnungen bringen den Leser zum Lächeln und zum Nachdenken. Natürlich kann das Buch einen nicht von all seinen Sorgen und Nöten befreien, es lässt einen aber doch etwas mutiger in die Zukunft blicken. „Sei größtmöglich du“ (Seite 209)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks