Louisa Beele

 4.4 Sterne bei 163 Bewertungen
Autor von Hin und weg von Dir, Kill me softly und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Dark is the Night
Neu erschienen am 11.10.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.
Dark is the Night: Remember
 (2)
Neu erschienen am 04.10.2018 als E-Book bei .
Hold me closely
 (11)
Neu erschienen am 31.08.2018 als Taschenbuch bei Latos Verlag. Es ist der 3. Band der Reihe "Touch of Darkness".

Alle Bücher von Louisa Beele

Sortieren:
Buchformat:
Louisa BeeleKill me softly
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kill me softly
Kill me softly
 (21)
Erschienen am 08.12.2017
Louisa BeeleNah, und doch so fern
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nah, und doch so fern
Nah, und doch so fern
 (18)
Erschienen am 02.09.2015
Louisa BeeleTouch me deeply
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Touch me deeply
Touch me deeply
 (11)
Erschienen am 16.07.2018
Louisa BeeleHold me closely
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hold me closely
Hold me closely
 (11)
Erschienen am 31.08.2018
Louisa BeeleGood Boys Gone Bad - Hingabe (GBGB 3)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Good Boys Gone Bad - Hingabe (GBGB 3)
Good Boys Gone Bad - Hingabe (GBGB 3)
 (11)
Erschienen am 07.03.2017
Louisa BeeleHeute und ... für alle Zeit (Forrest Plaza Reihe 5)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Heute und ... für alle Zeit (Forrest Plaza Reihe 5)
Louisa BeeleHold the line (Pleasure Time 1)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hold the line (Pleasure Time 1)
Hold the line (Pleasure Time 1)
 (7)
Erschienen am 23.07.2015
Louisa BeeleLieben und ... Lieben lassen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lieben und ... Lieben lassen
Lieben und ... Lieben lassen
 (6)
Erschienen am 23.03.2016

Neue Rezensionen zu Louisa Beele

Neu
Amanda95s avatar

Rezension zu "Dark is the Night: Remember" von Louisa Beele

Spannend, düster und gefühlvoll
Amanda95vor 5 Tagen

Titel: Dark is the Night - Remember
Autor/in: Louisa Beele
Erschienen am: 04.10.2018
Seitenzahl: 268 Seiten
Preis eBook: 0,99 €



Inhalt
Chloe
Niemals werde ich wiedergutmachen können, was in dieser Nacht geschah. Ich habe einen Unfall verursacht und nun weiß der Mann weder, wer er ist, noch, wohin er wollte. Also habe ich ihn mit zu mir nach Hause genommen. Doch irgendwas an ihm ist merkwürdig. Er sieht mich an, als würde er mich kennen. Seine Nähe macht mir Angst, doch ich fühle mich auch seit langer Zeit zum ersten Mal wieder lebendig, während in jeder Sekunde die Schuld auf meinen Schultern lastet. Beinahe wäre jemand wegen mir gestorben. Schon wieder.

John
Endlich habe ich sie gefunden. Mit einer waghalsigen Aktion habe ich mich in ihr Leben geschlichen, um sie zur Verantwortung zu ziehen. Rache und Vergeltung sind mein Ziel, denn sie ist eine eiskalte Verbrecherin, die ihren Mann auf dem Gewissen hat. Ihre gespielte Ahnungslosigkeit nehme ich ihr nicht ab, auch wenn sich immer wieder Zweifel einschleichen. Können diese Augen lügen? Ist jedes unbedarfte Wort aus ihrem Mund sorgsam gewählt, um von ihrer Schuld abzulenken? Wieso will ich nur zu gerne glauben, dass alles nur ein großer Irrtum ist? Und müsste ich sie nicht hassen?
(Quelle: amazon.de)

Meine Meinung

Vielen lieben Dank an dich liebe Louisa Beele für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Das Cover zu „Dark is the Night – Remember“wirkt sehr geheimnisvoll, düster und dieser freie Oberkörper auf dem Cover ist ein richtiger Eye-Catcher.

„Dark is the Night – Remeber“von Louisa Beele war das erste Buch, dass ich von der Autorin gelesen habe und ich muss sagen ich bin begeistert. Nach meinem letzten Currently Reading bin ich eine Art Leseunlust gefallen, aber dieses Buch hat es geschafft mich da wieder rauszuholen und ich habe es innerhalb weniger Stunden verschlungen. Die Charaktere in diesem Buch haben mich sofort in ihren Bann ziehen können. Chloe ist eine total schüchterne, zurückgezogene, freche und starke junge Frau die in ihrem Leben schon viel zu viel schlimmes erleben musste. John ist ein waschechter Bad Boy und konnte mich mit seiner obszönen Ausdrucksweise, seinem Charme und seiner düsteren Aura sofort von sich überzeugen. Schon der Beginn der Geschichte konnte mich fesseln und hat mein Herz vor Spannung schneller schlagen lassen, ich finde es toll das man gleich in die Geschichtet hineingeworfen wird, und auch die spannenden und überraschenden Wendungen stecken voller Gefahren, Geheimnisse und Finsternis, die mir teils den Atem geraubt haben. Die Idee und die Ausführung der Geschichte finde ich persönlich  einfach brillant. Das Ende hat perfekt zur Geschichte gepasst -  ich will mehr von Chloe und John und hoffe, dass wir noch viel von Ihnen hören werden.

Fazit 
Louisa Beele hat eine spannende, emotionale, düstere, gefährliche und geheimnisvolle Geschichte erschaffen die einen gefangen nimmt und nicht mehr los lässt.

Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
(5 von 5 Sternen)

Kommentieren0
0
Teilen
iris_knuths avatar

Rezension zu "Dark is the Night: Remember" von Louisa Beele

Klasse
iris_knuthvor 9 Tagen

"Erst im letzten Moment sah ich ihn." 


Ich hab mich total gefreut, als ich gesehen habe, das was neues von der Autorin kommt. Ich kenne sie erst seit dem " Kill me Softly" erschienen ist. 
Und daher kennen wir auch schon Chloe. Nun hat sie ihre eigene Story. Was mir sehr gefallen hat. 

Die Story um Chloe und John hat mir total gefallen. Sie war von der Ersten bis zur letzten Seite einfach spannend. Ich hab von der ersten Seite mit Chloe mit gefüllt. Sie tat mir sehr leid. Aber ich kann sie auch verstehen. Es ist eben alles nicht so einfach. Aber sie hat ja Drake an ihrer Seite. Auf ihn kann sie sich verlassen. 

Klar es wurde auch heiß, aufregend und Prickelnd. Einen Mix aus allem. Ich mag das gerne, wenn von jedem alles mit in der Story ist. 

Das Cover ist einfach klasse und passt total zum Inhalt. Klappentext und Titel sind sehr gut aufeinander abgestimmt. Und der Schreibstil ist einfach klasse. Ich hab die ganze Zeit mit gefiebert und gelitten. 

Also wer gerne Düstere und fesselnde Liebestory mit Hauch Erotik mag, ist hier genau richtig. Ich kann es jedem weiterempfehlen.  

Kommentieren0
1
Teilen
Chrissy87s avatar

Rezension zu "Velvet Lips" von Louisa Beele

Louisa Beele - Velvet Lips
Chrissy87vor 12 Tagen

Carey muss dringend Geld verdienen um sich und die Großmutter über die Runden zu bringen. Sie versucht sich als Kosmetikverkäuferin, wird allerdings gleich bei der ersten Gelegenheit mit einer Stripperin verwechselt. Das ganze hat ungeahnte Folgen für die junge Frau.
Im ersten Kapitel tat mir Carey unglaublich leid, allerdings fand ich sie in der nachfolgenden Situation nur noch unverschämt und meines Erachtens hatte sie selbst Schuld was bei Ryan zu Hause passiert ist, denn sie wollte ihm ja nicht glauben. Auch im Verlauf der Geschichte wurde ich einfach nicht warm mit Carey. Sie hat sich quasi treiben lassen und ist nie wirklich selbst aktiv geworden, sondern hat gehofft das sich schon irgendwas ergeben würde. Und auch wie sie ihr Verhalten vor sich rechtfertigt und bei Travis ist alles in Ordnung, macht aber Ryan dasselbe dann regt sie sich auf. Ich fand sie nur anstrengend.
Ryan fand ich anfangs ein wenig zu "verklemmt" was seine Vorstellungen von einer potentiellen Freundin anging, das hat sich zum Glück im Laufe der Geschichte gebessert, aber trotz allem blieb er immer etwas blass.
Und diese ganze Fehde mit Travis war auch nur merkwürdig.
Alles in allem war die Geschichte nicht meine.

Kommentieren0
20
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 142 Bibliotheken

auf 16 Wunschlisten

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks