Louise Arnold Arthur Unsichtbar und der Fluch von Stonehenge

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Arthur Unsichtbar und der Fluch von Stonehenge“ von Louise Arnold

Wenn die Geister sichtbar werdenDie ganze Welt ist von Geistern bevölkert, doch niemand kann sie sehen. Niemand? Nein! Tom sieht sie. Er hat sogar einen Geist zum Freund: Arthur Unsichtbar. Doch plötzlich tauchen drei außergewöhnliche Geister auf – Geister, die alle Menschen sehen können, Geister, die die Menschen in Angst und Schrecken versetzen. Doch was können Tom und Arthur dem Fluch von Stonehenge entgegensetzen?

Wer das nicht lesen will, dem ist nicht zu helfen!!!

— sueglanzner
sueglanzner

Stöbern in Kinderbücher

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Einfach super!!! Ich bin ein mega Penny Fan...meine Lieblings Kinderbuch Reihe ...und meine Tochter hat alle Bücher und 2 CDs😍 "schwärm"

SunnyCassiopeia

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

Miraculous - Die geheime Superheldin

Ein tolles Abenteuer für alle Fans der Serie und die, die es noch werden wollen.

NickyMohini

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Wunderschönes Buch für Nähbegeisterte!

Diana182

Nickel und Horn

Eine nette Geschichte, deren Charaktere jedoch ausbaufähig sind

pantaubooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ghost - Nachricht von Q. S.

    Arthur Unsichtbar und der Fluch von Stonehenge
    simonfun

    simonfun

    26. August 2015 um 23:14

    Bisher eine Geschichte in drei Bänden. Was ich Anfangs für eine niedliche Vorlese- oder Gute-Nacht-Geschichte hielt, entpuppte sich als detailreiche, gut durchdachte, liebevoll gestaltete und zuweilen sogar recht unheimliche Geschichte über die Welt der Geister aus Sicht der Geister. Tom Golden, der Held der keiner sein will, erhält gegen seinen Willen einen Unsichtbaren Freund, der sich der Geistfindung überdrüssig ist und sich einfach als Anhängsel verdingt. Nach einem Unfall kann Tom seinen Unsichtbaren Freund (Arthur) tatsächlich sehen. Nun folgen einige Wirrungen und Verwirrungen, seltsame Ereignissen und groteske Situationen, mit denen Tom fertig werden muss. Auch wenn Tom sich als Antiheld oder Depp sieht, löst er die Alltagsprobleme sowohl der Sichtbaren als auch der Unsichtbaren mit viel Cleverness und Humor. Man muss ihn einfach lieben. Die Autorin hat die Welt der Geister hervorragend rüber gebracht und sogar die unlogische Logig der Geisterwelt mit Witz und Charme erklärt. Oft musste ich beim Lesen schmunzeln und ein paar Szenen erforderten sogar ein Kichern aus tiefem Herzen. Die drei Bücher waren im nu durch und ich habe mit Bedauern festgestellt, dass der vierte Band bisher nicht erschienen ist. Sehr schade! Auch zu würdigen ist der Übersetzer (Uwe-Michael Gutzschhahn), der hier seine Arbeit sehr gut gemacht hat, die ich aber nicht ausschweifend erklären möchte. Lies die Bücher und du wirst verstehen. Wie auch immer - die drei Bücher sollten in einem Schatzkästlein aufbewahrt werden!

    Mehr
  • Herrlich, herrlich, herrlich...

    Arthur Unsichtbar und der Fluch von Stonehenge
    sueglanzner

    sueglanzner

    18. November 2014 um 05:49

    “Arthur Unsichtbar” ist der unsichtbare Freund von Tom Golden, einem Neuling in der Schule, der es schwer hat: zu klein, zu sonderbar, und ohne Freunde- bis der graue Arthur in sein Leben tritt. Ein Geist, den nur Tom sehen kann. Hier fängt eine wunderbare Trilogie aus Geister- und Freundschaftsgeschichten an. Tom, der gar kein Held sein will und Arthur, der nicht weiss, was für ein Geist er ist, retten die Geisterwelt vor dem Sammler und die englische Sockenindustrie vor dem Ruin. Herrlich lustig und sehr lehrreich (wir hatten keine Ahnung, dass es Theatergeister gibt!). Ausserdem erzählen die Geschichten, warum sich Freunde auf die Nerven gehen müssen- manchmal und warum sie füreinander da sind- immer. Für alle, die schon immer wissen wollten, warum Füllfederhalter verschwinden und Jungstoiletten so seltsam riechen!

    Mehr
  • Rezension zu "Arthur Unsichtbar und der Fluch von Stonehenge" von Louise Arnold

    Arthur Unsichtbar und der Fluch von Stonehenge
    Fletcher

    Fletcher

    11. September 2008 um 06:04

    Das dritte Abenteuer von Tom Golden und dem Unsichtbaren Arthur, das zweite mit der Unterstützung der Unsichtbaren Freunde, ließ nun schon länger auf sich warten - doch es hat sich gelohnt! Gruseliger und spannender als zuvor werden wir in die Welt der Schreigeister, Poltergeister und Thesper entführt und die Gruppe um Tom muss wieder ihr bestes geben um die Geister- und Menschenwelt vor großem Unheil zu bewahren. Hierzu wird Tom sich auf seinen ersten Wäschelauf begeben müssen und sich der Frage stellen, was wohl passieren würde, wenn alle Menschen die Geister um sie herum wieder sehen könnten. Es gibt nur zwei Dinge, die mir an dem Buch nicht gefallen haben: Den sichtbaren Geistern wurde etwas zu wenig Zeit im Buch eingeräumt und das Ende macht nur noch mehr Neugier auf den nächsten Teil, der längst nicht in Sicht ist. 5/5

    Mehr