Louis Sachar Schlamm oder Die Katastrophe von Heath Cliff

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(11)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schlamm oder Die Katastrophe von Heath Cliff“ von Louis Sachar

Ein packender Thriller über aktuelle Themen wie Umweltzerstörung und biologische Katastrophen, erzählt aus der Sicht der Schülerin Tamaya, die an der Auslösung einer Infektionswelle beteiligt ist – welches Ausmaß nimmt die Katastrophe an? Und was kann Heath Cliff retten?

Als Marshall und Tamaya auf dem Nachhauseweg eine Abkürzung durch den Wald einschlagen, geraten sie in ein Schlammloch mit giftigen Erregern. Die Jugendlichen stecken sich dabei lebensbedrohlich an und lösen eine rasante Infektionswelle in Heath Cliff aus. Um sie einzudämmen und ihren Ursprung zu finden, wird eilig ein Untersuchungsausschuss einberufen. Schon bald zeigt sich das Ausmaß der Katastrophe und die Hilflosigkeit der Regierung. Was kann Heath Cliff retten?
Packend erzählt aus Tamayas Sicht von der jungen Hamburger Schauspielerin Franziska Hartmann, ergänzt durch eingeschobene Szenen mit hochkarätigen Sprechern wie Nina Petri, Rainer Strecker, Martin Baltscheit u.a.

Irgendwie undynamisch. Es wurde viel durch fehlende Erzählkraft und Langatmigkeit verschenkt.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Erschreckend, dieser Bezug zur Realität! °_°

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Schlamm ist ein tolles Hörbuch, mit aktuellem Bezug, Tiefgang und jeder Menge Spannung!

— WildeCharlotte

Spannung pur!

— Leselamm

Stöbern in Jugendbücher

Soul Mates - Flüstern des Lichts

Die Handlung war nichts außergewöhnliches, trotzdem hab ich das Buch beim Lesen geliebt und kann es kaum erwarten den zweiten Band zu lesen!

Lesemaus19

Liebe, Schnee und andere Desaster

Eine nette Liebesgeschichte für Zwischendurch mit lebensnahen Charakteren und Alltagsproblemen!

Nadinini

Die Perfekten

Nett geschrieben, aber nicht viel Neues.

raeubertochter

Scythe – Die Hüter des Todes

Einfach eine grossartige Geschichte !

Deniz-s

Winterseele - Kissed by Fear

Die Geschichte zieht sich wie Kaugummi! Gute Grundidee, schlechte Umsetzung,holpriger Schreibstil,wenig Erklärungen

BooksofFantasy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bäume raus, Bücher rein – LovelyBooks räumt das Bücherregal

    Die letzten Tage von Rabbit Hayes

    LaLeser

    Wir räumen unser Bücherregal! Habt ihr schon den Weihnachtsbaum vor die Tür gestellt, die Geschenke verstaut und wieder Platz geschaffen, den ihr am liebsten mit neuen Büchern füllen möchtet? Unser Büro hat jedenfalls einen Neujahrs-Putz dringend nötig! Die Bücherregale sind vor tollem Lesestoff am Überquillen und es wäre doch schade, wenn all die schönen Bücher nicht gelesen werden! Deshalb haben wir unsere Bücherregale ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die sich dort verborgen haben, glücklich machen!So funktioniert es:Stöbert durch die verschiedenen Genres und Bücher, die wir in den Unterthemen aufgeführt haben. Wenn ihr Bücher entdeckt, die ihr gerne lesen und rezensieren möchtet, teilt uns diese Titel sowie das entsprechende Genre in eurem Bewerbungsbeitrag mit. Ihr könnt euch selbstverständlich auch für mehrere Bücher aus mehreren Genres bewerben!Bewerbt euch bis zum 11.01.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button* und nennt uns das Buch/die Bücher (mit entsprechendem Genre), welches/welche ihr gerne lesen und zu dem/zu denen ihr gerne eine Rezension verfassen möchtet! Am Donnerstag, dem 12. Januar, losen wir aus, wer von euch welches Buch bzw. welche Bücher gewinnt und teilen euch die Gewinner hier im Unterthemen "Und die Gewinner sind..." mit. Solltet ihr gewonnen haben, verpflichtet ihr euch, bis zum 1. März 2017 eine Rezension bei LovelyBooks zu allen Büchern, die ihr gewonnen habt, zu schreiben. Postet die Links zu euren Rezensionen bitte ins zugehörige Unterthema in dieser Aktion!Bitte beachtet, dass es sich bei den Büchern auch um Leseexemplare handeln kann! Außerdem verschicken wir in dieser Aktion die Bücher nur innerhalb von Deutschland. Wenn ihr nicht in Deutschland wohnt – nicht traurig sein! Die nächste tolle Aktion, bei der ihr mitmachen könnt, kommt schon bald! Bitte habt Verständnis hierfür und bewerbt euch nicht für diese Aktion.Wenn ihr Fragen zum Ablauf oder zur Aktion allgemein habt, stellt diese bitte im Unterthema "Fragen zur Aktion"!Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid und unseren Büchern eine neue Heimat gebt! Ganz viel Spaß beim Stöbern! 

    Mehr
    • 2535
  • Was passiert, wenn Forschung außer Kontrolle gerät?

    Schlamm oder Die Katastrophe von Heath Cliff

    WildeCharlotte

    02. November 2015 um 12:35

    Inhalt: Tamaya lebt in Heath Cliff und geht dort auch zur Schule. Sie ist ein intelligentes Mädchen, das ein normales Leben mit ihrer allein erziehenden Mutter führt und mit den normalen alltäglichen Sorgen eines jungen Teenagers zu kämpfen hat. Jeden Tag läuft sie mit ihrem etwas älteren Kumpel Marshall zur Schule und nach Hause. Eines Tages nehmen sie eine Abkürzung durch den Wald und entdecken dort einen Teich mit merkwürdigem Schlamm. Was es damit auf sich hat, erfahren sie zwangsläufig schnell - denn der Schlamm macht Tamaya krank und erzeugt einen merkwürdigen Ausschlag. Doch nicht nur Tamaya kommt mit dem Schlamm in Berührung, auch andere bekommen den verdächtigen Ausschlag. Hat der Schlamm etwas mit der Entwicklung eines neuen Treibstoffs zu tun, der Benzin ersetzen soll? Ein Untersuchungsausschuss wird einberufen und klärt nicht nur auf, sondern wirft auch neue Fragen auf. Bewertung: Wie weit darf Forschung gehen? Muss man sie eingrenzen und wenn ja, wie? Diese brandaktuellen Fragen schießen einem beim Hören von Schlamm zwangsläufig durch den Kopf. Genau so wie der Gedanke, wie viel Zukunftsmusik in Schlamm steckt, oder ob es nicht tatsächlich morgen schon Realität sein könnte. Der Zuhörer wird zum Nachdenken angeregt. Die Geschichte, aus Tamayas Sicht erzählt, reißt mit, als sei man selbst mittendrin. Die Charaktere sind toll beschrieben und die Geschichte ist flüssig und logisch geschrieben. Auch die eingeschobenen Szenen des Untersuchungsausschusses sind toll umgesetzt und machen die Geschichte noch realistischer und packender. Fazit: Schlamm ist spannend und gleichzeitig informativ und brandaktuell. Franziska Hartmann liest so mitreißend, dass man nicht weghören kann und wird ergänzt durch eingeschobene Szenen mit hochkarätigen Sprechern wie Nina Petri, Rainer Strecker, Martin Baltscheit u.a. - ein absolutes Muss für jeden eingefleischten und zukünftigen Hörbuchfan!

    Mehr
  • Vergleich Buch und Hörbuch = Beides sehr empfehlenswert!

    Schlamm oder Die Katastrophe von Heath Cliff

    Normal-ist-langweilig

    10. August 2015 um 12:19

    DAS BUCH Das Cover: Als ich das Buch das erste Mal gesehen habe, dachte ich erst, es wäre ein lustiges Abenteuerbuch. Der neongrüne Aufdruck „Schlamm“ wirkte auf mich gleichzeitig gruselig und spannend. Wenn da nicht der weitere Titel wäre, der das Wort „Katastrophe“ enthält… Die Geschichte: Als Leser springt man zwischen der Gegenwart und der Vergangenheit hin und her und erfährt so alles über die eigentliche Katastrophe, die durch die giftigen Erreger aus dem Schlamm ausgelöst wurde! Wo fand sie statt? Wer war involviert? Wie kam es dazu? Wie schnell geht so etwas? Wer trägt die Schuld daran? Gab es Tote? Verletzte? Wie reagiert das Umfeld? Was lernt man daraus? Die Message des Buches: Die Inhaltsangabe auf dem Buchrücken gibt gar nicht wieder, dass das Buch von einer Situation handelt, die so jetzt – gerade in diesem Moment –  und/oder in Zukunft bei uns hier passieren könnte. Die Geschichte ist wirklich hochaktuell! Das Buch zeigt sehr realistisch, was im Hintergrund passiert, welche Gedanken sich die Politiker und die „wichtigen Menschen“ machen, welche Entscheidungen sie zu treffen haben. Das Buch zeigt aber auch, wie nah beieinander Leben und Tod liegen und welche Prioritäten man setzt bzw. setzen muss. Fazit: Mich hat das Buch sehr beeindruckt und bedrückt gleichzeitig. Es ist realistisch und doch sehr bedrückend. Man weiß von solchen Situationen bzw. Katastrophen, aber man verdrängt sie. Die Geschichte liest sich sehr schnell und flüssig und ist dabei so spannend, dass ich das Buch in einem durchlesen musste. Bei 191 recht groß bedruckten Seiten geht das recht zügig. Lesezeit: ca. 3 Stunden Wenn man das Buch zuklappt, bleibt ein fader Beigeschmack  – nicht weil das Buch nicht gut war, sondern, weil man sich darüber im Klaren ist, wie schnell diese Geschichte Wirklichkeit werden könnte! Unpassend finde ich persönlich, dass auf dem Buchrücken eine Meinung über das Buch „Löcher“ abgedruckt wurde. Wer diese Stellungnahme nur überfliegt, denkt vielleicht, dass es in „Schlamm“ sehr lustig zugeht und es hier viel schrägen Humor gibt! Derjenigen geht mit falschen Vorstellungen an das Buch heran! Und das wäre sehr schade! Buch =  (5 / 5) *********************************************** DAS HÖRBUCH   3 CDs, ungekürzte Ausgabe, Laufzeit laut CD-Case 4 Stunden 2 Minuten, laut Verlagsseite 230 Minuten ********************************************** Sprecher: ********************************* Inhalt, Geschichte und Message stimmen natürlich mit dem Buch überein und müssen nicht erneut beschrieben werden! Die CDs sind passend zum Cover bedruckt, so dass man sie gut dem Hörbuch bzw. der Geschichte zuordnen kann. Wie oben geschrieben, gibt es zweierlei Zeitangaben für die Laufzeit dieses Hörbuchs. Ich denke, dass man das Buch schneller lesen als hören kann. Ich habe keine 4 Stunden gebraucht, um das Buch zu lesen. Das Hörbuch hat aber eindeutige Vorzüge. Es wird nämlich nicht nur von einer einzigen Person gesprochen, auch wenn Franziska Hartmann den größten Part übernimmt! Andere 9!!! Personen übernehmen verschiedene andere Rollen. Dadurch wird das Hörbuch zu einem sehr lebendigen Erlebnis! Es wird dadurch sehr eingängig und wirkt wie ein Theaterstück bei dem man als Hörer von Szene zu Szene wechselt. Gerade bei Dr. Fitzmann merkt man sehr genau, wie überzeugt er von seiner Erfindung ist, wie sehr er dafür gearbeitet hat und sich seinen Erfolg auch nicht nehmen lässt. Er wirkt leicht irre, aber das soll so sein und ist absolut passend. **************************************** Fazit: Das Hörbuch gefällt mir sehr – gerade für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren finde ich das Hörbuch perfekt inszeniert. Hier kommt die Stimmung, die das Buch erreichen möchte, sehr gut rüber! Hier verstehen selbst die Jüngeren die Message dieses Buches! Ich würde für Jugendliche unter 15 Jahren das Hörbuch eher empfehlen als das Buch! Oder beides als Kombination! ebenfalls  (5 / 5)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks