Louis de Funes Die grosse Sause, DVD

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die grosse Sause, DVD“ von Louis de Funes

Stöbern in Romane

Das saphirblaue Zimmer

Ein spanneder Roman über eine Familiengeschichte voller Geheimnisse, der bittersüß und dennoch hoffnungslos romantisch ist.

RaccoonBooks

Kleine Fluchten

Für jeden Fan ein Muss und ein super ''Lückenfüller'' bis zum nächsten Buch :)

Faltine

Die Tänzerin von Paris

Mitreißend - Niederschmetternd- Großartig! (Leider sind Coverdesign & Titel der deutschen Ausgabe ein vollkommener Fehlgriff)

Absentha

Die Schlange von Essex

Außen hui und innen ... ? Der Einband hält im Inhalt leider nicht ganz, was er verspricht ... schade ..

engineerwife

Außer sich

2-5 Sterne, jederzeit. Kein "gefälliges" Buch. Russland, Deutschland, Türkei, Auswanderung, (sexuelle) Identität, ...zu viel???

StefanieFreigericht

Durch alle Zeiten

Starke Schilderung eines Frauenlebens jenseits der Komfortzonen in einer Bilderbuchlandschaft.

jamal_tuschick

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die grosse Sause, DVD" von Louis de Funes

    Die grosse Sause, DVD

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. June 2010 um 13:02

    Kann ich mir immer wieder anschauen, weil superlustig. Inhalt: Im Jahre 1942, während der deutschen Besatzung Frankreichs im Zweiten Weltkrieg, wird ein britischer Bomber auf dem Rückflug nach England über Paris abgeschossen. Die drei mit Fallschirmen abgeprungenen Briten landen an drei verschiedenen Orten. Einer lernt zufällig den Malermeister Bouvet kennen, ein anderer, nach einem Absprung aufs Dach der Pariser Oper, den eitlen Dirigenten LeFort. Sie beabsichtigen, sich über die Demarkationslinie in die so genannte „freie Zone“ abzusetzen, von wo aus sie wieder nach Großbritannien zurückkehren wollen. Der Dirigent zeigt zunächst wenig Neigung, den alliierten Kämpfern zu helfen. Nachdem die Deutschen bei ihm den Fallschrim gefunden haben, muss er jedoch untertauchen und begibt sich anstelle des Briten zum Treffpunkt, den die drei vor dem Absprung vereinbart haben. Auch Bouvet erscheint, weil inzwischen bei ihm die Gestapo aufgetaucht ist. Zu fünft treten die Männer die weitere Flucht an, die sich schwierig und gefährlich gestaltet, weil sie zu gelegentlichen und zufälligen Begegnungen mit der deutschen Besatzungsmacht führt. Der Wehrmachts-Major Achbach setzt viel daran, die Briten festzunehmen. Mit Hilfe der ansäßigen Nonnen finden die Flüchtigen kurze Zeit Unterschlupf in einem Kloster. Später bietet ihnen eine Hotelbesitzerin ein Versteck, in deren Gaststätte auch deutsche Offiziere logieren. Nach einer spektakulären Verfolgungsjagd, bei der sie die Verfolger mit Kürbissen bewerfen, gelingt ihnen die Flucht in zwei Segelflugzeugen in die „freie Zone“.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks