Louisa May Alcott Die Gefangene von Valrosa

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(3)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Gefangene von Valrosa“ von Louisa May Alcott

Die schöne Rosamond Vivian verbrachte ihre Kindheit allein bei ihrem hartherzigen Großvater auf einer einsamen Insel nahe der englischen Küste. Ihr Wissen von der Welt stammt aus Büchern, die sie heißhungrig verschlingt. Als Tempest, ein charmanter, gutaussehender Mann, in einer stürmischen Nacht auf die Insel kommt, erscheint er ihr - der noch dazu doppelt so alt ist wie Rosamond - bald als Erlöser aus ihrer Einsamkeit. Unerschrocken versichert sie ihm, daß sie bereit sei, für ein Leben in Freiheit zu bezahlen, wenn es sein muß. Doch nichts konnte sie auf das Leben vorbereiten, das sie an Tempests Seite führen soll.§Schon bald sieht sie sich als Gefangene in seiner schönen Villa Valrosa am Mittelmeer, umgeben von einem Netz von Intrigen, Grausamkeit und Betrug. Der Mann, den sie ihren Getten nennen muß, verbirgt vor ihr eine befremdliche Vergangenheit.

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Macht nachdenklich

brauneye29

Der Meisterkoch

Orientalisches Märchen über einen Geschmacksbeherrscher,der meinen aber nicht vollkommen getroffen hat.

hannelore259

Was man von hier aus sehen kann

Angenehme sehr poetische Lektüre, sehr empfehlenswert #Okapi #MarianaLeky

Katharina_boe

Der verbotene Liebesbrief

Sehr schönes Buch...

Lavazza

Das Haus ohne Männer

Ein wunderbarer Roman über die Liebe und das Leben, die angesprochene Musik habe ich in Hintergrund laufen lassen, toll.

Campe

Die Lichter von Paris

konnte mich überhaupt nicht mit anfreunden

Rebecca1120

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Gefangene von Valrosa" von Louisa May Alcott

    Die Gefangene von Valrosa

    MarlaSinger

    05. September 2007 um 14:31

    Eine junge Frau wird Zeit ihres Lebens von ihrem fanatischen Exmann verfolgt. Obwohl sie eine gewisse Liebe zu ihm fühlt, ahnt sie die Gefahr, die von ihm ausgeht und flüchtet immer wieder in neue Orte und nimmt neue Identitäten an. Auf ihrer niemals endenden Reise lernt sie auch einen anderen Mann kennen... Diese Story wirkt wie ein Stalker Geschichte der vergangenen Jahrhunderte, gerade das macht sie so spannend, wenn man sich ausrechnet, wie alte diese Geschichte bereits ist. Louisa May Alcott hat die Hauptfigur, die Flucht, ihre zahlreichen Begegnungen mit dem besessenen Exmann und ihre Gedanken und Ängste sehr gut geschildert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks