Das Erbe

von Louisa May Alcott 
3,5 Sterne bei6 Bewertungen
Das Erbe
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Erbe"

Auf dem Anwesen des verstorbenen Lord Hamilton leben Lady Hamilton, ihre Kinder Arthur und Amy und das Waisenkind Edith Adelon. Als eines Tages Lord Percy zu Besuch kommt, verlieben sich der Lord und Edith unsterblich ineinander. Aber die Konventionen des 19. Jahrhunderts sind streng, die Heirat ist unmöglich, da Edith nicht standesgemäß ist. Und da ist auch noch die eifersüchtige Cousine Ida, die Edith das Leben schwer macht. Jedoch führen eine Intrige, zahllose Tränen und aufrichtige Treue zu einem unerwarteten Umschwung des Glücks.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783499261220
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Wunderlich

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    TraumTantes avatar
    TraumTantevor 5 Jahren
    Jane Austen-Stil

    Eine Geschichte wie aus einem Jane Austen Roman.

    Edith lebt bei der vermögenden Familie Hamilton. Sie ist Waise. Sie ist mit den Kinder des Hauses befreundet und wir fast wie eine Schwester behandelt. Doch immer wieder wird sie daran erinnert das sie Mittellos ist.
    Sie verliebt sich in Lord Percy und wird aber immer von eifersüchtigen und intrigante Lady Ida (die Cousine) schreklich behandelt. Und jedesmal darauf hingewissen das sie von niedriger Herkunft ist. Sie habe nie die Chance Lord Percy für sich zu haben.

    Doch Edith endeckt bald ein großes Geheimniss. Was macht sie jetzt... soll es so bleiden wie bisher oder möchte sie sich Anerkennung von der Familie verschaffen?

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    MarlaSingers avatar
    MarlaSingervor 11 Jahren
    Rezension zu "Das Erbe" von Louisa May Alcott

    Der bisher langweiligste Roman, den ich von Louisa May Alcott bishergelesen habe, dennoch lässt er sich gut lesen. Der Verlauf ist voraussehbar und die Hauptpersonen wirken zu klischeehaft

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    buecherfees avatar
    buecherfee
    Summergirls avatar
    Summergirl
    Laura_Ms avatar
    Laura_Mvor einem Jahr
    Buchbloggerins avatar
    Buchbloggerinvor 3 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks