Louis de Bernières "Captain Corelli's Mandolin"

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „"Captain Corelli's Mandolin"“ von Louis de Bernières

Contemporary / British English This is a great love story set in the tragedy of war. It is 1941. The Italian officer, Captain Corelli, falls in love with Pelagia, a young Greek girl. But Pelegia's fiance is fighting the Italian army Captain Corelli's Mandolin is now a film, starring Nicolas Cage.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu ""Captain Corelli's Mandolin"" von Louis de Bernières

    "Captain Corelli's Mandolin"
    Moni 3007

    Moni 3007

    10. September 2010 um 00:07

    Im Mittelpunkt dieses Romans steht Pelagia, die schöne, eigenwillige Tochter des Arztes Dr. Jannis auf der kleinen Insel Kephallonia - griechische Insel - im Ionischen Meer, die sich zwischen zwei Männern entscheiden muss und zwar zwischen Madras, dem jungen Fischer, der die Delphine aus der Tiefe des Meeres hervorzulocken vermag, und Antonio Corelli, Offizier der italienischen Besatzungsgruppe, der die Frauen und die Musik mehr liebt als den militärischen Drill. Ich lese wirklich sehr gerne solche Bücher, worin es zum Teil um den zweiten Weltkrieg geht. Ich habe leider keinen richtigen Zugang zu dem Buch gefunden und dasselbe hat mich nicht berührt. Dies ist bei mir, ganz ehrlich, sehr selten der Fall. Es mag ein tolles Buch sein, das möchte ich nicht bestreiten. Bei mir mag es am Schreibstil des Autors gelegen haben. Eigentlich schade.

    Mehr