Your Song: Ava & Ian

von Lou River 
4,4 Sterne bei10 Bewertungen
Your Song: Ava & Ian
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

LillyMillys avatar

Ein wunderbarer Auftakt! Ich freue mich, noch mehr von der Autorin zu lesen!

steffib2412s avatar

Tolle Liebesgeschichte mit Drama und Spannung

Alle 10 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Your Song: Ava & Ian"

Ava fühlt sich überrumpelt, als die Aktionäre verlangen, ihre mit Herzblut aufgebaute Firma einem anderen anzuvertrauen. Um den Kopf frei zu bekommen, zieht sie mit ihrer besten Freundin los und landet bei der Open Mic Night in einer abgelegenen Bar – und zwei Tage später mit dem anziehenden Barkeeper und Musiker Ian im Bett.

Auf der Suche nach einem geeigneten Geschäftsführer stößt Ava an ihre Grenzen. Immer öfter führt ihr Weg zu Ian, der ein besonderes Gespür für ihre Bedürfnisse zu haben scheint. Bald schon muss Ava erkennen, dass hinter ihrem geheimnisvollen Toy Boy mehr steckt, als nur ein sexy Körper und ein attraktives Gesicht. Doch Ian hat ein Geheimnis, das ein Für-immer zwischen ihnen unmöglich erscheinen lässt ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783903130524
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:260 Seiten
Verlag:Romance Edition
Erscheinungsdatum:09.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    LillyMillys avatar
    LillyMillyvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Ein wunderbarer Auftakt! Ich freue mich, noch mehr von der Autorin zu lesen!
    Ein wunderbarer Auftakt! Ich freue mich, noch mehr von der Autorin zu lesen!


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    steffib2412s avatar
    steffib2412vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Tolle Liebesgeschichte mit Drama und Spannung
    Was für eine Liebesgeschichte...

    Zur Story:
    Ava fühlt sich überrumpelt, als die Aktionäre verlangen, ihre mit Herzblut aufgebaute Firma einem anderen anzuvertrauen. Um den Kopf frei zu bekommen, zieht sie mit ihrer besten Freundin los und landet bei der Open Mic Night in einer abgelegenen Bar – und zwei Tage später mit dem anziehenden Barkeeper und Musiker Ian im Bett.

    Auf der Suche nach einem geeigneten Geschäftsführer stößt Ava an ihre Grenzen. Immer öfter führt ihr Weg zu Ian, der ein besonderes Gespür für ihre Bedürfnisse zu haben scheint. Bald schon muss Ava erkennen, dass hinter ihrem geheimnisvollen Toy Boy mehr steckt, als nur ein sexy Körper und ein attraktives Gesicht. Doch Ian hat ein Geheimnis, das ein Für-immer zwischen ihnen unmöglich erscheinen lässt ...(By Lou River)

    Mein Fazit:
    Mit "Your Song: Ava & Ian" ist Lou River eine schöne Liebesgeschichte gelungen, welche mich begeistern konnte...
    Der Schreibstil ist durchgehend flüssig gehalten, sodass ich schnell in die Geschichte um Ava und Ian hinein gefunden habe.
    Die beiden konnten mich ebenfalls als Protagonisten überzeugen.
    Weiterhin besticht das Buch mit einem romantischen und passenden Coverbild. Aber auch mit spannenden und emotionalen Momenten.....

    Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen....:)

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Freijas avatar
    Freijavor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Die Ernsthaftigkeit trifft locker leichten Schreibstil, der einem zum Fallen&Treiben lassen einlädt. schöne Liebesgeschichte mit Potential
    Eine schöne Liebesgeschichte und der Frage, können Unterschiede viel kleiner sein, als sie wirken...

    "Die Erfahrung nimmt ein furchtbar hohes Schulgeld, aber sie lehr wie sonst keiner." von Thomas Carlyle

    Dieses Zitat passt einfach perfekt zu Ava und ihrer Geschichte. Denn den Weg, den sie gehen muss ist kein leichter. Eigentlich hat Ava alles, wovon soviele junge Menschen träumen. Sie ist CEO ihrer eigenen Firma, hat Geld und bis vor kurzem einen Mann an ihrer Seite. Doch genau dieser ist es, der ihr jetzt das Leben schwer macht…

    Unsere Protagonistin hat eine erfrischende, wundervolle Art. Sie weiß was sie will oder eher gesagt was sie nicht will. Ihre Mitarbeiter sind ihr höchstes Gut und obwohl sie weiß, dass ihr Platz an der Spitze ihres Unternehmens auf dem Spiel steht, lässt sie sich nicht verbiegen. Doch reicht das, um gegen die Intrigen anzukommen? Um ihren Chefposten zu sichern oder wird sie am Ende alles verlieren? Sie bekommt eine wundervolle Freundin an die Seite gestellt: Marny. Ein Charakter über den ich gerne noch soviel mehr erfahren hätte. Die beiden Frauen ergänzen sich perfekt und mit ihnen wird das Lesen nie langweilig – versprochen. Auch die weiteren Nebencharaktere, sowie die Antagonisten konnten mich überzeugen, denn Lou River ist es gelungen alle sehr lebendig und farbenfroh zu gestalten. Leichte Probleme hatte ich zu Beginn mit Ian. Irgendwie ist der Funke nicht direkt übergesprungen, aber im Laufe des Buches, haben wir uns immer mehr angenähert. Ich mochte sein Art das Leben zu Leben, seinen Weg zu gehen, aber bei genauerem Hinsehen wird einem eins bewusst, manchmal sieht alles leichter aus als es ist. Denn nicht immer sind die optischen Unterschiede so groß, wie man denkt. Hinter den Kulissen sieht es oft ganz anders aus…

    Die Ernsthaftigkeit, die Lou River in eine locker leichte Story packt, hat mir sehr gut gefallen. Das Ganze wird durch einen angenehmen Schreibstil der Autorin unterstrichen, der es einem leicht macht in die Geschichte abzutauchen und sich treiben zu lassen. In vielen Momenten hat sie sehr gut mit den Emotionen, Gedanken und Empfindungen der Charaktere gespielt. Sie gut in Szene gesetzt und konnte mich restlos begeistern. Jedoch gab es die einen oder anderen Momente, wo ich mir persönlich noch etwas mehr Tiefe gewünscht hätte. Vor allem was Ian und seine Familienverhältnisse, – probleme angeht. Dagegen konnte Lou River bei mir auf alle Fälle auf der zwischenmenschlichen Ebene bei mir punkten. Auch die Sexszenen waren genau richtig dosiert und wundervoll beschrieben, so dass ich das Prickeln und die Gänsehaut fühlen konnte. Das Ende kam dann doch recht rasant daher, so dass auch dies vielleicht der Grund sein könnte, wieso das eine oder andere Details zu kurz kam. Aber die Frage die bleibt, was wird siegen: die Liebe oder der Erfolg? Herzblut oder Geschäftssinn?

    Mein Fazit:
    "Your Song: Ava & Ian" ist eine süße Liebesgeschicht, die mir schöne Herzklopfenmomente bescheren konnte. Sie zeigt auf alle Fälle, wieviel Potential in Lou River steckt und ich wünsche mir, dass sie das im zweiten Band der Serie "Your Heart: Skylar & Faine" noch etwas mehr hinausschöpfen kann. Ein Hauch mehr Tiefgang, eine kleine Portion mehr Dramatik und vielleicht das eine oder andere Infodetails mehr, hätten auch diese Geschichte noch etwas mehr gepushed.

    Trotzdem bekommt dieses Buch eine Lesempfehlung für all diejnigen die auf "Contemporary Romance", bzw. auf schöne Liebesgeschichten stehen…

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    bine174s avatar
    bine174vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: eine schöne Liebesgeschichte mit gut ausgearbeiteten Charakteren in locker-leichtem Schreibstil
    Ava & Ian

    Ich wurde über Werbung auf das Buch aufmerksam, und da Bücher des Romance Edition-Verlages für mich immer für gute Bücher stehen, habe ich es mir kurzerhand auf den reader geholt.
    Die Geschichte wird abwechselnd aus Avas und Ians Sicht erzählt und anhand des angenehmen und lockeren Schreibstils fällt es leicht, sich schnell in die Protagonisten hineinzuversetzen. 
    Ava ist eine starke unabhängige Frau, die um den Erhalt ihrer Firma kämpft, die sie selbst aufgebaut hat und die nun durch Intrigen in Schwierigkeiten steckt. Sie steht für ihre Mitarbeiter ein, was mir sehr gut gefallen hat, weil es zeigt, dass sie sich ihrer Verantwortung bewusst ist, obwohl es so viel einfacher wäre, jemanden zu entlassen. Diese Stärke, die sie zeigt, aber auch, dass sie an ihre Grenzen stößt und jemanden braucht, an den sie sich anlehnen kann, wurde sehr gut herausgearbeitet. Doch so richtig warm werden konnte ich erst gegen Ende mit ihr, lange Zeit war sie mir zu kühl. 
    Im Gegensatz dazu steht Ian, der den Eindruck erweckt, locker-leicht durchs Leben zu gehen und keine Sorgen zu haben. Wenn man ihn näher kennenlernt, stellt man aber fest, dass auch er seine Sorgen und Geheimnisse hat. Mir hat wirklich gut an ihm gefallen, wie sehr er sich um Ava bemüht und versucht, ihr eine schöne gemeinsame Zeit zu bereiten und sie kurzfristig ihre Sorgen vergessen zu lassen. Er ist warmherzig und liebevoll, was ich sehr an ihm mochte.
    Sehr schön fand ich die zitierten Liedtexte, die passend zur Handlung und zur Gefühlssituation der beiden passten, auch die Geschichte selbst hatte manche Wendung, die ich nicht erwartet hätte.
    Auch die Nebencharaktere – Avas Freundin Marnie und Ians Studienkollegen und –freunde – wurden gut ausgearbeitet, sodass sie mir sympathisch waren und ich mich in sie gut hineinversetzen konnte.
    Fazit: "Your song" ist eine süße Liebesgeschichte um zwei komplett gegensätzliche Protagonisten. Gut und liebevoll ausgearbeitete Charaktere haben es mir leicht gemacht, mich in sie ein- und mit ihnen mitzufühlen, und eine rasch fortschreitende Handlung hat das Buch nicht langweilig werden lassen. Ich vergebe gern eine Leseempfehlung und freue mich schon auf die Fortsetzung, in der die Geschichte von Ians Freundin und Studienkollegin Skylar erzählt werden wird.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Katis-Buecherwelts avatar
    Katis-Buecherweltvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Eine tolle Story für romantische Leseabende. ~ leidenschaftlich ~ sinnliche Erotik ~ romantisch.
    Eine tolle Story für romantische Leseabende

    Klappentext:
    Ava fühlt sich überrumpelt, als die Aktionäre verlangen, ihre mit Herzblut aufgebaute Firma einem anderen anzuvertrauen. Um den Kopf frei zu bekommen, zieht sie mit ihrer besten Freundin los und landet bei der Open Mic Night in einer abgelegenen Bar – und zwei Tage später mit dem anziehenden Barkeeper und Musiker Ian im Bett. 

    Auf der Suche nach einem geeigneten Geschäftsführer stößt Ava an ihre Grenzen. Immer öfter führt ihr Weg zu Ian, der ein besonderes Gespür für ihre Bedürfnisse zu haben scheint. Bald schon muss Ava erkennen, dass hinter ihrem geheimnisvollen Toy Boy mehr steckt, als nur ein sexy Körper und ein attraktives Gesicht. Doch Ian hat ein Geheimnis, das ein Für-immer zwischen ihnen unmöglich erscheinen lässt ...

    Zum Buch:
    Die Buchgestaltung finde ich richtig toll und erscheint frisch durch die hellen, sanften Farben. Das Paar strahlt tiefe Zuneigung und Romantik aus, wobei ich mir Ian, anders vorgestellt habe. Dieser wirkt softer, trotz Dreitagebart und passt nicht zu dem Bild, was ich mir gedanklich von Ian ausgemalt habe. Der Schriftzug ist modern und spricht mich optisch an. Die Libelle am unteren Rand des Covers scheint ein Markenzeichen der Autorin zu sein, denn einen anderen Zusammenhang konnte ich nicht finden.
    Die Kapitel sind lang und wurden in mehrere Abschnitte durch grafische Herzen unterteilt.

    Erster Satz:
    "Ich hasse es."

    Meine Meinung:
    "Your Song - Ava & Ian" ist der Auftakt einer neuen romantischen Romanreihe des Pseudonyms Lou River, in dem jeder Band über eine abgeschlossene Geschichte zweier Protagonisten erzählt. Der Klappentext hat mich neugierig gemacht und schlussendlich wurde ich gut unterhalten.

    Ava ist CEO in ihrer eigenen Firma "ClipBoost". Doch dass soll sich bald ändern. Lewis ihr Ex-Ehemann, versucht Mithilfe der Aktionäre, die Firma an sich zu reißen und für Ava spitzt sich die Lage immer enger zu. Sie sucht händeringend nach Lösungen, um ihre Mitarbeiter und das Unternehmen zu retten.
    In einem Studenten-Pub trifft sie auf den Barkeeper und Musiker Ian, der ihr ein verlockendes Angebot macht. Auf Anraten ihrer Freundin Marny soll sie das Angebot des gutaussehenden Sängers annehmen, um sich von den Sorgen zu entspannen. Womit Ava nicht gerechnet hat, ist, dass Ian schon bald mehr für sie sein wird, als nur ein Abenteuer.

    Ich wurde direkt in eine brenzlige Szene geworfen und fand mich schnell im Geschehen zurecht. Lou River hat einen flüssigen Schreibstil, der mich durch seine Leichtigkeit durch die Seiten rasen lies. Dadurch das es abwechselnd aus den Sichten der Hauptprotagonisten Ava & Ian geschrieben ist, fühlte ich mich ihnen verbunden.

    Die Charaktere sind sympathisch und authentisch beschrieben, doch ich hätte mir mehr Tiefe gewünscht, um dem ganzen mehr Dramatik einzuhauchen.
    Marny mochte ich als beste Freundin und hätte sie gern im zweiten Band als Hauptperson wiedergesehen. Skylar konnte ich nur am Rande kennenlernen, was ich schade fand, denn sie scheint einiges auf dem Kasten zuhaben.
    Ian war mir an manchen Stellen zu verweichlicht. Als Musiker habe ich ihn mir als einen richtigen Bad Boy vorgestellt, was er im Endeffekt nicht war.
    Lewis ist ein abgedroschener Geschäftsmann, der über Leichen geht und ich fand ihn gerade deshalb als Charakter sehr interessant.

    Die Aufgabe "ClipBoost" zu retten durchzog sich durchs Buch, allerdings fehlten mir am Ende Fakten zum Ausgang. Es blieben Fragen offen und obwohl es das Herz der Story war, gab es für mich zuwenig Informationen zur Firma.

    Die Liebesgeschichte zwischen Ava & Ian hat mir gut gefallen. Die erotischen Szenen sind abwechslungsreich und hinterließen ein Prickeln. Mein Herz hat zwischendurch gewummert, aber das richtige Herzklopfen und mitfiebern habe ich vermisst.

    Das Ende kam rasant und die Problematik von Ians Familie wurde mir zu oberflächig aufgelöst. Ich hoffe im nächsten Band erfahre ich mehr zu Ava & Ian, die in "Your Heart - Skylar & Faine" bestimmt als Nebencharaktere einen Auftritt bekommen. Band 2 erscheint im Juni 2018.

    Fazit:
    "Your Song - Ava & Ian" ist der Auftakt einer neuen Romanreihe von Lou River und erzählt über eine Karrierefrau, die sich in ein Abenteuer stürzt und die Liebe findet. Eine tolle Story für romantische Leseabende. ~ leidenschaftlich ~ sinnliche Erotik ~ romantisch. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    iris_knuths avatar
    iris_knuthvor 8 Monaten
    Ava & Ian

    Ich kannte die Autorin noch gar nicht und bin Positiv überrascht. Mir hat die Story um Ava & Ian sehr gut gefallen. 

    Ich hab das Cover schon vorher gesehen und mir gefiel es sehr gut. Die Farben harmonieren sehr gut zusammen. Das Paar und die Schrift darauf ist sehr gut aufeinander abgestimmt. Klappentext macht neugierig. Der Schreibstil ist locker und leicht. Die Aussprache ist sehr modern. Gefällt mir sehr gut. Die Story wird aus der Sicht von Ava und Ian erzählt. 

    Ava und Ian lernen sich in einer Bar kennen. Es kommt wie es soll und die beiden landen zusammen im Bett. Aber ohne Ian kann Ava einfach nicht. Sie sucht immer seine Nähe aber auch seinen Rat. Den sie kommt sich manchmal hilflos vor. Aber Ian verhält sich manchmal komisch. Das fand ich sehr merkwürdig. Wir erfahren im laufe der Story warum das so ist. Aber euch möchte ich natürlich nicht Spoilern. 

    Die Charaktere sind super ausgewählt und harmonieren sie sehr gut zusammen. Jeder auf seine Art ist anders oder besonders. 

    Mich hat das Buch Positiv überrascht und mit manchen Situationen habe ich einfach nicht gerechnet. Sie haben mich sehr überrascht. Aber ich mochte sie gerne lesen.  Klar es wird auch sehr Heiß zwischen den beiden, was man beim lesen auch sehr gut gespürt hat. 

    Ich freue mich schon auf die Story von Skylar & Faine,die am 08.06.2018 erscheint. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    xxxSunniyxxxs avatar
    xxxSunniyxxxvor 8 Monaten
    emotional und erfrischend

    Als ich ich dieses Buch in der Programmvorschau vom Verlag gesehen habe wusste ich das ich es unbedingt lesen muss. Es klang nach etwas ganz neuem und erfischendem. Die Geschichte selbst wird aus von Ava und Ian Sichtweise erzählt so konnte man sich sehr gut in beide Protagonisten hineinversetzen wie ich fand. 

    " [...] Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet. [...] " (Im Buch S. 58)

    Ava Campbell ist eine CEO und hat ihre eigene Firma "ClipBoost" früh gegründet. Sie ist ein wahrer Workaholic und würde alles für ihre Mitarbeiter tun die für sie wie eine Familie sind. Sie ist eine echte Karrierefrau, schokoladen süchtig und ziemlich verschlossen sowie schlagfertig. Seid der Scheidung von ihrem Ex Lewis sehnt sie sich nach Liebe. In einem Club lernt sie Ian Ward kennen der dort als Sänger und Barkeeper arbeitet. Von ihm ist sie auf den ersten Blick hin fasziniert und fühlt sich von ihm angezogen. Er hat eine charmante und provozierende Art an sich und möchte nachdem Studium Songwriter werden. Mit seinen Songs und seiner Musik möchte er die Menschen berühren. Er verkörpert den Bad Boy und den liebevollen Gentleman und macht es damit Ava nicht leicht.

    Ich empfand den Schreibstil der Autorin als locker, mitreißend und flüssig. Auch gefiel mir sehr gut die Schlagabtäusche zwischen den beiden Protagonisten die mich immer wieder zum schmunzeln brachten. Den beide sind ziemlich dickköpfig und geben nicht gerne nach. Sarkasmus und Ironie werden in diesem Buch ganz groß geschrieben was zu den beiden Charakteren ganz gut gepasst hat. Aber auch die Gefühle und knisternde Spannung kommen in diesem Buch nicht zu kurz. Natürlich gab es das ein oder andere Klischee was bedient wurde was ich in diesem Fall aber gar nicht schlimm fand da die die Grundstory einfach so erfrischend neu war. Es war schön beide Charaktere auf ihre Art und Weise kennen zu lernen und mit ihnen mitzufiebern. Auch gab es viele überraschende Wendungen die sich sehen lassen konnten und dieses Ende. Es war grandios und wirklich emotional! 

    " [...] Wende dich nicht von ihr ab. Sie würde es dir niemals sagen, aber Ava braucht dich. Mehr als sie sich eingestehen will. [...] " (Im Buch S. 112)

    "Your Song - Ava & Ian" ist für mich eine mitreißende und emotionale Liebesgeschichte die sich sehen lassen kann. Beide Charaktere sind sympatisch, schlagfertig und charmant und konnten mich überzeugen. Es ist emotional, temporeich und erfrischend neu und ich kann es euch nur empfehlen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    xxnickimausxxs avatar
    xxnickimausxxvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Tolles Wechselspiel zwischen Sex, Intrigen und anderen Eskapaden
    Tolles Wechselspiel zwischen Sex, Intrigen und Eskapaden

    Lou River ist eine Liebesromanautorin und schreibt gerne über die Liebe mit allen ihren Höhen und Tiefen. Mit „Your Song - Ava & Ian“ startet sie eine neue romantische Romanserie beim Romance Edition Verlag bei der es Ava & Ian geht. Bei der Blogtour „Your Song“ mit der Netzwerk Agentur Bookmark habt ihr gestern bei mir etwas über die Rolle der Musik im Buch erfahren. Nun erzähle ich euch, wie mir das Buch an sich gefallen hat.

    Aus zwei Perspektiven, Ava und Ian, wird die Story erzählt. Ava wirkt sehr gestresst, dadurch bedingt ist sie schokosüchtig. Außerdem ist sie derb, eine Emanze und Karrierefrau. Darüber hinaus gibt sie sich aber durchaus leidenschaftlich impulsiv, selbstbewusst und schlagfertig sowie sehnt sie sich nach Liebe.

    Der männliche Part in der Geschichte, Ian, ist vor allem keck, auf seine Art charmant und sexy. Mit Musik und Gesang mit tiefen Gefühlen versucht er die Menschen zu berühren. Er ist Bad Boy und Gentleman in einem, verspielt und liebevoll. Er bildet somit einen netten und gelungenen Kontrast zu der taffen Ava.

    Insgesamt zeigt sich der Schreibstil von Lou River als rasant und impulsiv mit vielen Emotionen. Dennoch gibt es einen fast schon maskulinen Umgang mit Emotionen über weite Passagen. Eine moderne, teils derbe, fast jugendliche Sprache ergänzt sich perfekt mit dem Erzählstil. Eine eher einfache und dennoch schön detaillierte Szenenschilderung legt mehr Fokus auf die Handlung und Gedanken. An sich sind die Gedankenmonologe subtil, authentisch und trotz dem Slang nachvollziehbar.

    Allgemein wird die vorherrschende sarkastische Grundstimmung durch viel Selbstironie verstärkt. Gefühle werden, wenn dann stark in Szene gesetzt, ohne das alles überladen wirkt. Selbstzweifel und selbst errichtete Schutzmauern treffen auf sexuelle Spannung, innige Freundschaft und Leidenschaft sowie Bewunderung und Zuneigung. Starke Knisterns wird durch intensive Empfindungen durch sentimentale und tiefreichende Musik hervorgerufen. Körperliche Szenen werden hoch erotisch und keineswegs plump erläutert.

    Obgleich steigt man mit großem Anlauf und einem Sprung mitten in die Story ein. Trotz der vielen Stellen aus der „Klischeeschublade“ lernt man beide Charaktere schnell kennen. Durch die gewählten Erzählperspektiven werden beide Gefühls- und Gedankenwelten hervorragend durchleuchtet und behandelt.

    Schöne und spontane Wendungen sowie sexuelle Eskapaden machen die Geschichte dynamisch, niemals langweilig sowie unvorhergesehenen im Ausgang. Zu Beginn nimmt das Buch schnell Fahrt bei fortschreitender Handlung auf. Viel Esprit und Herz fesseln den Leser an die Story. Ein hohes Lesevergnügen und hervorragendes Wechselspiel zwischen Sex, Intrigen sowie anderen Eskapaden werden in dieser Story gut umgesetzt.

    Schließlich mündet das Buch in ein grandioses und emotionales Finale. Insgesamt konnte die Geschichte durch aus überzeugen, leider war manchmal etwas zu viel Tempo im Geschichtsvorlauf präsent, wodurch manche Szenen fast zu unrealistisch wurden.

     

    Fazit:

    Your Song – Ava & Ian ist eine hoch emotionale und grandiose Liebesgeschichte rund um die zwei hochsympathischen und konträren Charaktere Ava & Ian. Die Autorin Lou Liver schafft es den Leser durch ihren rasanten Einstieg sowie Schreibstil von Beginn an bis zum Ende an die Story zu fesseln. Außerdem konnte sie mit einem tollen Wechselspiel zwischen Sex, Intrigen und anderen Eskapaden durchaus überzeugen.

     

    Your Song – Ava & Ian erhält von mir 4,5 von 5 Sternen.

    (Ein Dank an den Romance Edition-Verlag sowie an die Netzwerk Agentur Bookmark für das Rezensionsexemplar.)

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Gremlins2s avatar
    Gremlins2vor 8 Monaten
    Eine wunderschöne Geschichte

    Ein wunderschönes Cover, absolut liebevoll gestaltet und sehr schön anzusehen.
    Ava lernt Ian in einer Bar kennen.
    Sie landet nicht nur in seinem Bett, nein sie sucht auch immer wieder Rat bei ihm. Doch Ian trägt ein Geheimnis mit sich,  welches eine gemeinsame Zukunft unmöglich macht.
    Die Geschichte der beiden sympathisch und gut ausgearbeiteten Protagonisten hat mich gleich zu Anfang berührt. Ich habe das Buch angefangen und erst wieder zugeklappt als ich es zu Ende gelesen hatte.
    Dank des flüssig und fliessenden Schreibstil über die gesamte Buchlänge, war das Lesen sehr angenehm.
    Interessante Wendungen, die für mich völlig unvorhersehbar waren , hielten die Spannung, emotionale Abschnitte liessen mich schlucken und mitunter die Luft anhalten.
    Ich hatte mit der Geschichte von Ian & Ava wundervolle und einzigartige Lesestunden.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Dannys avatar
    Dannyvor 8 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks