Louis de Bernières Traum aus Stein und Feder

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Traum aus Stein und Feder“ von Louis de Bernières

In seinem neuen Roman "Traum aus Stein und Feder" erzählt Louis de Bernieres von einer längst vergessenen Welt. In der Manier großer Geschichtenerzähler lässt er die Menschen einer kleinen anatolischen Stadt auftreten, die vor hundert Jahren als Türken, Griechen, Christen und Muslime in Eintracht nebeneinander lebten. Es gibt Iskander, den Töpfer, der seinen Sohn Karatavuk nur ungern mit Mustafa Kemal in den Krieg ziehen lässt, ferner Rustem Bey, den osmanischen Landbesitzer, der seine Frau verliert und in Istanbul eine Geliebte findet, und schließlich die schöne Philotei, an deren Liebe zu Ibrahim sich die Stadt entzweit.

Stöbern in Historische Romane

Das blaue Medaillon

Konnte mich leider nicht begeistern. Schade!

ChattysBuecherblog

Marlenes Geheimnis

Ein absolut gelungenes Lesevergnügen- ein perfektes Buch, mit Geschichte, die mich fesselte, die Emotionen auslöste mit lebendigen Figuren

Buchraettin

Die Stadt des Zaren

Dieser Roman ist eine Liebeserklärung an St. Petersburg, anhand zahlreicher Einzelschicksale inkl. des Zaren, von 1703-1712

danielamariaursula

Das Ohr des Kapitäns

Wenig Handlung, lange Gespräche zum Erinnerungsaustausch. Wie in einem guten Geschichtsunterricht. Der Schluß kurz und unglaubwürdig.

Wichella

Die Salbenmacherin und die Hure

Mord im mittelalterlichen Nürnberg - und Olivera mittendrin!

mabuerele

Möge die Stunde kommen

Wieder einmal ganz wunderbar geschrieben.

Popi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen