Lou M. Winter

 4.3 Sterne bei 21 Bewertungen
Autorenbild von Lou M. Winter (©Lou M. Winter)

Lebenslauf von Lou M. Winter

Lou M. Winter wurde im Dezember 1981 geboren und lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Bonn. Sie liebt das Schreiben und die Natur – besonders Wälder. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich mit Geschichte, Biologie, Physik sowie Psychologie, liest vor allem Sach- oder Fantasybücher, spielt Computerspiele und sieht Filme oder Serien.

Alle Bücher von Lou M. Winter

Neue Rezensionen zu Lou M. Winter

Neu
C

Rezension zu "Der Kreis der Wächter (Laine Roux Trilogie, Band 1)" von Lou M. Winter

Spannung bis zum Schluss
Carlo52vor einem Monat

Spannung und Genuss bis zum Schluss und interessante Gedanken zu unserer Wahrnehmung der Realität. Wir denken in drei Dimensionen, aber ist das alles?
Die Autorin entwickelt in diesem Buch eine weitere Art der Wahrnehmung unserer Wirklichkeit, die untrennbar mit der Vergangenheit verbunden ist.

Es ist eine spannende Geschichte voller Emotionen, Zweifel und Fragen, und doch zeigt sie, dass vieles nicht so ist, wie es scheint... 

Wie geht es weiter, war für mich die große Frage am Ende...  

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Der Kreis der Wächter (Laine Roux Trilogie, Band 1)" von Lou M. Winter

Richtig toll
nellschevor einem Monat

Die hübsche und hochintelligente 17-jährige Laine Roux ist eine Außenseiterin, weil sie aufgrund ihres mangelndes Feingefühls und ihrer rationalen Art andere vor den Kopf stößt. Das ändert sich, als sie auf das St. Lucia Internat für Hochbegabte wechselt. Hier findet sie Freunde und verliebt sich das erste Mal. Doch es passieren merkwürdige Dinge und dann stößt sie auf ein Geheimnis des Internats.

Auf diesen Roman war ich sehr gespannt. Das Cover hat mich direkt fasziniert und zusammen mit der geheimnisvollen Beschreibung war klar, dass ich das Buch lesen möchte.
Der Schreibstil hat mir hervorragend gefallen, denn alles wurde sehr bildhaft und lebendig erzählt. Ich konnte direkt in die Geschichte abtauchen und problemlos folgen. Ich war regelrecht in einem Sog und konnte das Buch nur schwer beiseite legen.
Besonders gut gefiel mir die gewählte Ich-Form in der Gegenwart. Dies mochte ich total gerne, weil ich das Gefühl hatte, als wenn ich alles hautnah miterlebte.
Die Charaktere wurden richtig gut ausgearbeitet und detailliert beschrieben. Laine fand ich sofort sehr sympathisch. Sie hatte tolle Eigenschaften, die sie besonders für mich machten. Zum Beispiel mochte ich ihren Humor gerne sowie ihre eher distanzierte und rationale Art. Sie war absolut sehr interessant und ist mir schnell ans Herz gewachsen.
Der Plot gefiel mir richtig gut. Die Beschreibungen des Internats samt Geheimbund waren spannend und total fesselnd. Ich war richtig neugierig, was alles dahintersteckt. Aber auch die „normalen“ Teenagergeschichten wurden passend in die Story eingebettet, wirkten stimmig und authentisch und rundeten die Geschichte prima ab.

Ein richtig toller Jugend-Fantasy-Roman, der mir super gefallen hat. Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Der Kreis der Wächter (Laine Roux Trilogie, Band 1)" von Lou M. Winter

Fesselnd und intelligent
Rabentochtervor einem Monat

Laine wird an einem Internat für Hochbegabte aufgenommen, doch schon bald kommen ihr mehrere Dinge merkwürdig vor und ehe sie sich versieht, steckt sie mitten zwischen einer Geheimgesellschaft und ihren Gegnern. Der Roman mäandert irgendwo zwischen Internatsroman, Urbanfantasy und Krimi und lässt sich sehr gut lesen. Die Figuren sind sehr gut ausgearbeitet und besonders der Charakter und die Fähigkeiten der Protagonistin Laune fallen aus dem Raster für typische Teenagerprotagonistinnen. Laine mag keine großen Menschenansammlungen, hat einen (wie sie selbst behauptet) schrägen Humor und außerdem die Fähigkeit zu erkennen, wenn ihr Gegenüber lügt. Generell ist sie eine sehr gute Beobachterin und kann dadurch Menschen sehr schnell einschätzen. Vormachen lässt sie sich so schnell nichts. Laine ist von eher zurückhaltendem Wesen, kann sich aber in den richtigen Momenten verbal wehren. Das alles macht sie zu einer faszinierenden Protagonistin, die einem vielleicht durch ihre introvertierte Ader so schnell ans Herz wuchs.

Die Handlung ist durchweg spannend, überspringt unwichtige Passagen und legt so den Fokus auf relevante Szenen. Dabei hat man nie das Gefühl, dass man etwas verpasst oder etwas fehlt. Der Schreibstil war in Bezug auf Erzählstil und wörtliche Rede recht außergewöhnlich. Erzählt wird im Präsens, was man nicht allzu oft liest und wenn die Figuren von Vergangenem reden, dann stets im Präteritum, was für mündliche Kommunikation doch sehr ungewöhnlich ist („ich ging“ statt „ich bin gegangen“). Zunächst irritierte mich dieser Fakt, dann fand ich es aber doch passend. Immerhin befinden wir uns unter Hochbegabten, da ist eine etwas gestochenere Ausdrucksweise erwartbar. Die Auflösung beziehungsweise das Ende legt nahe, dass Lines Geschichte noch nicht abgeschlossen ist. Ich freue mich auf eine Fortsetzung.

Fazit: ein spannendes Buch mit außergewöhnlichnlicher Protagonistin!


Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Der Kreis der Wächter (Laine Roux Trilogie 1) (ISBN:undefined)

Für gemütliche Lesestunden verlose ich 19 E-Books.

Wer gern eine Geschichte mit einer eigenwilligen Protagonistin über Liebe, Verschwörung und ein Geheimnis mit weitreichenden Folgen liest, ist hier genau richtig.

Buchverlosung von 19 E-Books


Das Buch »Der Kreis der Wächter« handelt von der siebzehnjährigen Laine Roux. Mangelndes Feingefühl und ihre rationale Sichtweise machen sie zu einer Außenseiterin, bis sie auf das St. Lucia Internat wechselt. Hier findet sie nicht nur richtige Freunde, sondern verliebt sich auch noch zum ersten Mal. Doch die Liebe ist für sie ein unbekanntes Terrain und hinzukommt: Sie stößt auf ein Geheimnis des Internats, das ihr Leben für immer verändert.



Das Jugendbuch aus dem Bereich Urban Fantasy ist der erste Band einer Trilogie, aber mit einem geschlossenen Ende.



Neugierig? Eine Leseprobe findest du unter:

https://www.louwinter.de/der-kreis-der-waechter-leseprobe/

oder

https://www.louwinter.de/extras/



Um ein Exemplar zu gewinnen, bewerbe dich bis zum 28.11.2019 und beantworte folgende Fragen:



1. An welchem Ort kannst du dich besonders gut in eine Geschichte vertiefen?

2. Welches E-Book-Format (mobi oder epub) brauchst du, wenn du ein Exemplar gewinnst?


Ich freue mich auf deine Bewerbung!

Lou

89 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Der Kreis der Wächter (Laine Roux Trilogie 1) (ISBN:undefined)

Ich lade euch herzlich ein, mich auf der Lesereise durch die Welt von Laine Roux zu begleiten. Dafür stelle ich zwölf E-Books zur Verfügung und am Ende verlose ich unter den Rezensionsverfassern ein Buchpaket.

229 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Lou M. Winter im Netz:

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks