Louis (A. Grove Day, ed.) Becke South Sea Supercargo: Stories by Louis Becke

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „South Sea Supercargo: Stories by Louis Becke“ von Louis (A. Grove Day, ed.) Becke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Südsee

    South Sea Supercargo: Stories by Louis Becke

    Minje

    28. August 2015 um 15:28

    Zuallererst: schade, das bei Lovely Books nichts jedes Buch zu finden ist. Bei amazon zu finden, hier nicht... na gut.... Das Buch was ich gelesen habe, war "Short Stories" von Loius Becke. Das Buch enthält drei Kurzgeschichten. In der ersten Kurzgeschichte geht es um ein Abenteuer auf einer Insel, die zum Inselstaat Kiribati gehört. Erst wird die Insel selber vorgestellt, dann folgt das Abenteuer. Das ganze hat leider ein tragisches Ende. Die zweite Kurzgeschichte spielt auch in der Südsee. Es geht um drei Männer. Zwei dieser Männer verbünden sich gegen den dritten. Die dritte Kurzgeschichte spielt auch in der  Südsee. Es wird von Einheimischen eine Geschichte der Vergangenheit erzählt. Drei Geschichten, die den Leser entführen. Die ersten Minuten war ich eher mit google als mit dem Buch beschäftigt. Recherchierte Kiribati, Atoll, ... wollte ganz genau wissen, wo genau die Geschichte denn nun spielt...Die erste Geschichte ist super, sie entführt einen in eine fremde Welt. Handlung ist gut, es ist so tragisch, was passiert, das einem echt die Tränen kommen. Beste Geschichte. Mit der zweiten Geschichte kann ich eher wenig anfangen, nicht so ganz mein Fall. Daher auch nur vier Sterne... Die dritte Geschichte ist auch gut. Der Leser wird wieder entführt und vergisst alles um sich herum. Es geht um Kanus, um Fischen, die Fische werden gebraten, dazu wird Milch aus Kokosnüssen getrunken...Lagerfeuer am Strand.......Trotzdem ist diese Geschichte nicht ganz so anrührend wie die erste. Der Hauptprotagonist der ersten Geschichte tut mir leid. Er ist so in seiner neuen Welt gefangen, das er gar nicht realisiert, was er da tut. Er wäre gar nicht auf die Idee gekommen, das diese Personen ihn suchen.....Doch warum erkennt er sie nicht? Das ist mir ein Rätsel.... Die beiden "bösen" Männer aus der zweiten Geschichte finde ich nur abstoßend. Ganz egal, wie blöd ich jemanden finde, ich lasse ihn nicht alleine in der Südsee..... Fazit: Für jemanden mit Fernweh sind diese drei Kurzgeschichten geeignet.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks