Lou Kuenzler Holly Hexenbesen kann das Zaubern nicht lassen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Holly Hexenbesen kann das Zaubern nicht lassen“ von Lou Kuenzler

Sie spricht fließend alle Tiersprachen (am besten Kätzisch), kann aus Versehen ihre Schuhe unsichtbar werden lassen und vermasselt wirklich jeden Zauberspruch: Holly Hexenbesen. Lou Kuenzlers neue starke Mädchenfigur verzaubert kleine Leserinnen ab 8 mit einer Geschichte voller Magie und Freundschaft.

Zauberstarke Geschichte, die ich sehr gerne gelesen habe :)

— JuliB

Stöbern in Kinderbücher

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Witzige, spannende, fantasievolle Geschichte, die Alltagsprobleme der Kinder mit einer Prise Magie vermengt. Liebenswert!

black_horse

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Dies ist eine niedliche, toll illustrierte und interessante Geschichte einer kleinen Hummel, die herausfinden möchte, was Liebe ist.

Nelebooks

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Magisch, spannend und fantasievoll! Erneut konnte mich Nina Blazon mit einem ihrer Bücher in ihren Bann ziehen und mich hellauf begeistern!

CorniHolmes

Das Wunder der wilden Insel

Ein tolles Kinderbuch mit kleinen Schwächen, hinter dem eine schöne Botschaft steckt!

Queenieofthenight

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein tolles Buch in dem ein Mädchen sich in eine missliche Lage manövriert und der steinige Weg aus dem Dilemma wieder heraus zu finden

Angelika123

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Für Dino-Fans auf jeden Fall lesenswert!

Tine_1980

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unterhaltsam, magisch und abenteuerlich - Ein wundervolles Kinderhörbuch!! (Hörbuchrezension)

    Holly Hexenbesen kann das Zaubern nicht lassen

    Samy86

    19. March 2017 um 15:56

    Inhalt: Holly ist eine chaotische kleine Hexe und das ganz zum Leidwesen der anderen Hexen in ihrem Dorf. Sie spricht zwar fantastische alle Tiersprachen, aber ansonsten ist sie dem Zaubern nicht gewachsen. So kommt es auch, dass sie an der Zauberschule auch die dritte Chance ihrer Aufnahmeprüfung vermasselt und ihre Tante beschließt, sie aus der Hexenwelt zu verbannen. Mit einem Zauberverbot belegt wird sie von dem Haus der Familie Türlich abgesetzt um dort als normales Menschenkind aufzuwachsen. Doch als ihr kleiner Freund Kätzchen Racker in Gefahr schwebt, setzt sie sich über jegliche Verbote hinweg und nimmt alles in Kauf um ihm zu helfen, auch wenn es heißt zum Zauberstab zu greifen. Meine Meinung: Dieses fantastische kleine Kinderhörbuch hat mich total überrascht. Seine magische Aufmachung ist einfach himmlisch, die kleine Protagonistin bezaubernd tollpatschig und die Welt malerisch. Holly mochte ich sofort und ihre abenteuerliche Art wirkte direkt ansteckend auf mich als Hörerin. Als ihre Tante sich einen Ort ausdenkt um sie loszuwerden, reagiert sie sehr durchdacht und schlägt der alten Hexe mit ihrem Vorschlag auch noch ein Schnippchen – Es wäre die schlimmste Strafe unter den Menschen zu weilen, dabei wird durch diese Idee Hollys Traum war. Angespornt durch einen alten Versandkatalog hat sie sich ihren Traum vom neuen zu Hause gedanklich schon zurecht gelegt… Doch es kommt meist immer anders als man denkt, so auch für Holly. Gesprochen wird das Hörbuch von Yvonne Greitzke, die diese fabelhaft magische Geschichte wirklich hervorragend erzählt. Man lauscht ihrer Stimme, die die Szenen malerisch und lebendig in der Fantasie ablaufen lässt und dem Ganzen so einen feinen Filmchen-Touch verleiht, der sich in den Gedanken formt und auflebt. Wirklich sehr gelungen. Das Cover ist zauberhaft und detailreich gestaltet. So bekommt man nicht nur einen genauen Eindruck von Holly, sondern auch ihrem neuen treuen Wegbegleiter Racker. Fazit: Auch wenn ich weit über das Alter der gewünschten Zielgruppe hinausgeschossen bin, so wurde ich durch die herzliche und chaotische Art der kleinen Holly Hexenbesen und ihrem Abenteuer bestens unterhalten und kann dieses tolle kurzweilige Hörbuch wärmstens weiterempfehlen!

    Mehr
    • 2
  • Zauberstarkes Kinderbuch

    Holly Hexenbesen kann das Zaubern nicht lassen

    JuliB

    10. March 2017 um 10:29

    Holly Hexenbesen ist unglücklich darüber, leider nicht gerade die beste Hexe im Zauberreich zu sein. Genauer gesagt ist sie sogar die Schlechteste von allen. So schlecht, dass ihrer bösen Hexentante Tollkraut der Kragen platzt, nachdem Holly es mal wieder so richtig bei der Aufnahmeprüfung an der Zauberschule vermasselt hat. Holly soll weg. Zu den Menschen. Da wird sie schon sehen, was sie davon hat, sich nie bemüht zu haben. Doch das Menschenreich zu sehen, ist seit dem Fund eines Versandhauskatalogs Hollys allergrößter Traum. Nun ja, neben dem endlich jemanden zu haben, der sie so mag wie sie ist. Und im Haus von Tante Rosi und Onkel Martin scheint dieser Traum endlich wahr zu werden, wäre da nicht die Wunschmotte, auf die Holly gut acht geben soll, damit sich ihr neues Leben nicht wieder in das alte verwandelt ... Zauberstarke Geschichte für kleine Leser ab 7/8 Jahren über Mut, Freundschaft und Familie. Zudem sind die einzelnen Kapitel schön illustriert. Hat mir gut gefallen. 4 von 5 Sternen

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks