Louisa Beele Hold the line (Pleasure Time 1)

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(6)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hold the line (Pleasure Time 1)“ von Louisa Beele

Hold the line Die erfolgreiche Anwältin Kate hat die Karriereleiter bis ganz nach oben erklommen und könnte eigentlich rundum zufrieden sein. Leider fehlt ihr zum vollkommenen Glück das ersehnte eigene Kind. Nur wie soll man an der Situation etwas ändern, wenn das Privatleben faktisch nicht existent und von einem Mann weit und breit nichts zu sehen ist? Als perfekte Lösung für dieses Problem erscheint ihr ein Samenspender. Also lässt sie sich auf ein Treffen mit einem potenziellen Kandidaten ein und wähnt sich schon am Ziel ihrer Wünsche. Bedauerlicherweise stellt der gut aussehende Rockmusiker ziemlich überraschende Regeln für die Abwicklung eines solchen Handels auf. Dabei müsste sie ihm nämlich näherkommen, als sie ursprünglich dachte. Dieser Typ plant allen Ernstes, die Samenspende auf die herkömmliche Art vorzunehmen. Unzumutbar – lautet ihr erstes Urteil, bevor sie ins Grübeln kommt. Wäre es wirklich so schrecklich, mit diesem sexy Mann ins Bett zu gehen? Schließlich wäre es für eine gute Sache und sicher auch nur für dieses eine Mal ... Willkommen zur Pleasure Time. Dies ist ein Gemeinschaftsprojekt der Autoren des A.P.P.-Verlages. In unregelmäßigen Abständen erscheinen romantische, teilweise erotische, abgeschlossene Kurzgeschichten, mit denen wir unsere Leser für einige Stunden aus dem Alltag entführen wollen. Den Anfang macht Louisa Beele mit ihrer wundervollen Romanze: Hold the line. Der gesamte A.P.P.-Verlag wünscht viel Vergnügen!

Ich fand diese Geschichte einfach nur toll, toll, toll... Vielen Dank an Louisa. Ich liebe Deine Art zu Schreiben. Bei Dir merkt man beim Le

— manu710

Wirklich sehr süß

— Zeckentodesengel

Eine tolle Kurzgeschichte mit tollem Schreibstil, einer schönen Liebesgeschichte und knisternder Erotik

— Lienne

Eine superschöne Kurzgeschichte mit symphatischen, gefühlvollen Hauptcharakteren, geschrieben in einem flüssigen Schreibstil.

— Sarih151
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • wunderschöne Story zum Träumen

    Hold the line (Pleasure Time 1)

    manu710

    02. September 2017 um 12:52

    Ich fand diese Geschichte einfach nur toll, toll, toll... Vielen Dank an Louisa. Ich liebe Deine Art zu Schreiben. Bei Dir merkt man beim Lesen wie die Funken sprühen.Zur Story: Wir lernen hier Kate kennen, die glaubt, ein Kind wäre ihre private Erfüllung. Und da es beziehungstechnisch überhaupt nicht danach aussieht, dass dieser Traum greifbar ist, setzt sie auf andere Wege. Und auf diesem Wege lernt sie den charismatischen Tyler kennen.Und was Kate und Tyler zusammen erleben, das lest selbst. Von mir gibt es ganz klar 5 Sterne.

    Mehr
  • Eine tolle Kurzgeschichte voller Romantik, knisternder Erotik und Spannung!

    Hold the line (Pleasure Time 1)

    Lienne

    13. September 2015 um 09:42

    Die erfolgreiche Anwältin Kate hat die Karriereleiter bis ganz nach oben erklommen und könnte eigentlich rundum zufrieden sein. Leider fehlt ihr zum vollkommenen Glück das ersehnte eigene Kind. Nur wie soll man an der Situation etwas ändern, wenn das Privatleben faktisch nicht existent und von einem Mann weit und breit nichts zu sehen ist? Als perfekte Lösung für dieses Problem erscheint ihr ein Samenspender. Also lässt sie sich auf ein Treffen mit einem potenziellen Kandidaten ein und wähnt sich schon am Ziel ihrer Wünsche. Bedauerlicherweise stellt der gut aussehende Rockmusiker ziemlich überraschende Regeln für die Abwicklung eines solchen Handels auf. Dabei müsste sie ihm nämlich näherkommen, als sie ursprünglich dachte. Dieser Typ plant allen Ernstes, die Samenspende auf die herkömmliche Art vorzunehmen. Unzumutbar – lautet ihr erstes Urteil, bevor sie ins Grübeln kommt. Wäre es wirklich so schrecklich, mit diesem sexy Mann ins Bett zu gehen? Schließlich wäre es für eine gute Sache und sicher auch nur für dieses eine Mal ... Meine Meinung: Der Autorin Louisa Beele ist mit ihrem Buch eine wundervolle Kurzgeschichte gelungen, mit der man sehr gut dem Alltag entfliehen kann. In einem Rutsch hab ich "Hold the line" gelesen und bin völlig begeistert, wie es die Autorin geschafft hat, auf so wenigen Seiten so tolle Charaktere zu zeichnen und eine tolle Handlung aufzubauen. Wirklich toller Schreibstil - flüssig, angenehm und auch mit ein wenig Humor gespickt! Die Charaktere sind mir sehr sympathisch und ich habe direkt eine Bindung zu ihnen aufbauen können. Die Handlung finde ich sehr interessant! Die Erotik ist genau wie sie sein sollte: knisternd und nicht zu viel des guten. Sehr schön beschrieben! Fazit: Eine tolle Kurzgeschichte mit lockerem Schreibstil, einer schönen Liebesgeschichte und knisternder Erotik.

    Mehr
  • Was Schönes für zwischendurch :)

    Hold the line (Pleasure Time 1)

    Peanuts1973

    26. August 2015 um 19:15

    Die erste Kurzgeschichte des Verlages hat mich vollends überzeugt. Louisa Beele hat es von Anfang an geschafft, dass ich in die Geschichte eingetaucht bin. Die Romanze zwischen Kate und Tyler beinhaltet alles, was in eine Geschichte gehört, dass der Leser die Zeit vergisst: flüssiger Schreibstil, sympatische Protagonisten, prickelnde Erotik sowie zuckersüße Romantik. Alle, die was für zwischendurch suchen, sind mit dieser KG bestens bedient. Ich freue mich schon auf weitere Geschichten.... :)

    Mehr
  • sehr tolle und viel zu kurze Geschichte,

    Hold the line (Pleasure Time 1)

    Salamander-

    06. August 2015 um 08:40

    Kate Staranwältin hat sich vorgenommen ein Kind zu bekommen. Nur leider fehlt ihr der männliche Part dafür und sie meldet sich bei einem Samenspender, der in einer Zeitung eine Anzeige geschaltet hat. Tylor ist Musiker und will kinderlosen Frauen mit seiner Samenspende einfach nur helfen. Nur bei Kate kommt noch etwas anderes dazu. Er findet sie auch sehr interessant und macht ihr ein Angebot : Sein Samen soll auf herkömmlichen Weise zur Eizelle kommen und NUR so! Kommt Kate noch zu ihrem ersehnten Wunschkind oder muss sie sich doch einen anderen Spender suchen? Tolle Kurzgeschichte und sehr lesenswert!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks