Good Boys Gone Bad - Hingabe (GBGB 3)

von Louisa Beele 
4,1 Sterne bei11 Bewertungen
Good Boys Gone Bad - Hingabe (GBGB 3)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

A

verboten gut

Sophiees avatar

javascript:;

Alle 11 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Good Boys Gone Bad - Hingabe (GBGB 3)"

Brittany Pearce und Julian Barazza haben eines gemeinsam. Sie halten sich nicht gern an Gesetze. Darüber hinaus verbindet sie allerdings nicht viel. Als sie auf einer Party ein heißes, flüchtiges Abenteuer miteinander erleben, ahnen beide nicht, wer der jeweils andere ist und dass diese Begegnung unvergesslich bleiben wird. Denn sie sehen sich an dem Abend zwar zum ersten, aber nicht zum letzten Mal. Brittany ist Juwelendiebin und die Villa, in die sie in jener Nacht einbrechen will, gehört ausgerechnet Julian. Der erwischt sie jedoch auf frischer Tat und denkt gar nicht daran, sich von ihr bestehlen zu lassen. Julian hat ganz eigene Pläne, um ihr zweifelhaftes Talent für seine Zwecke zu nutzen. Kann sie ihm und seinen Forderungen widerstehen? Hat sie überhaupt eine Wahl? Unter dem Titel GOOD BOYS GONE BAD veröffentlichen bekannte Erotikautoren sinnlich-düstere Liebesgeschichten, Dark Romance und erotische Thriller. Im Mittelpunkt stehen vermeintlich gute Kerle mit einer geheimen dunklen Seite – wenn du ihren Weg kreuzt, sag brav Bitte, und bete, dass sie nur Dinge mit dir anstellen, die dir auch gefallen …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B06WLKZHW1
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:117 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:07.03.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    A
    Anna_Vo_Mirlevor 3 Monaten
    Kurzmeinung: verboten gut
    es gibt nicht nur BadBoys

    eine verboten heiße Geschichte. Spannung, Humor und heiße Szenen sind eine perfekte Kombination in diesem Buch. Was mir persönlich auch gut gefallen hat, ist, dass "Bree - die weibliche Hauptfigur" nicht das klassische brave Mädchen ist, sondern es auch faustdick hinter den Ohren hat. Ich freue mich schon auf Band 4

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Chrissy87s avatar
    Chrissy87vor 8 Monaten
    Louisa Beele - Good boys gone bad 3 - Verlangen

    Bree hat ein verbotenes Hobby. Bei Nacht zieht sie los, um in Robin-Hood-Manier reiche Leute auszurauben und die Beute an Arme und Bedürftige zu verteilen. Dabei wird sie eines Tages von Julian überrascht, der sie für seine Zwecke einspannen will. Anfangs ist Bree gar nicht begeistert, doch allmählich wird die Anziehungskraft zwischen den beiden immer stärker.
    Die komplette Geschichte ist aus Bree's Sicht geschrieben, daher bleiben Julian's Motive bis zum Schluss eher im Dunkeln, was aber erheblich zur Spannung in der Geschichte beiträgt.
    Auch fand ich das Ende sehr gelungen (mehr sage ich nicht dazu, einfach selber lesen).
    Was ich allerdings etwas schade fand, dass man nicht mehr über Bree's Vater erfahren hat, was er denn nun wirklich geschäftlich alles treibt, was zwischen ihm und Julian alles vorgefallen ist usw.

    Kommentieren0
    30
    Teilen
    Monika81s avatar
    Monika81vor 9 Monaten
    genial

    Die Serie ist der Hammer jeder Teil für sich.
    Der Teil hat mir sehr gut gefallen, hat Humor und Spannung.
    Bree ist ist eine Diebin aus Überzeugung, behält die Sachen nicht sondern spielt Robin Hood 😚. Als sie erwischt wir geht der schlammasel los er will sie nicht gehen lassen. Was wird ihr Vater sagen der sie hütet wie einen Schatz. Aber sie kennt ihren Entführer bereits aber woher???
    Ich kann es jeden wärmsten an Herz legen es zu lesen♥

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    lisaa94s avatar
    lisaa94vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Tolle Story, ganz klare Empfehlung
    Robin Hood modernisiert

    Meine Meinung:


    Cover:

    Ein sehr schönes Cover, was sofort den Bezug zur Reihe herstellt nur einen anderen männlichen Protagonisten in den Mittelpunkt setzt. Mir gefällt sowohl das Motiv, als auch die Farbwahl. Sehr harmonisch und es macht neugierig.

    Schreibstil:

    Schon öfters in den Genuss von Louisa Beele´s Werken konnte mich auch ihr Bad Boy absolut überzeugen. Sie schreibt aus der Perspektive von Bree, der weiblichen Protagonistin und fesselnd mit einem lockeren und flüssigen Schreibstil. Einmal angefangen mag man es gar nicht mehr weglegen.

    Die Charaktere haben mir trotz der ungewohnten Kürze von Louisa sehr gut gefallen. Sie waren real und authentisch und Bree mochte ich sofort.
    Julian ist ein absoluter Traum, auch wenn ich ihn manchmal in den Hintern hätte treten können, wie er Bree behandelt.

    Auch die Story war schön, gut durchdacht und hat mir eine schöne, fesselnde und erotische Lesezeit geschenkt.


    Charaktere:

    Brithany Pearce (Bree):

    Juwelindiebin, machte ihr Hobby zur Berufung, keine Spuren zu hinterlassen ist ihr oberstes Gebot, ihr Dad ist beruflich in Kreisen der Mafia unterwegs und sieht die Tochter als sein ein und alles, nachdem er nur noch sie hat.
    Bree leitet die PR Abteilung von ihres Dads, er ist ihr Chef und sie will ihren Job nicht verlieren..

    Julian Barazza
    schöne Brauen, schwarz und dicht, dunkle Augen, angenehme tiefe Stimme, hamma Haus und Hotel, macht Geschäfte mit Bree´s Dads und ist ultra heiß.. was wirklich hinter ihm und seiner Art steckt, müsst ihr selbst herausfinden, ihr werdet es aber am Ende verstehen.


    Story:

    Ihrem Daddy zu Liebe erträgt Brithany alias Bree eine langweilige Party. Während sie die letzten Minuten auf der Damentoilette verbringt, lässt sie sich spontan von einem ziemlich heißen Mann zu einer schnellen Nummer verführen, obwohl das nicht gerade ihre Art ist.

    Nichts ahnend, dass sie den jungen Mann bereits in der selben Nacht noch einmal wieder trifft, bei einem ihrer Einbrüche um Juwelen, die nicht ganz rechtens an ihre Besitzer gekommen sind, für Arme wieder einzusammeln.
    Ein ungewöhnliches Hobby, besonders für eine Tochter aus gutem Hause. Diebestouren bei Reichen für die Armen like Robin Hood...

    Doch was passiert, wenn sie ausgerechnet bei ihrem heißen Sexpartner einbricht? Was, wenn diese sie dann auch noch in Flagranti erwischt?
    Wartet ab, was aus den beiden wird und vor allem, welchen Deal er Bree vorschlägt...

    Eine super heiße und packende Story, die mich durchweg fesseln konnte und die Anziehung zwischen den beiden Protagonisten spüren ließ. Warum Julian Bree für seine Zwecke braucht und ob das wirklich der wahre Grund ist, müsst ihr selbst herausfinden.


    Fazit:

    Es ist eine tolle Story mit tollen Charakteren die sowohl sympatisch als auch geheimnisvoll sind. Sie sind sehr real und authentisch gezeichnet und überzeugen durch ihre natürliche Art.
    Beide handeln in ihrem Alltag nicht gerade nach allen Gesetzen, aber sie tun es für das richtige theoretisch.

    Mich hat von Anfang an das geheimnisvolle rund um Julian sehr gefesselt und auch die Anziehung zwischen den beiden konnte man förmlich spüren. Erotisch und sinnlich schreibt Louisa auch wieder vollstem Niveau.

    Insgesamt hat mir auch der dritte Teil der Good Boys Gone Bad Reihe super gefallen. Er ist eine richtige Mischung aus Spannung, Unterhaltung und Erotik. Eine Art Neuauflegung von Robin Hood, die durch die Kurze natürlich nicht arg in die Tiefe gehen kann, dennoch aber ein tolles Buch für Zwischendurch ist.

    ♥♥♥♥♥

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    iris_knuths avatar
    iris_knuthvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Perfekt. Ein neumodischen Märchen sowie Bonnie & Clyde
    Super Mischung

    Wow,
    es war auch in dem dritten Teil sehr heiß, aber sehr kurz. So wie immer. *grins* Hätte gerne mehr gelesen. 


    Das Cover ist hier auch sehr schlicht aber passt sehr gut zu Story. Ich mag die sehr gerne. 
    Der Schreibstil von Louisa ist flüssig und leicht. 


    Das Buch war super heiß und spannend. Es knisterte die ganze Zeit beim lesen zwischen Julian und Bree. Das hat man beim Lesen ganz genau gespürt. 


    Ich mag die Reihe gerne lesen. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Sophiees avatar
    Sophieevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: javascript:;
    Kommentieren0
    Mcducks avatar
    Mcduckvor einem Jahr
    Nicole_Iriss avatar
    Nicole_Irisvor einem Jahr
    lieswasdichgluecklichmachts avatar
    lieswasdichgluecklichmachtvor einem Jahr
    SabineNordlichts avatar
    SabineNordlichtvor 2 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks