Louis Sachar Holes

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Holes“ von Louis Sachar

Stanley Yelnats' family has a history of bad luck, so he isn't too surprised when a miscarriage of justice sends him to a boys' juvenile detention centre. At Camp Green Lake, the boys must dig a hole a day, five feet deep, five feet across, in the dried up lake bed. The Warden claims the labour is character building, but it is a lie. (Quelle:'Audio CD/01.01.2006')

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Wunderschön und stimmungsvoll illustriert – ein Buch, das man niemals mehr aus der Hand legen möchte.

RubyKairo

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Holes" von Louis Sachar

    Holes

    Dubhe

    28. March 2011 um 18:49

    Stanley geht eines Tages die Straße entlang, als ihmm ein Paar alte Sneaker auf den Kopf fallen. Er hebt sie auf und wird prompt wegen Diebstahl angeklagt, denn es waren wertvolle Schuhe. Der Richter zwingt seine Eltern, eine schnelle Entscheidung zu machen und so schicken sie ihn in das Camp Greenlake. Dort ist das Leben hart und man hat immer Durst, denn das Camp befindet sich bei einem ausgetrockneten See. Jeden Morgen werden sie früh aufgeweckt und schon wenig später fahren sie hinaus in den See, um dort Löcher zu graben. Jeden Tag ein Loch und sobald man etwas finden sollte, muss man es melden. Nach ein paar Tagen entdeckt Stamley einen Goldzahn und er hat einem der Jungen versprochen ihm den Zahn zu geben. Am nächsten Tag, weit entfernt vom wirklichen Fundort, gibt der Junge vor, den Zahn gefunden zu haben. Er bekommt den Tag frei und alle anderen müssen nun zusammen an einem großen Loch graben. Erst da wird Stanley bewusst, dass dies nicht ein Camp für Jugendverbrecher ist, sondern die Leiter suchen etwas, etwas von dem niemand wissen soll... . Dieses Buch/Diese CD ist eigentlich eine Typische Schullektüre- von vornherein weg: ich war nicht faul und habe, statt zu lesen, mir nur die CD angehört, nein, in dem Geschäft war das die einzige Audio-CD auf Englisch, die für mich infrage kommt, da ich das zuhören für die Schularbeit etwas übe. Der Inhalt ist mal etwas anderes als der typische Vampirkram. Es ist zwar nicht ganz realistisch, doch richtige Fantasy ist das nicht. Man bracht ein paar Minuten um hineinzufinden, doch der Inhalt ist Zeitgemäß und nicht alzu langweilig. Die Personen sind gut beschrieben und die Charaktere sind ziemlich klar, nur eines würde mich interssieren: welche Haarfarbe hat Stanley? Wer sich einmal etwas auf Englisch als Hörbuch anhören will, dem kann ich dieses empfehlen, doch wer zu faul ist, das Buch zu lesen, FINGER WEG!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks