Louis Begley Killer, Come Hither: A Novel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Killer, Come Hither: A Novel“ von Louis Begley

From the master observer of upper-crust New York life comes a sly, pacey international thriller ranging from the suites of an elite Manhattan law firm to the tidy elegance of Sag Harbor and the rough and tumble western plains of Brazil.    Jack Dana, a star history student at Yale with a bright future in academia, feels called to military service after 9/11. His career as a Marine infantry platoon leader is cut short by sniper fire that sends him to Walter Reed Hospital, where he begins writing a novel about his wartime experiences. Helping Jack through recovery is his uncle Harry, Jack’s surrogate father and a partner in a leading New York law firm. Harry’s connections secure Jack a publisher. His work is critically and commercially successful. Life after Afghanistan is falling into place, and a three-month trip to South America seems a fitting reward. But his return home is marred by shocking news: Uncle Harry is dead, hanged in his Sag Harbor summer home, clearly a suicide. Horrified and incredulous, Jack digs into the facts surrounding his uncle’s death. Aided by Harry’s most trusted associate, Kerry Black, and by his college friend Scott Prentice, who now works for the CIA, Jack discovers that Harry had pierced the secret of his most important client, Abner Brown, a right-wing multibillionaire notorious for backing extremist causes. The stakes and dangers are huge. Harry’s death now seems anything but a suicide. Delays of law are not for Jack when it comes to avenging his uncle. He takes matters into his own hands. Louis Begley’s taut, intelligent thriller takes readers from the knotty politics of New York law firms to the intimacy of life on the Long Island shore, all with his trademark wit and nuance.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Louis Begley - Killer, Come Hither

    Killer, Come Hither: A Novel

    miss_mesmerized

    25. April 2015 um 11:25

    Jack Dana, kriegserfahrener Soldat und erfolgreicher Autor, kehrt nach einer Südamerikareise zurück in die USA und wird von schlechten Nachrichten regelrecht erschlagen. Sein geliebter Onkel hat sich scheinbar das Leben genommen und dessen Sekretärin verunglückte tödlich. Jack hat Zweifel an den Berichten und dass das Testament seines Onkels andere Vorkehrungen vorgesehen hat, die aber von dem Nachlassverwalter ignoriert werden, macht ihn ebenfalls stutzig. Er beginnt zu forschen und trifft auf mehr und mehr Ungereimtheiten bis er schließlich erkennt, dass er es mit zwei perfiden Morden zu tun hat. Er will den Mörder selbst stellen, um Rache zu üben und baut langsam eine Falle für den Mörder auf. Ein Krimi nach klassischem Muster. Ein zweifelhafter Mord, verdächtige Spuren, der relativ einsame private Ermittler, der sich rächen möchte. Der Plot ist zwar weitgehend glaubwürdig, im Detail vielleicht zu stimmig, wie die Figuren miteinander agieren, aber es fehlen die großen Überraschungen. Der Krimi braucht auch lange, bis er Fahrt aufnimmt und zur eigentlichen Geschichte kommt, die dann aber stringent und zielstrebig verfolgt wird. Insgesamt gute, solide Unterhaltung.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks